... und dann doch ein P2

      Herzlichen Glückwunsch auch von mir gefällt mir gut auf dem Bildern .Meiner ist auf den Bildern auch hübsch aber von nahem sieht man das noch Arbeit auf mich wartet. Dennoch fahre ich ihn ausgiebig und bringe damit immer mal wieder eine Schwachstelle zum Vorschein alles vorab erneuern ist mir zu kostenintensiv also gehe ich das langsam an und verbessere immer mal wieder was so komme ich auch ans Ziel und hab von Anfang an Spaß am fahren .Das muss aber jeder für sich entscheiden.
      All Zeit gute Fahrt und viel Spaß Peter

      Opf1703 schrieb:

      Herzlichen Glückwunsch auch von mir gefällt mir gut auf dem Bildern .Meiner ist auf den Bildern auch hübsch aber von nahem sieht man das noch Arbeit auf mich wartet. Dennoch fahre ich ihn ausgiebig und bringe damit immer mal wieder eine Schwachstelle zum Vorschein alles vorab erneuern ist mir zu kostenintensiv also gehe ich das langsam an und verbessere immer mal wieder was so komme ich auch ans Ziel und hab von Anfang an Spaß am fahren .Das muss aber jeder für sich entscheiden.
      All Zeit gute Fahrt und viel Spaß Peter

      Hallo Peter, danke schon einmal. Klar sieht alles besser aus auf den Bildern. Der hat auch seine nicht so schönen Stellen. Technisch bringe ich ihn bis zum Frühjahr auf Trapp. Dann auch alles nach und nach. So ist das eben.
      Opel Rekord P2 Bj.1962 1,7 L
      Ford Galaxy WA6 Bj.2015 1,6 Ecoboost
      WW Knaus 8,5m 2,0 T

      Frank Kaenders

      Forumtreffen 2021 wird leider verschoben! :alt002:
      www.Opel-HK.de
      www.P2.kaenders.net
      Moin

      Ich frage dich dann mal hier. Warum hat der P2 keine Fähnchen am Heck. Wenn es ein 1700 L ist wäre das zu verstehen, aber dann hätte er 60 Ps statt den von dir angegebenen 55. Zudem konnten die 1700 L wegen dem 4 Gang Getriebe nicht mit Olymat ausgerüstet werden. Wurden die Fähnchen bei einer Restaurierung evtl. vergessen, oder wurde bei denen, wie bei den Lieferwagen, in 63 die Fähnchen weggelassen?
      Bevor Du mit den Kopf durch die Wand rennst, überleg dir was du im Nebenzimmer willst. :hmm:




      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      P II Schnelllieferwagen 1700 Bj 60

      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1

      ballroomblitz schrieb:

      Hallo Wilm,
      die Flaggen gehören nur an die Zweitürer, steht mit einem Z abgekürzt drauf.
      Gruß Jens


      Völliger Unsinn, das "Z" ist ein "Doppelhaken" und Teil des Rüsselsheimer Stadtwappens und hat mit Zweitürer nichts zu tun.

      Stadtwappen Rüsselsheim
      ruesselsheim.de/stadtwappen-und-wappen-der-sta.html
      Ort: 89165 Dietenheim bei Ulm/Alb-Donau-Kreis
      - Rekord P2, 2TL, 1700, Bj. 63
      - Rekord P2 Coupe, 1700 S, mit Golde SKD, Bj. 62
      - Rekord A, 4 TL, 1700 mit Golde SKD, Bj. 65
      Hallo Frank,

      na das ging ja schnell, Glückwunsch :chor002: :thumbsup: .
      Ich denke, Du hast alles richtig gemacht, wenn ich nochmal die Wahl hätte, würde ich mir auch
      einen fahrbereiten P2 kaufen und ihn nach und nach meinen Vorstellungen anpassen.

      Viel Spaß,

      Gruß,
      der Volker.
      Ort: 58710 Menden, Rekord P2 4Türer, seit Januar 2015 zur Restauration bei Louis, seit 15.10.2019 erst mal bei mir in der Garage ………
      Hallo,

      auch meinen Herzlichen Glückwunsch!

