Wer hat den überhaupt einen Olymaten verbaut?

      Wer hat den überhaupt einen Olymaten verbaut?

      Nach der großen OP an meinem P2 mit Olymat, würde ich gerne dieses Thema nutzen, um zu erfahren wer einen Olymaten verbaut hat. Mich interesiert, wieviele hier im Forum sind. Es würde mich sehr freuen, wenn die entsprechenden Foristen sich kurz hier eintragen. Danke :hbi:
      LG Frank (HK)
      Opel Rekord P2 Bj.1962 1,7 L
      Frank Kaenders
      :gamer:
      www.Opel-HK.de
      www.P2.kaenders.net
      Wie schon mein Nickname sagt, meiner auch.
      Höchster Respekt vor den Arbeiten. Eigentlich muss ich auch mal ran. Beim Gas wegnehmen und bremsen sollte er ja selbstständig auskuppeln, macht meiner aber (leider) nicht. Liegt wohl an schwergängigen oder eventuell klemmenden Rollen.
      Viele Grüße,
      Michael mit 1500er P1 und Olymat
      Michael mit 1959er Olymat-P1 aus 86971 Peiting
      Den tieferen Sinn einer solchen Sammlung erkenne ich nicht wirklich, teile aber hier folgendes mit:
      Ungefähr um die 2005er Jahre wurde ich vom Typreferenten Mark Ludwig gefragt, wie der ET-Bedarf für Olymat-Teile einzuschätzen sei. Darauf hin habe ich meine Kartei durchgeblättert und fand 14 Fahrzeuge mit Olymat, die mir als Typreferent bekannt sind. Auf Grundlage dieser Recherche hat Mark Ludwig zehn Satz Verschleißteile für Olymat in Auftrag gegeben und mittlerweile an Interessenten weitergegeben.
      Der Senior-Typreferent für P-Rekord in der AltOpelInteressengemeinschaft *119
      Übrigens: in YouTube heiße ich Harry Humbug und betreibe dort den Kanal "Laux Tonbildschau(Opel)"

      Ich finde die Idee mit einem Olymat-Kataster gar nicht schlecht. P1 und P2 gibt es ja mehrere im Forum, auch einen Rekord B. Aber gibt es auch Rekord A und Rekord C mit Olymat, die noch irgendwem sonst im weiteren Umkreis bekannt sind? Oder ein P2 Coupe? Ist eigentlich das Cabrio von @Rolo von Anfang an so ausgerüstet gewesen oder wurde der Olymat erst in jüngerer Zeit eingebaut?

      Interessant wären auch mal die nähere Betrachtung der mit dem Olymat gekoppelten zusätzlichen Fahrhilfen für Behinderte, die Opel als Umbau anbot: Z. B Linksschaltung, Blinkerhebel rechts, Schalthebel auf beiden Seiten der Lenksäule u. v. Kuriositäten mehr.

      Oder wer kennt evtl. einen Rekord A mit abschaltbarem Olymat, wo man wählen konnte, ob man mit automatischer oder mit Fußkupplung fahren wollte? Dürfte extrem selten geblieben sein.