Richtige Batterie bei 12 volt Umrüstung.

      Richtige Batterie bei 12 volt Umrüstung.

      Moin moin,

      Bin mir etwas unsicher und ganz und gar nicht ein stromexperte. Von daher hoffe ich, hier eine "klare" Ansage bezüglich der Batterie zu bekommen.
      Mein A Rekord hat außer dem Anlasser alle wichtigen stromelemten eine 12 volt Umrüstung bekommen.
      Meine alte Drehstrom Bosch Lima hat 14 Volt und 25 Ampere. Der regler hat auch 25 Ampere.
      Reicht hier eine 12 volt 45 ah starter Batterie vollkommen aus?
      Gruß Marco
      27321 Thedinghausen. Opel Rekord P1 (12/57)
      Hallo Marco,

      ich habe mich für meine Umrüstungen immer im Baumarkt mit Zollstock umgesehen. Schau, was günstig ist, in den Batterieträger passt und nicht zu hoch ist. Kapazität hat auch bei den kleinen Batterien und hochverdichtetem Motor als Laternenparker im Winter immer gereicht. Bei unseren Karren hat eine 12V Batterie nicht viel zu leisten. Ich meine, dass ich auch schon 36 Ah im Einsatz hatte. 45 Ah ist mehr als reichlich.

      Wenn Dir das noch zu vage ist, kann ich schauen, welche Batterie genau ich im Kapitän habe. Das ist meine letzte Umrüstung.

      Viele Grüße,
      Marcus
      Marcus Schaper aus 31855 Groß Berkel, aber oft auch in 31457 Loccum

      61er Rekord P2 2TL mit Frisur, 62er Kapitän PL 2,6 Hydramatic, 58er Kapitän 2,5 L, mehrere rekord P1 CarAvane und diverse Baustellen anderer Marken
      Danke Jungs.

      Klare Frage, klare Antworten. So gefällt es mir:)
      Das ich auf die Batterie Höhe und Breite achten muß, ist mir bewußt.
      Baumarkt war ich gerade gewesen. Da stand eine Bosch Batterie 12 volt 44 ah für 99 piepen rum.
      Genauso viel wie die 6 Volt Batterie im meinem P1.
      Werde die leider im Netz bestellen müßen, da diese dort wesentlich günstiger inkl Versand sind.
      Vielen Dank
      27321 Thedinghausen. Opel Rekord P1 (12/57)
      Moin Marco,

      12V/44Ah funktioniert serienmässig im B Rekord völlig problemlos.

      Batteriekauf im Baumarkt für 99,- erscheint nicht gerade günstig.
      Dort würde ich ohnehin nur im absoluten Notfall eine Fahrzeugbatterie kaufen.
      Noch viel weniger allerdings bei dubiosen Versandhökern im Internet, die überlagerte Altbestände zu Schleuderpreisen verramschen.

      Eine wirklich frische Starterbatterien (das heisst aus top aktueller Produktion) zu einem vernünftigen Preis bekommst Du im lokalen Fachhandel (im Autoteilegeschäft oder sogar beim Opel Händler um die Ecke), wo sich die Ware auch dreht).

      Bei Opel habe ich für die letzte einbaufertige 12V/44Ah Batterie vor einem knappen Jahr gute 20% weniger bezahlt, als Dein Baumarkt für die Bosch Batterie verlangt.

      Bei noch deutlich billigeren Angeboten für Markenware wäre ich bereits mehr als skeptisch, denn da würde ein seriöser Händler bei offiziellem Einkauf längst nichts mehr verdienen oder bereits draufzahlen und auf eine Gewährleistung bei berechtigten Reklamationen, kannst Du bei solchen Angeboten vergeblich hoffen.
      (Auch wenns im Angebot behauptet wird .... und dann wird eben nach 2 Jahren schon wieder eine neue Batterie gekauft, wo die frische Ware aus dem Fachhandel dreimal so lange hält und niemand redet nach 2 Jahren mehr von Gewährleistung !)

      Es gilt wie meist:
      Wer zu billig kauft, kauft dafür öfter !
      Gerade bei Starterbatterien fallen immer noch ganz viele Kunden auf vermeintlich günstige Angebote herein.
      Entscheiden tut jeder selbst !

      Gruß
      Klaus

      Marco schrieb:

      Danke Jungs.

