Wie war Silvester früher?

      Wie war Silvester früher?

      Hallo zusammen,

      hier ein kurzer Film, der mich an meine Kindheit erinnert. Man konnte Knaller z.B. noch einzeln kaufen!
      Viel Spaß und einen guten Rutsch ins neue Jahr:



      Herzliche Alt-Opel-Grüße aus Offenbach am Main
      Ha-Jo

      Opel Rekord A LZ 1,5 l von März 1963, Familienbesitz

      nicht: was lange währt, wird endlich gut,
      sondern: was lange fährt, ist wirklich gut!
      Opel: Feine Marke


      gmsuisse schrieb:

      Auf alle Fälle Bowle, die Gläser und das Zubehör sind bei uns noch vorhanden, aber schon Jahrzehnte nicht mehr benutzt.


      Dann wird es aber allerhöchste Zeit. Wäre schade um die alten Gläser und das Zubehör, wenn sie nicht
      benutzt werden würden.
      Herzliche Alt-Opel-Grüße aus Offenbach am Main
      Ha-Jo

      Opel Rekord A LZ 1,5 l von März 1963, Familienbesitz

      nicht: was lange währt, wird endlich gut,
      sondern: was lange fährt, ist wirklich gut!
      Opel: Feine Marke


      Wir haben das auch schon ein jahr nur mit der ,,Kartoffelkanone,, gemacht, war lustig und Umweltfreundlich (er) wenn man es denn dann so sehen will.
      Es gibt keine gefährlichen Funken,Rauchentwicklung und den Müll wegfegen und entsorgen sparen wir uns auch.

      So denn, ich wünsche alle einen guten Rutsch ins neue Jahr ;)
      BITTE HELFT ALLE MIT bei der ,, Sammlung von Betrieben´´

      http://www.rekord-p2-forum.de/index.php/Thread/9864-Sammlung-von-Betrieben-f%C3%BCr-Oldtimerteile-Behandlung-BITTE-MACHT-ALLE-MIT/


      Fahrzeuge
      Astra H Caravan schwarz 2009

      Kadett C Signalgrün 1979
      Commodore A coupé silber 1967
      Rekord P1 2 türig,Faltdach ,Koralle/Alabastergrau Bj 1957

      Simson Schwalbe Rot/weiß 1985
      Kreidler Florett silber/beige1966
      DKW Hummel Standartblau 1957
      Hallo

      Mit Beginn des Alters (14) des Besserwissens als die Eltern es für gut hielten, trafen wir uns zum zünftigen Doppelkopfabend auch schon mit Bierchen der meistens zum Jahreswechsel endete. Ein wenig böllern und ab nach Hause. Am nächsten Morgen ging es dann mit den Nachbarjungs ab 10 Jahre zum Neujahrsgrüßen. Da wird bei Bekannten Menschen ein Böller vor der Tür gezündet und ein frohes neues Jahr gewünscht.Zum Dank gibt es Süßigkeiten, Bares und für die Älteren schon mal ein Schlückchen aus der Pulle. Das wird im Münsterland noch heute so ausgeführt.Ab 16 wird hier im Vredener Land noch mit Karbid geböllert. Eine 20 Liter Milchkanne hat ein Loch im Boden, Karbid rein, etwas feucht machen, Deckel drauf, etwas warten.......Zündung.

      Die nachbarschaftlichen Jungs aus Holland haben extra Kanonen dafür. Da wummert es den ganzen Tag, das hört sich ähnlich an wie die Feldhaubitzen zu unserer BW Zeit
      Bevor Du mit den Kopf durch die Wand rennst, überleg dir was du im Nebenzimmer willst. :hmm:




      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      Bald: P II Schnelllieferwagen 1500 Bj 63
      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1
      Hallo Frank

      Das ist uralte Tradition. Karbid war früher einfacher zu beschaffen wie Feuerwerkskörper. Sämtliche Salutkanonen sowie die traditionelle Böllerei zu kirchlichen Festen werden noch immer so gehandhabt. Böllervereine gibt es in ganz Deutschland.Was bei den Feuerwerkskörpern passieren kann haben wir in 2000 in Enschede gesehen. Wir waren vor Ort, wurden zwar nicht mehr eingesetzt, aber gesehen haben wir genug.
      Bevor Du mit den Kopf durch die Wand rennst, überleg dir was du im Nebenzimmer willst. :hmm:




      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      Bald: P II Schnelllieferwagen 1500 Bj 63
      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1
      Bei uns zu Hause gab es in den 60er und 70er Jahren zu Silverster auch immer Bowle.
      Natürlich Weißwürste, eine schön hergerichtete Platte mit Käse und Lachsschnitten.
      Der TV, noch ein schwarz/weiss- Gerät lief natürlich auch den ganzen Abend.
      Zum Jahreswechsel ging es nach dem Anstoßen auf die Straße . . zum Böllern.
      Ja, die Sachen gab es damals noch einzeln und nicht als ganzes Sortiment.

