Sturmwarnung

      Lieber einmal zuviel gewarnt als zu wenig - auch wenn ich allen zustimme, die hier schreiben, dass Panikmache alltäglich geworden ist.
      Bei uns gab es schon deutlich stärkere Stürme, die mir aber nichts ausmachten, da unser Haus an 2 Seiten ein großes Möbelhaus zum Nachbarn hatte, dessen Gebäude in den letzten 50 Jahren den Wind aus Nord und West meist ferngehalten haben. Bei dem "Jahrhundertsturm" vor ein paar Jahren, dessen Name mir entfallen ist und der wohl z.B. das Sauerland weitgehend entbäumt haben muss, fiel bei uns gerade mal eine leere Plastikgießkanne um.
      Nun aber wird das Möbelhaus abgerissen und gerade mal ein schmaler Gebäudestreifen steht noch. Der nun fehlende Windschutz hatte zur Folge, dass ungesicherte Teile von dort auf unser Grundstück flogen (aber nicht mal die "Neu"wagen trafen, sondern nur Dreck machten, der P2 steht sowieso woanders) und eine Birke versucht hat, uns in unsererer Dachgeschosswohnung zu besuchen. So spät empfangen wir aber keinen Besuch mehr... sie musste draußen bleiben - Bilanz: Baumdienst musste kommen, 1 Dachpfanne kaputt, 2 verschoben.
      Wat lernt uns dat: auch ein kleiner Sturm kann viel Wind machen, daher sollte man besser sein Haus mit rein nehmen.

      Mit wehenden Fahnen

      Peter
      Moin Onkelchen

      Mir ging es auch eigentlich um die aufreisserische Darstellung. Im Gegenteil dazu wurde die Sache Coronarvirus als absolut harmlos und nicht wichtig dargestellt um eine mögliche Panik zu vermeiden.Heute die heisseste wirklich unbedingt wichtige Zeitungsmeldung. Portugal:Surfer von hoher Welle erwischt. Bewußtlos. Das mußte ich auch unbedingt wissen........
      Bevor Du mit den Kopf durch die Wand rennst, überleg dir was du im Nebenzimmer willst. :hmm:




      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      P II Schnelllieferwagen 1700 Bj 60

      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1
      Also wir haben ja die Pressefreiheit und schlecht finde ich das nicht wenn früh genug gewarnt wird. Wird nichts gesagt und es passiert etwas, sucht man wieder einen Schuldigen und es werden noch mehr Kontrollpunkte festgelegt. Mit dem Virus ist schnick schnack, denn habt Ihr mal überlegt wieviele an einer echten Grippe sterben? 20000 Menschen kommt schon vor pro Jahr!
      Ich sage meiner Famile immer bei starkem Wind oder Sturm, oben ans Dachfenster gehen und schauen was alles durch die gegend fliegt.
      Coole Sache! :popkorn:
      So nun gehe ich von der Arbeit wieder ans Dachfenster! Oder doch an dem P2 schrauben, bin ja gerade noch die Lichtmaschine am überholen.....
      :lol:
      In diesem Sinne HK
      Opel Rekord P2 Bj.1962 1,7 L
      Frank Kaenders
      :gamer:
      www.Opel-HK.de
      www.P2.kaenders.net

      HK-56 schrieb:

      Mit dem Virus ist schnick schnack, denn habt Ihr mal überlegt wieviele an einer echten Grippe sterben?


      Da lag ich mit meiner Meinung dann doch wohl richtig. Jens sagte zwar vor vier Wochen schon das in der kommenden Woche der Höhepunkt erreicht sei, aber das war wohl Panik verhindern um jeden Preis.Bisher wurden bei keiner Grippewelle ganze Regionen gesperrt oder sogar das Militär dafür eingesetzt, die Wirtschaft klagt und die medizinischen Größen warnen vor einer weltweiten Pandemie. In den Medien werden Vorschläge gemacht welche Vorräte man anlegen sollte und Ha-Jo hat vorsichtshalber den Alt Opel Stand auf der Teilebörse abgesagt. Für mich die richtige Entscheidung.
      Bevor Du mit den Kopf durch die Wand rennst, überleg dir was du im Nebenzimmer willst. :hmm:




      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      P II Schnelllieferwagen 1700 Bj 60