      Das Stahlschiebedach ist eine absolute Seltenheit und wurde wahrscheinlich kurz nach dem Neukauf vom Erstbesitzer nachgerüstet. Werksseitig gab es m. W. nur Stoffschiebedächer. Ein Freund von mir hatte vor 35 Jahren genau solch einen P2, so daß ich im ersten Moment dachte, es wäre dieser. Aber der hatte die rote Innenausstattung und war ein späteres Baujahr. Damit waren wir auf dem Jahrestreffen 1984 in Holland und auf der Hinfahrt hat er sich an der Hinteren Tür so fürchterlich die Finger geklemmt, daß ich ans Steuer mußte.

      Die noch fehlenden Teile dürften sich relativ schnell auftreiben lassen. Allerdings finde ich, daß jeder P2 ohne Rückfahrscheinwerfer von hinten etwas nackt aussieht.

      Wilm schrieb:

      ch frage dich dann mal hier. Warum hat der P2 keine Fähnchen am Heck. Wenn es ein 1700 L ist wäre das zu verstehen, aber dann hätte er 60 Ps statt den von dir angegebenen 55. Zudem konnten die 1700 L wegen dem 4 Gang Getriebe nicht mit Olymat ausgerüstet werden. Wurden die Fähnchen bei einer Restaurierung evtl. vergessen, oder wurde bei denen, wie bei den Lieferwagen, in 63 die Fähnchen weggelassen?
      Wie andere schon sagten, waren die Fähnchen nicht für den Viertürer vorgesehen. Jedoch zeigen abweichend die allerersten Pressefotos und Prospektabbildungen dennoch Fähnchen, zudem die Eierbecher-Rückleuchten. Möglich, daß das ganz am Anfang mal der Serie entsprach. Ich kannte mal einen ganz frühen Viertürer in dieser Kombination.

      Übrigens beim Rekord A gab es später den Viergang mit Olymat, beim P2 noch nicht.

      Das mit dem "Z" ist interessant! Dieser Zusammenhang war mir bislang auch unbekannt. Als Kind dachte ich immer, das bedeutet "Zagato", weil Opel vielleicht den Italiener für den Entwurf der modischen Trapezform zu Rate zog.

      Tschüß
      Klaus
      Zur Klarstellung:

      Laut Teilekatalog von Opel für Opel Rekord P1 und P2 sind die
      "Zierstücke für Seitenwand (gekreuzte Flaggen)" Teilenummer 1 72 754
      für LZ (Limousine zweitürig), L (Lieferwagen) und KW (Kombinationswagen/Caravan) vorgesehen.

      Und hier zum Wappen der Stadt Rüsselsheim (Günther hat vollkommen recht):

      ruesselsheim.de/Stadtwappen-und-Wappen-der-Sta.html

      Übrigens hat auch der Rekord A das Stadtwappen der Stadt Rüsselsheim auf den Kotflügeln seitlich
      im unteren Bereich bis auf das Coupe, das das Wappen auf beiden C-Säulen hat.

      Herzliche Alt-Opel-Grüße aus Offenbach am Main
      Ha-Jo

      Opel Rekord A LZ 1,5 l von März 1963, Familienbesitz

      nicht: was lange währt, wird endlich gut,
      sondern: was lange fährt, ist wirklich gut!
      Opel: Feine Marke


      Hallo Frank,
      als ich von Deinem Vorhaben erfuhr, konnte ich es zuerst kaum glauben, dass Du den selbst wieder aufgebauten Ponton abgeben willst. Du wirst es Dir aber gut überlegt haben und wenn er in gute Hände übergeben wurde, ist ja alles gut.