      Später, während und nach meiner Lehrzeit habe ich Silvester gerne in der Kneipe am Viktualienmarkt gefeiert.

      Seit ca. 15 Jahren verbringe ich Silvester lieber ruhig und gemütlich daheim.
      Natürlich mit feinen Speisen und Getränken und mit "Silvester Around The World" auf YouTube
      und mit "Rock Around The Clock" auf 3-SAT.

      Bereits um 11 Uhr unserer Zeit wird in Apia (Samoa) das neue Jahr eingeläutet.
      Zu letzt ist die Bakerinsel in der Zeitzone, am 1. Januar um 13 Uhr unserer Zeit mit den Jahreswechsel dran.

      Allen Forenmitgliedern ein gesundes, Gutes und unfallfreies Neues Jahr
      und weiterhin viel Spass und Freude mit Eueren Oldtimern.

      Viele Grüße
      :trinken1: :wink:
      Peter
      Dateien

      Olymat1959 schrieb:

      Die Jungs in dem Video kommen aber nicht gerade aus Holland

      Schrieb ich doch auch.
      Böllervereine gibt es in ganz Deutschland.
      Bevor Du mit den Kopf durch die Wand rennst, überleg dir was du im Nebenzimmer willst. :hmm:




      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      Bald: P II Schnelllieferwagen 1500 Bj 63
      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1
      Ich erinnere mich noch gut als Kind in den 80ern. Echtes Bleigiessen mit echtem Blei. Wie auch das Lametta am Weihnachtsbaum noch aus echtem Blei war. Ich erinnere mich an Tischfeuerwerk mit frivolen Bildern und an kleine Tüten mit Scherzartikeln. So erinnere mich an Tabletten die man in Zigaretten eingebaut hat und die dann wie Schnee rieselten. Oder andere die man angezündet hat und die sich dann zu einer langen Wurst ausbreitete.
      In den frühen 90ern war ich oft in Böhmen unterwegs. Habe mir als Student durch Musikinstrumentenschmuggel (vor allem Akkordeons aus Werksverkauf) einiges zum Bafög dazuverdient. Einmal bin ich mit meiner Freundin in Pilsen im besten Hotel zum Sylvesterball gewesen. Die Tschechen haben damals mangels Streusalz Schweinemist auf die verschneiten Straßen geworfen. Als Neujahr die Sonne auf den Hotelparkplatz strahlte, hat mein damaliges Winterauto Ascona B dermaßen gestunken... Ich weiß noch genau, dass Suite, Sylvesterball + Menü + Sekt + Tanz damals pro Person 70 Mark gekostet haben. Ich bin generell der Meinung, dass die 80er und die frühen 90er für die Deutschen (West, Ost kann ich nicht beurteilen) sehr gute Jahre waren. Da hat es aus meiner Sicht einfach für die meisten gepasst.

      Mit besten Grüßen, Birra
      Dateien
      Ich hab ja schon mal Probleme bei der Bilverarbeitung,
      aber bei mir steht ihr auf dem Kopf.
      Vielleicht war das bei euch in den 80ern ja auch so...
      Schöne Grüße

      Dirk
      "Tausi" :wink:

      aus Meerbusch am Niederrhein (zwischen Krefeld und Düsseldorf)
      "P2"-Käpt´n seit Studientagen (so sieht er auch aus) und seit Ende 2015 auch Diplo-A-C
      Ja, Tausi Du hast Recht. Die Fotos stehen tatsächlich auf dem Kopf. Zu meiner Verteidigung kann ich lediglich anführen, dass es spät war und ich ein komplettes Gebinde Amarone intus hatte. Einfach Laptop umdrehen, dann gehts ;)

      Es grüßt der Birra, der auch dickflüssigen Roten nicht verschmäht

      Birra schrieb:

      Ja, Tausi Du hast Recht. Die Fotos stehen tatsächlich auf dem Kopf. Zu meiner Verteidigung kann ich lediglich anführen, dass es spät war und ich ein komplettes Gebinde Amarone intus hatte. Einfach Laptop umdrehen, dann gehts ;)

      Es grüßt der Birra, der auch dickflüssigen Roten nicht verschmäht


      Mit dem Lappi umdrehen würde gehen. In Browser Chrom kann man aber einstellen, das die Bilder beim vergrößern automatisch gerade gedeht werden wenn diese falsch eingestellt wurden.
      Nur so als Tipp. :)
      Opel Rekord. P2 Bj. 1962 1,7 L
      Frank Kaenders
      p2.kaenders.net/