      Klare Frage, klare Antworten. So gefällt es mir:)
      Das ich auf die Batterie Höhe und Breite achten muß, ist mir bewußt.
      Baumarkt war ich gerade gewesen. Da stand eine Bosch Batterie 12 volt 44 ah für 99 piepen rum.
      Genauso viel wie die 6 Volt Batterie im meinem P1.
      Werde die leider im Netz bestellen müßen, da diese dort wesentlich günstiger inkl Versand sind.
      Vielen Dank


      ICH KANN Dir ´ne neue 44er für unter 50 Euro und voll betriebsfähig anbieten, oder ich gebe Dir den Vertreiber für die Batterien. Baumarkt kannste vergessen
      Hallo Marco

      Geprüfte Markenware für 20€ vom Schrottplatz tut bei mir schon seit Jahren klaglos Dienst. Im Winter hängt sie immer wieder mal für 1-2 Wochen am Batteriepflegegerät und gut is.
      Vorgehen wie von Marcus beschrieben.
      Eine 36er reicht ziemlich sicher aus, außer du baust Heckscheibenheizung, el. Fensterheber, 500W Anlage, Sitzheizung und ähnliches heutzutage unverzichtbares Komfortzubehör ein...

      VG Martin
      Rekord P2: 1,7 Ltr.;, EZ 5/63; alabastergrau/schwarz; 2-türig, 12V - Umbau, Sicherheitsgurte vorn
      Triumph Stag: 3,0 Ltr. V8; EZ 9/72; damsonred; RHD
      Moin moin aus dem verregneten Bremer Umland.

      @ Klaus, ich gebe dir da auch recht.
      Als ich noch direkt in Bremen gewohnt habe, ist die Ware noch im Fahrrad anstatt Warenkorb gelandet. Jetzt wo ich etwas außerhalb wohne, ist die Sache etwas schwieriger geworden und muß schon wegen den Spritkosten ausrechnen was günstiger für mich ist.
      Mir ist es auch lieber, mit dem Verkäufer hinter dem Tresen zu plaudern anstatt online zu bestellen. Es geht aber oft nicht anders und bin froh, daß ich beide Optionen habe.
      Nun zurück zum Thema.
      Gestern hatte ich Zeit und bin zu McPart nach Bremen gefahren um mir eine wie Loriot es gern formulierte eine Batterie " käuflich zu erwerben". Gut bei ihm war es Senf gewesen. :)
      Gut das ich den halterahmen mitgenommen habe. Die erste Batterie war von der Breite und Höhe perfekt gewesen nur passte der Rahmen nicht optimal rauf sodass ich mit dem Plus Kabel Schwierigkeiten bekommen hätte.
      Die zweite Batterie war etwas schmaler und etwas höher als die erste. Der Rahmen passte perfekt rauf und das plus Kabel hat Luft zum Rahmen hin. Das ganze hat 70 Euro inkl Pfand gekostet. Das ist für mich absolut ok. Geht sicherlich günstiger, teurer aber auch.
      Wo ich schonmal dort war, gab es noch dämmatten und neue zündkabel dazu.
      Eine Frage hätte ich da noch, brauche ich jetzt bei 12 volt auch ein Massekabel am Getriebe?
      Danke nochmal für eure Antworten und @ Winfried für dein Angebot.
      Gruß Marco
      27321 Thedinghausen. Opel Rekord P1 (12/57)
      @ Winfried, das hast recht nur kann ich mich bei der Demontage an kein Masseband erinnern.
      Bei meinem P1 ist unten auch eins dran. Schön vom getriebe zur Aufhängung.
      Nur hat der a Rex eine breitere getriebe aufhängung wo ich jetzt noch nicht weiß wo ich das Masseband an der Karosse befestigen kann.?
      Bei meinem a Rex war ein zusätzliches masseband im Motorraum zum Block befestigt gewesen.
      Gruß Marco
      27321 Thedinghausen. Opel Rekord P1 (12/57)

      Marco schrieb:

      @ Winfried, das hast recht nur kann ich mich bei der Demontage an kein Masseband erinnern.
      Bei meinem P1 ist unten auch eins dran. Schön vom getriebe zur Aufhängung.
      Nur hat der a Rex eine breitere getriebe aufhängung wo ich jetzt noch nicht weiß wo ich das Masseband an der Karosse befestigen kann.?
      Bei meinem a Rex war ein zusätzliches masseband im Motorraum zum Block befestigt gewesen.
      Gruß Marco


      Reicht völlig, Montage halt irgendwo an der Karosserie. Ist bei meinem auch so und klappt immer