Sturmwarnung

      Lieber einmal zuviel gewarnt als zu wenig - auch wenn ich allen zustimme, die hier schreiben, dass Panikmache alltäglich geworden ist.
      Bei uns gab es schon deutlich stärkere Stürme, die mir aber nichts ausmachten, da unser Haus an 2 Seiten ein großes Möbelhaus zum Nachbarn hatte, dessen Gebäude in den letzten 50 Jahren den Wind aus Nord und West meist ferngehalten haben. Bei dem "Jahrhundertsturm" vor ein paar Jahren, dessen Name mir entfallen ist und der wohl z.B. das Sauerland weitgehend entbäumt haben muss, fiel bei uns gerade mal eine leere Plastikgießkanne um.
      Nun aber wird das Möbelhaus abgerissen und gerade mal ein schmaler Gebäudestreifen steht noch. Der nun fehlende Windschutz hatte zur Folge, dass ungesicherte Teile von dort auf unser Grundstück flogen (aber nicht mal die "Neu"wagen trafen, sondern nur Dreck machten, der P2 steht sowieso woanders) und eine Birke versucht hat, uns in unsererer Dachgeschosswohnung zu besuchen. So spät empfangen wir aber keinen Besuch mehr... sie musste draußen bleiben - Bilanz: Baumdienst musste kommen, 1 Dachpfanne kaputt, 2 verschoben.
      Wat lernt uns dat: auch ein kleiner Sturm kann viel Wind machen, daher sollte man besser sein Haus mit rein nehmen.

      Mit wehenden Fahnen

      Peter
      Moin Onkelchen

      Mir ging es auch eigentlich um die aufreisserische Darstellung. Im Gegenteil dazu wurde die Sache Coronarvirus als absolut harmlos und nicht wichtig dargestellt um eine mögliche Panik zu vermeiden.Heute die heisseste wirklich unbedingt wichtige Zeitungsmeldung. Portugal:Surfer von hoher Welle erwischt. Bewußtlos. Das mußte ich auch unbedingt wissen........
      Bevor Du mit den Kopf durch die Wand rennst, überleg dir was du im Nebenzimmer willst. :hmm:




      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      Bald: P II Schnelllieferwagen 1500 Bj 63
      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1
      Also wir haben ja die Pressefreiheit und schlecht finde ich das nicht wenn früh genug gewarnt wird. Wird nichts gesagt und es passiert etwas, sucht man wieder einen Schuldigen und es werden noch mehr Kontrollpunkte festgelegt. Mit dem Virus ist schnick schnack, denn habt Ihr mal überlegt wieviele an einer echten Grippe sterben? 20000 Menschen kommt schon vor pro Jahr!
      Ich sage meiner Famile immer bei starkem Wind oder Sturm, oben ans Dachfenster gehen und schauen was alles durch die gegend fliegt.
      Coole Sache! :popkorn:
      So nun gehe ich von der Arbeit wieder ans Dachfenster! Oder doch an dem P2 schrauben, bin ja gerade noch die Lichtmaschine am überholen.....
      :lol:
      In diesem Sinne HK
      Opel Rekord. P2 Bj. 1962 1,7 L
      Frank Kaenders (HK)
      :grins1: opel-hk.de