      Jedenfalls wünsche ich Dir viel Spaß mit dem neuen Alten. So ein schöner P2 könnte mir auch gefallen. Vielleicht können wir ihn ja kommenden Mittwoch in Kamp-Lintfort bewundern. Freue mich schon drauf...
      Beste Grüße vom
      G-Klaus

      Wohnort:
      Nettetal (ganz weit im Westen)

      Fahrzeuge:
      Rekord B6|2600 | 4 Gang Mittenschaltung | Coupé | BJ 04-66 (im Aufbau)
      Rekord A|1700 | 3 Gang Lenkradschaltung | Limo 2-türig | BJ 05-64
      BMW E39| 523i | Automatik | Benzin / LPG | Limo 4-türig | BJ 04-98
      BMW E36| 325i | Automatik | Benzin | Cabrio | BJ 10-93
      Suzuki GV74A | GSX 1100 G | Kardan | BJ 09-92
      Hallo HK-56(-62)
      Dann sag ich auch mal "herzlichen Glückwusch" zum Neuerwerb.
      Somit bist du ja bestens zur Ausrichtung eines P2-Forentreff ausgerüstet.
      Das du so schnell wieder einen neuen Oldtimer besitzt hätte ich nicht für möglich gehalten.
      Da werde nicht nur ich (positiv) neidisch.
      Gruß Werner
      P1 mit Olymat & Faltschiebedach / P1 PickUp Rechtslenker aus Kreis Paderborn

      Rekord 63 schrieb:

      ballroomblitz schrieb:

      Hallo Wilm,
      die Flaggen gehören nur an die Zweitürer, steht mit einem Z abgekürzt drauf.
      Gruß Jens


      Völliger Unsinn, das "Z" ist ein "Doppelhaken" und Teil des Rüsselsheimer Stadtwappens und hat mit Zweitürer nichts zu tun.

      Stadtwappen Rüsselsheim
      ruesselsheim.de/stadtwappen-und-wappen-der-sta.html


      Ich dachte das Z steht für einen "Zuviel geZwitschert" :ironie002:
      Gruß Ingo aus 71083 Herrenberg/Württemberg , Opel Rekord PII Limo L 4 Türig mit Faltdach.
      Tach altopelfreak,
      einen Opel mit Olymat und Viergang hat es meines Wissens ab Werk nicht gegeben. Selbermachen geht, bringt aber nix weil die Übersetzung im letzten Gang die gleiche ist.
      Woher ich das weiss ?
      " Die Rekord-C-Typen mit 1,5Ltr.- oder 1,7 Ltr.-S-Motor und 3-Gang-Schaltgetriebe können als Sonderausstattung mit einer automatischen Kupplung Olymat serienmäßig ausgerüstet werden. " Vom schmuddeligen Original abgetippt.

      Gruss Rolo
      Hallo Frank,
      herzlichen Glückwunsch zum neuen, oder vielleicht besser, neueren Auto. Bekommt der auch so eine schöne Innenausstattung wie der Ponton? Mit der Größe des Kapitäns ist das auch so eine Sache. Auch da habe ich das Lenkrad zwischen den Knien. Ich finde die Sitzposition nicht viel bequemer als im Rekord P2.
      Ich wünsche dir jedenfalls allzeit gute Fahrt. Du bist ja echt einer von der schnellen Sorte.
      Grüße aus Werl,
      Michael

      O Käpt´n, mein Käpt´n!
      ...... und alles fortwerfen, das kein Leben barg,
      um nicht an meinem Todestag innezuwerden,
      dass ich nie gelebt hatte
      Hallo Frank,

      sehr schick. Und als Originalo bin ich echt begeistert. :thumbup:

      LG Chris
      Fahrzeuge:
      1. Opel Olympia Rekord B / 1,7s , Olymat, Bj. 1965, 2 Tür Limousine , Standard, ungeschwei., Originalzustand
      2. Opel Olympia Rekord Modell 56 / 1,5 / Bj. 1955, 2 Tür Limousine, Exportmodell für die Schweiz über GM Biel,
      ungeschwei., Originalzustand
      + 10 Oldtimer 2 Räder (Moped/Motorrad/Roller), + 6 Oldtimer Fahrräder................. und mehr altes unnütz Zeuch .. ;)

      Wohnord: 41751 Viersen