Räder und Reifen Olympia Rekord `57

      Räder und Reifen Olympia Rekord `57

      Hallo, viele von euch werden nun die Hände über dem Kopf zusammenschlagen bei meinem Vorhaben. Ich möchte mir Winterräder zulegen da ich gerne und ich meine sehr gerne mal mit meinem alten Herren im Schnee fahren möchte.
      nun bin ich auf der suche nach Felgen, falls wer was hat bitte anbieten.

      Die eigentliche Frage bezieht sich aber auf die Reifen und Felge, wenn ich Originale Felgen habe und diese mit Radialreifen fahren möchte, kann man diese ohne Schlauch fahren???
      Ich fahre im Sommer auch original Felgen mit Radialreifen, ich weiß aber nicht ob diese mit Schlauch sind oder ohne sind.

      Hat wer von euch Wintererfahrungen mit dem Oldi???

      Dank der Basti
      Hi Basti,

      damit du beurteilen kannst, was du fährst:
      Die Ventile von schlauchlosen Reifen sehen in der Regel so aus wie auf dem Foto 001.
      Ventile von Schläuchen haben ein sichtbares Gewinde und sind im Allgemeinen mit einer Rändelmutter gesichert (wie in 002).
      Dateien
      • 001.jpg

        (34,91 kB, 32 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 002.JPG

        (9,77 kB, 121 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 003.jpg

        (970,87 kB, 35 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Viele Grüße aus GE
      Christoph
      _______________________________________________
      Opel Rekord P1 - 1700 - Limo 2-türig alabastergrau / royalblau - EZ 1960
      Hallo Oliver Heinrich,

      generell hat Opel in 56 auf schlauchlos umgestellt-dies gilt aber nur für die geschweißten Felgen und nicht für die teilweise noch genieteten..sieht man meist von innen.
      Ansonsten gilt schlauchlos fahren,beim Oly 53-57 war die Umrüstgröße bei den Limo´s immer 155/80-13,da gibt es wie Jörg schon erwähnte ne Menge gutes vom Preis leistungsverhältnis. Viel Spaß beim Fahren im Schnee...denn es gilt ja : Fährste quer,siehste mehr. :)

      Gruß aus WZ Stephan
      en eschte Hessebub fäärt immer Obbl :modo:
      Chris,

      das ist ein wirklich schönes Auto. Dunkelblau (sogar "Royal") / Chrom / Alabaster! Nicht so streng, wie schwarz, nicht so "modern" wie damals angesagt.

      Die anderen Farben (typisch türkis, neptun, Bavaria, koralle) sind eher zeitgenössisch, inzwischen gefällt mir aber

      "dunkelgrau" oder "dunkelblau" auch gut. Hat alles seine Wirkung !! Viel Spaß mit dem Apparat + Gruß,

      Alfred. H.
      @Chris

      Hallo Chris,

      sehr gelungenes Foto von Deinem P1 im Schnee. :thumbup:

      Der Schnee passt farblich sehr gut zu dem alabastergrauen Dach und den Weißwandreifen.
      Dadurch wird das Foto nicht zu bunt.
      Herzliche Alt-Opel-Grüße aus Offenbach am Main
      Ha-Jo

      Opel Rekord A LZ 1,5 l von März 1963, Familienbesitz

      nicht: was lange währt, wird endlich gut,
      sondern: was lange fährt, ist wirklich gut!
      Opel: Feine Marke