Tankgeber undicht

      Baan-ter-See schrieb:

      :thumbsup:

      pat... schrieb:

      Wichtig ist, dass du beim Ausbau der alten Dichtung seeehr vorsichtig bist.
      Mir (und unzähligen anderen Leuten) ist damals ungesehen ein kleines Stück Kork in den Tank gefallen.
      Das Resultat war eine wochenlangen Fehlersuche warum der Wagen nach ein paar Metern aus ging (Korkteil ist vor den Auslass im Tank gerutscht und hat diesen verstopft. Somit fuhr Dr Wagen noch mit dem Sprit der in der Leitung war und ging dann aus)


      Hallo,
      interessant und ich dachte immer daß Kork schwimmt, na ok., vieleicht nicht in Benzin.
      Gruß BtS. :thumbsup:


      Dir ist schon klar, dass sich auch Kork in Jahrzehnten vollsaugen kann? Bestes Beispiel sind ja die Schwimmer der alten Tankgeber...
      Wer später bremst ist länger schnell...

      1963 Opel Rekord A 2TL auf E36 Chassis (im Aufbau)
      1986 BMW E28 525e

      Neu

      Ingo schrieb:

      Original sind es kleine Aluscheiben unter den Schrauben, faulen aber im laufe der zeit weg.


      Hallo,

      ich habe heute eine neue Korkdichtung (eBay) , ohne Dichtungsmasse für den Tankgeber eingebaut.
      Auch neue Schrauben und Aludichtringe habe ich genommen.

      Es war nur eine dünne, vielleicht 0,5mm dicke Papierdichtung (Foto) eingebaut.

      Danach mit randvollem Tank, noch eine schöne ca.30km Probefahrt mit vielen Kurven gemacht :)

      Der Tankgeber ist jetzt dicht und es riecht jetzt auch bei weitem nicht mehr so stark nach Benzin.
      Aber ein wenig schon noch. Wahrscheinlich noch die Ausdünstungen von vorher.

      Außerdem habe ich den Reservekanister aus dem Auto raus genommen, weil der nämlich auch nach Benzin riecht.
      Das scheint wohl bei allen Reservekanistern so zu sein? Dann werde ich halt immer rechtzeitig eine Tankstelle anpeilen.


      Gartetalbahn schrieb:

      Die Dichtringe gibt es auch in kleinen Mengen bei Lelebeck.de


      Die Schrauben und Aludichtringe habe ich bei Lelebeck bestellt.
      Danke für den Tipp @Gartelbahn :daumen1:
      Dateien
      • 4.jpg

        (197,64 kB, 12 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 20191130_163959.jpg

        (417,28 kB, 14 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Gruß Peter :wink:

      Neu

      Die Papierdichtung sieht aber sehr leihenhaft selbst geschnitzt aus und dann noch aus do dünnem Papier .Ist schon erstaunlich was man immer für gefrickel der Vorbesizer findet da wundert man sich irgendwann über nichts mehr .
      Glückwunsch zur gelungenen Trockenlegung