Glück im Unglück

  • Vielleicht hat der ein oder andere es in den Medien mitbekommen, dass Gestern Unwetter in Norddeutschland gewütet haben.
    So auch bei uns. Erst kam dicker Hagel. Und dann der Starkregen. Hier sind zig Liter Wasser auf uns runtergekommen so das die Kanalisation überfordert war und schwups innerhalb von Minuten hat es meine Hofeinfahrt in einen See verwandelt.
    Und da am Ende des Hofes meine Garage steht, könnt ihr euch sicher denken was da in meinem Kopf los war.

    Aber schaut selber:

    tmp_11148-20160607_170243-480x853-1813284632.jpg tmp_11148-20160607_170205-480x853932487290.jpg

    tmp_11148-20160607_170331-480x8531664603945.jpg tmp_11148-20160607_170235-480x8532037744701.jpg

    Nach 15 Minuten war der Spuk dann wieder zu ende und das Wasser war schnell wieder weg. 14cm war schon echt heftig. Gut das mein Opel nicht tiefer gelegt ist.
    So wurden nur die Reifen nass.

  • Hallo Frank,
    das sieht ja erschreckend aus! Es freut mich aber sehr, dass Dein P1 nicht beschädigt wurde. :thumbup: Gerade noch einmal Glück gehabt. :thumbup: Das nächste Mal bei entsprechenden Wettervorhersagen den P1 am Besten in der Garage ein Stück hochheben und auf Böcke stellen. Jeder Zentimeter ist Gold wert.

    Herzliche Alt-Opel-Grüße aus Offenbach am Main
    Ha-Jo

    Opel Rekord A LZ 1,5 l von März 1963, Familienbesitz

    nicht: was lange währt, wird endlich gut,
    sondern: was lange fährt, ist wirklich gut!

    Ein Opel ist nie gebraucht oder alt,
    sondern nur eingefahren.....

  • Gott sei Dank, nicht viel passiert! Ich hatte diese Situation vor drei Jahren, da ist nach einem schrecklichen Unwetter innerhalb von knapp 10 Minuten der ganze Hof vollgelaufen und schließlich auch meine Scheune, in der B-Kadett und Oldsmobile stehen, ich war glücklicherweise zu Hause und konnte beide noch schnell raus auf die etwas höher gelegen Straße fahren. Bei uns stand das Wasser damals 20 bis 30 cm hoch.

    Gruß Jochen

    Ostallgäu

  • Hallo Frank,

    da hast Du aber noch Schwein gehabt, ein paar cm mehr und der Wagen wäre vollgelaufen. Am besten gleich eine
    größere Ausfahrt unternehmen, damit alles wieder abtrocknet. Vor Jahren hatte ich auch mal das Glück, bin vom
    Regen überrascht worden und Bergab durch eine Senke gefahren, bei der das Wasser auch bis zu den Schwellern
    stand. Hatte aber keine Schäden hinterlassen.

    Grüße von Günni aus Hagen :wink:

    Opel Rekord P2 4TL 1700ccm EZ 1962
    NSU Fox 125ccm Bj 1951
    NSU Fox 125ccm Bj 1952
    Demm Ping Pong 50ccm Bj 1976
    Rapido Confort Matic Bj 1982
    Hymer B544 Bj1996
    Wohnort: 58099 Hagen

  • Na, Frank, Glück gehabt...

    ...nicht, dass wie Günther erwähnte, die Bremsen irgendwie "hydrostatisch fest korrodieren"...kannst ja eine Trommel zur Kontrolle nach dem Abtrocknen abbauen.
    Ich denke aber, dass die Radlager nix abgekriegt haben.

    ..also, wenn ich mit nem Zewa aushelfen kann, meld Dich!

    Bis dahin,

    DT

    LK Osnabrück - where the rust never sleeps...

    Rekord A ,1700er 4 Gang, 2T Limo, EZ 05/63 Schweden

    • Offizieller Beitrag

    Puuh Frank,

    da haste aber Schwein gehabt. Mensch wenn man bedenkt das man sich gegen sowas so gut wie nicht schützen kann. Tiefgaragen z.Bsp. sind ja für so ne Sch.... bekannt. Oder es brauch nur der Gulli vor der Haustür zu zu sein schon ist es zu spät. Vor diesen Wetterkapriolen graut mir ja auch immer. Aufmachen mußt du aber auf jeden Fall um auf Nr.sicher zu gehen. Ich drück die Daumen das du nur reinigen mußt.

