Vorstellung Opel REKORD r3

      Hamlet schrieb:

      Erstmal Danke für die Antworten und Hilfen .Leider ist er halt mit der Rolle lackiert. Wenn der Schweller geschweißt ist und Bremsen neu wird der TÜV wohl kein Problem. Aber wertvoll ist er halt leider nur original so ist er nur einzigartig. Dauert eh noch bis mein Onkel mal wieder Zeit zum schweißen hat.


      Hallo Alex, über das Thema "Ein wertvolles Original" lässt sich hier im Forum bestimmt schön diskutieren. Ich glaube, dass hier so mancher die Erfahrung gemacht hat, wie auch ich, dass der hauptsächliche Wert in Deiner eigenen Betrachtung liegt. Die "Original-Oldtimer" gibt es häufiger, ein "Sondermodell" wie Deines ist selten. Ich möchte nicht wirklich Dir in Deine Entscheidung reinreden, aber Mut zu etwas Besonderem würde ich Dir schon gerne machen. So oder so ist es ein wunderschönes Abenteuer, in das Du Dich begeben hast und hier im Forum findest Du was Du woanders vergeblich suchst! Herzlichst Jürgen (Catweazle)
      Danke es wird halt noch dauern bis mein Onkel mal Zeit hat wegen den innenschweller schweißen. Dann kann man wenigstens mal TÜV machen selbst kommt ein Hausumbau demnächst auch noch. Hoffentlich findet sich noch genug Zeit weiterverkaufen wird man in so wahrscheinlich eh nicht. Bei ebay Kleinanzeigen kauft man halt normal auch kein Auto nicht.

      Hamlet schrieb:

      Danke es wird halt noch dauern bis mein Onkel mal Zeit hat wegen den innenschweller schweißen. Dann kann man wenigstens mal TÜV machen selbst kommt ein Hausumbau demnächst auch noch. Hoffentlich findet sich noch genug Zeit weiterverkaufen wird man in so wahrscheinlich eh nicht. Bei ebay Kleinanzeigen kauft man halt normal auch kein Auto nicht.


      Wer hat dir das denn gesagt? Ich hab mittlerweile dermaßen viele alte Autos bei eBay und eBay Kleinanzeigen gekauft und bin eigentlich nie wirklich auf die Schnauze gefallen. Ist auch nichts anderes als mobile.de und Konsorten. Aufpassen muss man natürlich überall.
      Was den Wagen betrifft, ich persönlich würde ihn von den grässlichen Außenspiegeln befreien, die Scheinwerfer, das Heckblech und die Rückleuchten gegen originale austauschen.
      1958er P1
      1959er P1
      1960er P1
      1964er Rekord A (Alltagsauto im Sommer)
      Manta A
      Manta B
      Audi 80 (Alltagsauto im Winter)
      So nach 1.5h heißen Damfstrahler und Dreckfressen
      Bilder
      • IMG_20190831_120948-1664x1248.jpg

        531,04 kB, 1.664×1.248, 77 mal angesehen
      • IMG_20190831_120953-1664x1248.jpg

        475,4 kB, 1.664×1.248, 71 mal angesehen
      • IMG_20190831_121011-1664x1248.jpg

        504,41 kB, 1.664×1.248, 72 mal angesehen
      • IMG_20190831_121015-1664x1248.jpg

        505,73 kB, 1.664×1.248, 71 mal angesehen
      • IMG_20190831_121055-1664x1248.jpg

        444,18 kB, 1.664×1.248, 73 mal angesehen
      • IMG_20190831_121047-1664x1248.jpg

        440,76 kB, 1.664×1.248, 75 mal angesehen
      • IMG_20190831_121105-1664x1248.jpg

        395,74 kB, 1.664×1.248, 74 mal angesehen
      • IMG_20190831_121035-1664x1248.jpg

        436,17 kB, 1.664×1.248, 72 mal angesehen
      So lässt es sich wunderbar arbeiten. Was hatte der Wagen für einen Sound? Den Auspuff ohne Endtopf, würde ich mir vom TÜV versuchen eintragen zu lassen. Sozusagen als DDR-Version mit historischem Hintergrund. Wenn das klappt, wäre doch super! oder? Grüße von Jürgen (Catweazle)
      Hey - lach doch 'mal einer darüber!
      Zitat von Jossi 71: "So sah die Auspuffanlage im Endbereich bei meinem Caravan der aus Norwegen kam auch aus , nur ein Pott und ca 1,5 Meter Endrohr . Wirkte aber irgendwie original ."

