Erfahrungen mit Rangierhilfen

      Erfahrungen mit Rangierhilfen

      Moin zusammen,

      da ich im Moment ein kleines Platzproblem habe und recht unflexibel in der Bewegungsfreiheit von besonders einem Fahrzeug bin,
      wollte ich mal fragen, ob jemand von Euch mit diesen Rangierhilfen, oder anderen Systemen, schon Erfahrungen gemacht hat?

      ebay.de/itm/2-Paar-Satz-4-Rang…ksid=p2060353.m1438.l2649

      Es würde sich bei mir um ein gelegentliches Rangieren handeln, also nicht jeden Tag.

      Schönes Wochenende,

      Gruß,
      der Volker.
      Ort: 58710 Menden, Rekord P2 4Türer, seit Januar 2015 zur Restauration bei Louis, seit 15.10.2019 erst mal bei mir in der Garage ………
      Ich habe nur Second-Hand-Erfahrungen. Selber habe ich nicht so viel Platz, dass ich auch noch Autos hin- und herschieben könnte.

      Die Dinger tun´s nur bei absolut glattem Boden. Also am besten so wie in modernen Tiefgaragen. Topfebener Betonboden mit Öl-fester Beschichtung. Alter, rauher Beton, wo die Kieselsteine teilweise sichtbar sind, oder sogar schon Fliesenfugen können dich ärgern. Die Rädchen sind halt sehr klein und die Belastung auf den Punkt der Aufstandsfläche ist hoch.

      Was die Haltbarkeit von den Teilen angeht, kann ich nix sagen. Die die ich gesehen habe sahen stabiler aus. war aber gewerbliche Nutzung.
      Schöne Grüße

      Dirk
      "Tausi" :wink:

      aus Meerbusch am Niederrhein (zwischen Krefeld und Düsseldorf)
      "P2"-Käpt´n seit Studientagen (so sieht er auch aus) und seit Ende 2015 auch Diplo-A-C
      soll für mich eine Option sein, den P2 mal kurz aus der Garage zu schieben, um drinnen mehr Platz
      zum Arbeiten zu haben. Garagenboden ist Beton, draußen Pflastersteine, aber eben verlegt :rolleyes002: ?(
      Ort: 58710 Menden, Rekord P2 4Türer, seit Januar 2015 zur Restauration bei Louis, seit 15.10.2019 erst mal bei mir in der Garage ………
      Wir haben die gleichen bei uns in der Schrauberhalle.
      Wie schon gesagt wurde braucht man einen ebenen Boden dann sind die super. Um ein Auto (womöglich auch alleine) immer wieder rein und raus zu schieben taugen die meiner Meinung nicht.
      1989-90 Kadett C 1,6S Carav.
      1990-90 Rekord D 1,9S 4TL
      1990- Rekord A 1,7S 2TL
      1991-93 Vauxhall Chevette 4TL
      1993- Rekord C 2,0S 2TL
      1994 - Kapitän PL
      2002-09 Rekord E2 1,8i
      2009-16 BMW E34 520i Lim&Touring
      2016- Omega B 2,2 Carav.
      2017- MB W110 200D
      Ich würde dir hydraulische Empfelen dann musst du nicht jedes mal mit dem Wagenheber den ganzen Wagen aus den Federn heben sondern kannst die direkt unter die Räder schieben und mit dem Fußpedal hoch pumpen bis die Räder frei sind . Finde ich einfacher ich muss meinen P2 auch immer rangieren wenn ich alle Autos in die Garage stellen will

      Winterparkplatz

      Ok ich dachte du willst in der Garage rangieren zum raus und rein schieben wird wohl mit beiden Ausführungen schwierig wegen der kleinen Räder

      Ich habe meinen Heute in die Winterpause gerückt habe in der Mitte kein Tor
      Dateien