    Gruß aus WZ Stephan

  • Glück gehabt!
    Hoffentlich haste keine Folgeschäden!!!
    Ich kann nur allen wünschen das es bei solchen beinahe Katastrophen bleibt!
    Diese Unwetter :wolke1 wüten zur Zeit ja Landesweit und Fluten Tiefgaragen und Hobbykeller.
    Wäre auch zu schade um unsere schönen Opels (und alle anderen Oldies )

    Gruß aus Hagen
    Stadt der vier Flüsse: Ennepe, Ruhr, Lenne und Volme !
    Udo :wink:

  • Oje, ich möchte gar nicht wissen wie viele Oldies pechgehabt haben. Ich hoffe es erwischt keinen vom Forum.

    Gruß Ingo aus 71083 Herrenberg/Württemberg , Opel Rekord PII Limo L 4 Türig mit Faltdach.

  • Hallo Frank, Mensch dass sind Schockmomente. Hast bestimmt trotzdem genug Arbeit den angespülten Dreck wieder los zu werden und das Grundstück zu reinigen. Nicht auszudenken wenn der Opel abgesoffen wäre.
    Aber Kopf hoch, das wird schon wieder. Bein uns in der Rhön heißt es:

    "Bärs nos mocht der mochts a widder trocke!"

    97650 Fladungen/Rhön - Opel Rekord P2 Coupe 04/1962 und Opel C Kadett Limousine 03/1979 - AOIG #4509
    Das Leben ist hart, aber ein Opel Rekord P 2 ist härter !!!
    Jürgen mit Diana  :thumbup: :saint:

  • Uiuiui,

    lasst mich als Anfänger mal kurz raten:
    Hier gebe ich jetzt kein "LIKE", richtig?
    (Obwohl, ...is ja gut gegangen)

    Gruß
    Tausi

    Schöne Grüße

    Dirk "Tausi" :wink:

    aus Meerbusch am Niederrhein (zwischen Krefeld und Düsseldorf)
    "P2"-Käpt´n seit Studientagen (so sieht er auch aus) und seit Ende 2015 auch Diplo-A-C

    • Offizieller Beitrag

    Um Himmels Willen! Was für ein Horror. Ich drücke alle Daumen, dass an Haus & Hof & Fuhrpark keine bleibenden Schäden zurückbleiben.

    -----------------------------------------------------------------------------

    Grüße aus dem Sauerland von Frankie, dem Lennecruiser!

    -----------------------------------------------------------------------------
    Ort: 58119 Hohenlimburg a. d. Lenne
    Fahrzeug: Olympia Rekord P1, EZ 02/60, 1700 ccm
    -----------------------------------------------------------------------------
    MOTTO: "LEBE SO, DASS SICH DEINE FREUNDE LANGWEILEN, WENN DU TOT BIST!"

  • Wenn's denn ein Sommer wäre mit Temperaturen über 28 ° und nicht so ein Scheiss-Aprils-Wetter um die 15 °...

    Der Senior-Typreferent für P-Rekord in der AltOpelInteressengemeinschaft *119
    YouTube Kanal: Heini Humbug (LauxTonbildschau(OPEL),

  • Vielleicht hat der ein oder andere es in den Medien mitbekommen, dass Gestern Unwetter in Norddeutschland gewütet haben.
    So auch bei uns. Erst kam dicker Hagel. Und dann der Starkregen. Hier sind zig Liter Wasser auf uns runtergekommen so das die Kanalisation überfordert war und schwups innerhalb von Minuten hat es meine Hofeinfahrt in einen See verwandelt.
    Und da am Ende des Hofes meine Garage steht, könnt ihr euch sicher denken was da in meinem Kopf los war.
    +++ SPAMLINK GELÖSCHT VON ADMIN +++

    Aber schaut selber:

    tmp_11148-20160607_170243-480x853-1813284632.jpg tmp_11148-20160607_170205-480x853932487290.jpg

    tmp_11148-20160607_170331-480x8531664603945.jpg tmp_11148-20160607_170235-480x8532037744701.jpg

    Nach 15 Minuten war der Spuk dann wieder zu ende und das Wasser war schnell wieder weg. 14cm war schon echt heftig. Gut das mein Opel nicht tiefer gelegt ist.
    So wurden nur die Reifen nass.

    Das klingt echt heftig! Unwetter können wirklich böse Überraschungen bereiten. Hoffe, es gab keine größeren Schäden in deiner Garage und du konntest alles einigermaßen trocken legen. Bleib stark und hoffentlich bleibt es in Zukunft ruhig bei euch!