      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1
      Moin


      Das unsere Medien zu dem Zeitpunkt zu wenig über wirklich wichtige Sachen berichtete, dafür andere allerdings auch wichtige Sachen, tagelang in reisserischer Manier übertrieben haben. Etwas weniger Sturmwarnung hätte auch jeden erreicht.
      Bevor Du mit den Kopf durch die Wand rennst, überleg dir was du im Nebenzimmer willst. :hmm:




      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      P II Schnelllieferwagen 1700 Bj 60

      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1
      Ständig und noch mehr über diese Viruserkrankung zu berichten, hätte aber auch nichts an der jetzigen Sachlage geändert. Wenn man das ganze hätte eindämmen können, dann vermutlich nur über sofortige Abschottung (erst gegenüber China, dann Italien usw. usw.) Hamsterkäufe werden sich vermutlich trotzdem als übertrieben herausstellen und man dürfte in der Folge dann hautpsächlich damit beschäftigt sein, zu prüfen, dass das Mindesthaltbarkeitsdatum nicht abläuft und die Sachen verderben. Und machen kann man eh nicht viel (öfter Händewaschen vielleicht und nicht auf jeder Hochzeit tanzen, sprich öfter mal zu Hause bleiben).
      Gruß Jochen

      Wohnort : Ostallgäu
      Fahrzeug: 1955 Oldsmobile Super 88 Coupé


      Hallo

      Mir ging es ja im Grunde über die Veränderungen in der Berichterstattung im Allgemeinen. Es wird alles so aufgebretzelt. RTL schafft es seit längerer Zeit die Nachrichtensendung ca. 1 Stunde vorher anzukündigen und die späteren Nachrichten in der Ankündigung schon mal preiszugeben.
      Bevor Du mit den Kopf durch die Wand rennst, überleg dir was du im Nebenzimmer willst. :hmm:




      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      P II Schnelllieferwagen 1700 Bj 60

      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1

      Wilm schrieb:

      Hallo

      Mir ging es ja im Grunde über die Veränderungen in der Berichterstattung im Allgemeinen. Es wird alles so aufgebretzelt. RTL schafft es seit längerer Zeit die Nachrichtensendung ca. 1 Stunde vorher anzukündigen und die späteren Nachrichten in der Ankündigung schon mal preiszugeben.


      Da hast Du schon Recht. RTL schaue ich allerdings nicht (mehr), drum weiß ich so was nicht. Zu viel Reklame und im Auftritt in etwa wie die BLÖD-Zeitung - nein, danke.
      Gruß Jochen

      Wohnort : Ostallgäu
      Fahrzeug: 1955 Oldsmobile Super 88 Coupé


      Seit einiger Zeit nutze ich unseren Fernseher nur noch als Einschlafhilfe. Den Wetterbericht kann man normalerweise

      nach Ablauf einer Nacht bestätigen, oder nicht. Selten treten in der Heide z.B. die dreistelligen Windgeschwindigkeiten

      wie auf dem Brocken auf. Klärt sich durch eigenes Erleben. Immerhin, Info zu erwarteten Unwettern ist hilfreich.

      Andere interessante Nachrichten behalte ich im Hinterkopf und prüfe den Sachverhalt mit Hilfe mehrerer Quellen.

      Neuigkeiten werden laut und schnell verkündet..... oft sind es nur Teilwahrheiten, die einseitig belichtet / berichtet werden.

      Interessant sind immer Statistiken, hier zeigt sich regelmäßig, wie weit der "Deutungsspielraum" so ist, oder ob noch

      Restkenntnisse zur Prozentrechnung vorliegen.

      Die journalistische Qualität läßt (meine Meinung) zu wünschen übrig. Das Restprogramm = Einschlafhilfe, 10 min. genügen.

      Gruß,

      Alfred. H.


      Alfred. H. schrieb:

      Das Restprogramm = Einschlafhilfe, 10 min. genügen.




      Das schaffe ich nicht mal mit den medizinischen Einschlafhilfen. Bevor ich davon zu viel intus habe liege ich lieber die halbe Nacht wach. Manchmal ist mir die Xte Wiederholung bei DMAX aber zu viel.
      Bevor Du mit den Kopf durch die Wand rennst, überleg dir was du im Nebenzimmer willst. :hmm:




      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      P II Schnelllieferwagen 1700 Bj 60

      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1
      Ich finde es schlimm, dass sich in heutigen Zeiten Nachrichten offensichtlich nur noch mit hysterischer Panikmache verkaufen lassen. Und hinterher kann man zwischen den Zeilen die journalistische Enttäuschung förmlich spüren, wenn kaum Opfer zu beklagen sind...
      Grüße aus dem Sauerland von Frankie, dem Lennecruiser!


