Vorstellung

      Liebe Opelfreunde !

      Ich habe schon über ein Jahr mitgelesen, traue mich aber erst heute mich vorzustellen.

      Weil ich meine "Baustelle" zwar schon 2 Jahre besitze, aber erst seit 2 Wochen daran arbeite.

      Anfänger ist bei mir ein Kosewort, so einen Anfänger wie mich gibt´s kein zweitesmal.

      Ich habe keine Ahnung von Nichts. Also automäßig mein ich. Ich fahre alles was 4 oder mehr Räder hat ohne Unfall und kann einparken.
      Ich bin auch handwerklich geschickt, habe einen Schweißschein, kann polstern und etliches anderes
      Aber wenn ich die Motorhaube öffne, sage ich :" Ah, ein Motor! Fein!"

      Ich habe zum Glück begnadete Nachbarn.

      Ich bin ein Bestatter aus Österreich und mein Wagen ist :

      Tatata damm ! (Tusch und Auftrittsapplaus)

      Ein Kapitän A von 1964, von Miesen 1966 auf Leichenwagen und Autogas umgebaut.
      Er soll tatsächlich wieder Dienst tun, also im Einsatz als Leichenwagen fahren.

      Ich hoffe, daß die Puristen mir verzeihen, wenn ich sage , ich bemühe mich NICHT den Originalzustand wieder herzustellen, sondern einen besseren.

      Ich werde bald eine Rubrik mit den Arbeitsfortschritten eröffnen.

      mit besten Grüßen

      Paul Jiresch
      Hallo Paul,

      willkommen im Forum und viel Spass und Erfolg bei Deinem Projekt.

      Es ist doch ein guter Ansatz, den Oldtimer dem ursprünglichen Zweck wieder zuzuführen.

      Ob nun originalgetreu oder dem Einsatzzweck entsprechend angepasst/verbessert ist doch Deine Entscheidung.
      Hauptsache gut gemacht.

      Gruß aus Werl
      Rudi
      =÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=÷=
      Man kann einen Oldtimer nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Oldtimer braucht Zuwendung!
      ÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷

      Opel Olympia P1 CarAvan, EZ 06.1960, Koralle/Alabastergrau, 1,7l
      Opel Olympia P1 "nackter Spatz", EZ 18.06.1959, Birkengrau,
      Hallo Paul,
      herzlich willkommen und besten Dank für Deine Vorstellung! Du hättest Dich ruhig eher trauen können, denn wir freuen uns über Vorstellungen und machen keinen rund. Vor allem nicht, wenn dann wie bei Dir so eine seltene Variante zu Tage gefördert wird! Ich freue mich auf Fotos Deines Schätzchens und viel Erfolg bei der Restaurierung!
      Grüße aus dem Sauerland von Frankie, dem Lennecruiser!


      -------------------------------------------------------------------------------------
      Ort: 58119 Hohenlimburg a. d. Lenne
      Fahrzeug: Olympia Rekord P1, EZ 02/60, 1700 ccm
      -------------------------------------------------------------------------------------
      MOTTO: "LEBE SO, DASS SICH DEINE FREUNDE LANGWEILEN, WENN DU TOT BIST!"
      Hallo Paul,

      herzlich Willkommen im Forum und viel Spaß beim mitmachen. Da bin auch ich auf Bilder gespannt. Viel Spaß hier :wink:
      Grüße von Günni aus Hagen :wink:

      Opel Rekord P2 4TL 1700ccm EZ 1962
      NSU Fox 125ccm BJ 1951
      NSU Fox 125ccm BJ 1952
      Demm Ping Pong 50ccm BJ 1976
      Wohnort: 58099 Hagen
      Rapido Confort Matic BJ 1982

      Herzlich willkommen natürlich auch von mir. Finde es toll, daß Du in Deinem Beruf auch ein passendes Auto restaurierst. Einen besseren Werbeträger gibt es nicht. Hätte auch gern einen aber meine Frau spielt da nicht mit. (und die Nachbarn wahrscheinlich auch nicht). Hätte vor Jahren mal einen Rekord A von unserem örtlichen Bestatter von Pollmann bekommen können, für kleines Geld und gar nicht so schlecht-----

      Trotzdem viel Spaß hier im Forum, Du wirst es nicht bereuen, Dich hier angemeldet zu haben.

      Gruß Winfried

      yurumi schrieb:

      Liebe Opelfreunde !
      Ich bin ein Bestatter aus Österreich und mein Wagen ist :
      ....
      Ein Kapitän A von 1964, von Miesen 1966 auf Leichenwagen und Autogas umgebaut.
      Er soll tatsächlich wieder Dienst tun, also im Einsatz als Leichenwagen fahren.

      Hallo Paul,

      herzlich Willkommen im Forum.
      Das nenne ich doch mal ein standesgemäßes Fahrzeug.

      Zum von Winfried angesprochenen Werbeträger: In mir würde allerdings nicht der Wunsch aufkommen, dort einmal mitzufahren..
      Nee Winfried, ich weiß schon, was du meinst. :)
      Viele Grüße aus GE
      Christoph
      _______________________________________________
      Opel Rekord P1 - 1700 - Limo 2-türig royalblau - EZ 1960

      Chris schrieb:

      yurumi schrieb:

      Liebe Opelfreunde !
      Ich bin ein Bestatter aus Österreich und mein Wagen ist :
      ....
      Ein Kapitän A von 1964, von Miesen 1966 auf Leichenwagen und Autogas umgebaut.
      Er soll tatsächlich wieder Dienst tun, also im Einsatz als Leichenwagen fahren.

      Hallo Paul,

      herzlich Willkommen im Forum.
      Das nenne ich doch mal ein standesgemäßes Fahrzeug.

      Zum von Winfried angesprochenen Werbeträger: In mir würde allerdings nicht der Wunsch aufkommen, dort einmal mitzufahren..
      Nee Winfried, ich weiß schon, was du meinst. :)


      Ihr wißt ja: Das letzte Auto ist immer ein Kombi---
      Hallo Paul,
      vielleicht komme ich ja auf Dich zurück! Ich hoffe nur es dauert noch ein wenig. Aber der Wunsch eines OPEL-Liebhabers, den letzten Weg in solch einem Kapitän zurückzulegen ist nicht nur naheliegend sondern auch sehr romantisch. Viel Glück und Erfolg!
      Herzliche Grüße nach Österreich von Jürgen (Catweazle) :alt002:

      Harry B. aus O. schrieb:

      Also ein sogenannter Schwarzfahrer.
      Herzlich
      :welcome003: hier im P2 Forum.
      [/Quote

      Harald - wir haben vor einigen Jahren mal hier bei uns im Nachbardorf das erste Schwarzfahrer-Treffen organisiert. Waren damals so um die 15 Autos aus ganz Deutschland dabei. Irgendwo auf You tube gibt es noch ein Video davon. Wer Lust hat, kann ja mal suchen. Ausfahrt ging damals an den Möhnesee und in die nähere Umgebung. Ein Diplo B V8 aus Düsseldorf war damals deer schnellste Leichenwagen.....