      Antwort von Catweazle: "Die Geschichte könnte für diesen Rekord-A immer verwobener werden, wenn in der DDR norwegische Auspuffanlagen vom Caravan in Limousinen verbaut wurden. Wäre doch interessant - aber eben nur eine Spekulation."
      Grüße von Jürgen"
      Zitat von Rennfox: "Bei den P-Rekorden gab es generell nur einen Mitteltopf.
      Hatten die Rekorde ab dem A-Rex denn überhaupt schon einen Endtopf?"

      Antwort von Catweazle: Ich kenne keinen Rekord-A ohne Endtopf und auch keine Dokumentation und auch kein Werkstatthandbuch zu diesem Thema, in dem der Endtopf nicht beschrieben ist. Ich lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen.
      Grüße von Jürgen

      Hamlet schrieb:

      Merkt das der TÜV von heute ? Sonst brauch ich ja den Endtopf auch noch, besonders laut ist der nicht.


      Ganz allgemein kommt es auf den TÜV bzw. auf den Mitarbeiter an, wie das Prüfungsobjekt beurteilt wird. Einfach probieren. Im Übrigen wäre die evt. notwendige Anschaffung eines Endtopfes bestimmt kein großes Problem, gemessen an dem, was wahrscheinlich noch an Investitionen ansteht. Also Kopf hoch und weiter machen! Grüße von Jürgen (Catweazle)
      Moin,

      seh ich richtig? Haben die Blattfedern 4 Lagen? Dann müssten die aus einem Caravan stammen. Hat man die den vielleicht über die Mauer geworfen? Oder die zusätzliche Lage wurde von einem Moskwitsch oder so entliehen....
      Sehr interessant das Ganze! Ich wäre auch dafür, das Auto soweit wie möglich so zu lassen wie es ist. Garantiert stehen beim nächsten Treffen mehr Interessierte um den Ost-Rekord herum als um "die normalen Autos".

      Gruß aus Liedberg!
      Hallo, jetzt können aber die Spekulationen und Fantasien richtig in Gang kommen. Der Kofferraum ist bekanntermaßen so riesig, dass sich jemand bequem zu einigem Gepäck dazulegen kann. Damit das erhöhte Gewicht nicht von außen zu erkennen wäre (durch das nach unten gedrückte Heck) würde eine zusätzliche Blattfeder Sinn machen. Vielleicht war der Wagen ja ein Fluchtfahrzeug! Jetzt vergeht mir das Lachen und das Staunen ob dieser Möglichkeit lässt mich gespanntl warten auf neue "Entdeckungen". Alex, halt uns auf dem Laufenden! Grüße von Jürgen

      Hamlet schrieb:

      Merkt das der TÜV von heute ?


      Such dir auch nen Prüfer von heute dazu.
      Die jungen Kollegen haben keinen Plan von den Kisten.
      Das ist kein Vorwurf, aber woher sollen die das auch wissen, wenn die nicht gerade das Hobby haben?
      Ich hab von Vorkriegsautos auch keine Kenne - normal, man kann nicht alles wissen.

      Wenn der nicht soo laut ist, versuchen. Versuch macht klug. :rolleyes:
      Schöne Grüße

      Dirk
      "Tausi" :wink:

      aus Meerbusch am Niederrhein (zwischen Krefeld und Düsseldorf)
      "P2"-Käpt´n seit Studientagen (so sieht er auch aus) und seit Ende 2015 auch Diplo-A-C