      -------------------------------------------------------------------------------------
      Ort: 58119 Hohenlimburg a. d. Lenne
      Fahrzeug: Olympia Rekord P1, EZ 02/60, 1700 ccm
      -------------------------------------------------------------------------------------
      MOTTO: "LEBE SO, DASS SICH DEINE FREUNDE LANGWEILEN, WENN DU TOT BIST!"
      Was kann man anderes erwarten, wenn man Werbeeinnahmen generieren muss? Dann nutzt man schon mal die Sensationsgier der Menschen aus. Mein Lieblingsbeispiel ist immer "derwesten.de".
      Schlagzeile: "du glaubst nicht, was geschah, als diese junge Frau (Foto) die Tür öffnete"
      Draufklicken: "draußen war es hell"
      oder:
      Schlagzeile: "Millionen Fans betroffen: Florian Silbereisen ist..."
      Draufklicken: "...müde"

      So in der Art, aber Hauptsache, es wurden Klicks auf werbehaltige Seiten generiert.
      Also ich konzentriere mich auf die öffentlich-rechtlichen Medien (auch Lügenpresse oder Staatsfunk genannt) und bin damit hinsichtlich Wahrheitsgehalt, Relevanz und Werbeunabhängigkeit immer noch am besten gefahren. Und in diesem freien Land kann ich ja auch mehrere Quellen befragen und dann meine Schlüsse ziehen (sollte man sowieso tun). Privatfernsehen und Sensationsdruckerzeugnisse - nee danke.

      Gruß

      Peter
      Einige Menschen (scheinbar nicht mal wenige) gieren nach dieser Art Berichterstattung.Wie sonst könnte man erklären,das es (ebenfalls scheinbar nicht mal wenige) Menschen gibt die Unfälle und deren Opfer filmen?Für manche ist das wohl der Heilige Gral,nach der Blöd Zeitung.
      ...erstmal ja. Zu Deiner Planung fehlt der Zeitfaktor:

      - wie lange reichen 12 Kisten Bier bei gewöhnlichem Konsum ?
      - Stapelchips, dito

      Das ist eine Grundanalyse.

      Offen:

      - hilft Bier gegen das Virus ?
      - helfen Stapelchips gegen das Virus ?

      Wenn ja:

      - stimmt das ? > Sehr gut, eine Vervielfältigung Deiner Investition wird sich einstellen !!!

      Wenn nein:

      - egal, die Behauptung der Wirksamkeit macht Dich auch dann reich !!!

      Lasse diese Chance nicht verstreichen, so schnell, gibt es das nicht wieder !!

      Ich würde da auch nicht lange auf Expertenmeinungen setzen, sondern > Frisch zu, es wird !

      Gruß,

      Alfred. H.
      12 Kästen Bier?
      eine einfache Rechnung:
      7 Bier ersetzen eine Mahlzeit, und dann hat man noch nichts getrunken.
      Ergo benötigst du min. 8 Bier pro Tag.
      Somit kommst du mit einer 24er/0,33er genau 3 Tage.
      Qurantänezeit ist 2 Wochen.
      Also benötigst du pro Person min 5 Kästen.
      Bei der 0,5 Liter/20er Kiste (Männergröße) benötigst du 6 Kisten für 2 Wochen.
      Wenn jetzt noch unerwaret Besuch kommt wird es knapp mit deinem Vorrat.
      Na dann Prost, und immer schön munter bleiben.
      Gruß Werner
      P1 mit Olymat & Faltschiebedach / P1 PickUp Rechtslenker aus Kreis Paderborn

      Rostallergie schrieb:

      7 Bier ersetzen eine Mahlzeit, und dann hat man noch nichts getrunken.
      Ergo benötigst du min. 8 Bier pro Tag.
      Moin Werner

      Bei mir macht 3 X 8 24. Also incl. Frühstück und Abendbrot (den Mittelwächter noch nicht einmal eingerechnet)die du nicht kalkuliert hattest, passen die meisten Brauereien ihre Vorratsbehältnisse auf eine Tagesration an.
      Bevor Du mit den Kopf durch die Wand rennst, überleg dir was du im Nebenzimmer willst. :hmm:




      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      P II Schnelllieferwagen 1700 Bj 60

      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1