Einrichtung Zeitreise

      Moin Sylvie

      Weiss! Das bedeutet unbehandeltes Fichtenholz, also erstmal mehrfach ölen damit sie sie dem Regen besser standhält, und dann kommen morgen noch irgendwie ein paar Kleinigkeiten drauf.
      Bevor Du mit den Kopf durch die Wand rennst, überleg dir was du im Nebenzimmer willst. :hmm:




      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      hoffentlich demnächst: P II Schnelllieferwagen 1500 Bj 63
      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1
      Moin Wilm,

      was in Deiner Höhle auf gar keinen Fall fehlen darf, ist eine voll funktionsfähige Musiktruhe der 50er/60er Jahre und reichlich coole alte Schallplatten und Bänder.

      Das kostet, im Gegensatz zu schweineteuren Jukeboxen, nur 'n Appel und 'n Ei, klingt viel besser, macht mal so richtig Ambiente und Atmosphäre, vor allem wenn die komplette Beleuchtung funktioniert.
      Platz dafür hast Du in dem Laden im Überfluss !

      Ein absolutes "Must-Have" und im Westmünsterland etc. sicher noch irgendwo "abzustauben" ..... :D :D

      Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

      ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…s&utm_content=app_android

      Gruß aus DO
      Klaus
      Dateien
      Moin

      Finde ich ganz toll, würde auch super passen. Zu bedenken gibt es allerdings das oben drüber Kinder schlafen werden, und in ca. 10 Metern Entfernung Nachbarn wohnen. Es soll eine Stube für Weinevents und Kaffeestube werden. Da stört Musik evtl.Im Bus klappte das in den vergangenen 8 Jahren auch super ohne Mucke.Mal weitersehen, Inventar habe ich erstmal reichlich. Die hiesigen Trödelhändler geben sich schon die Klinke in die Hand und mit einem habe ich schon einen Deal ins Auge gefasst. Er stellt Inventar zur Verfügung und macht ein Preisschild dran. Dann können die Gäste immer wieder was mit nach Hause nehmen und die Einrichtung ändert sich so ab und an.
      Bevor Du mit den Kopf durch die Wand rennst, überleg dir was du im Nebenzimmer willst. :hmm:




      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      hoffentlich demnächst: P II Schnelllieferwagen 1500 Bj 63
      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1
      Wilm, gemeint war Ambiente, Atmosphäre und guter Klang in Zimmerlautstärke - kein springendes Geschirr und wackelnde Wände.

      In den 60ern wurden solche Geräte in den meisten Wohnzimmern eingesetzt und nicht auf Tanzveranstaltungen.
      Dafür gab es anderes Beschallungsequipment ... ;)

      Der Deal mit den Trödelhändlern ist eine Spitzen-Idee !!
      Erfahrungsgemäß bleibt es nach dem 4. Glas Wein und mehreren Eierlikörchen, Danziger Goldwasser, Kosakenkaffee oder Schlehenfeuer nicht bei der Zimmerlautstärke :chor002:
      Bevor Du mit den Kopf durch die Wand rennst, überleg dir was du im Nebenzimmer willst. :hmm:




      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      hoffentlich demnächst: P II Schnelllieferwagen 1500 Bj 63
      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1
      Einen Selbstbedienungsladen für besoffene Gäste darfst Du auch nicht aus Deiner wertvollen Musikanlage machen.

      Die darf nur der Chef anfassen und selbst den Zeremonienmeister machen.

      Wenn Du die Leute abfüllen willst, dann schaltest Du besser früh genug aus, bevor das Inventar zu Bruch geht.
      Ab einem bestimmten Level singen und grölen die eh selbst lauter, als die 60er Jahre Truhe es je könnte.

      Solch ein Kleinod wirkt eher deeskalierend und beruhigend, genau wie ein altes Auto.

      Ich war eigentlich davon ausgegangen, daß die angepeilte Klientel sich benehmen kann und aus dem Alter der eskalierenden Abrisspartys schon raus ist ...

      Mit gutem Wein besäuft man sich ja auch ebensowenig, wie mit teurem edlem Whisky.

      Das hast Du doch im Griff, oder ?

      Manic Mechanic schrieb:

      Ich war eigentlich davon ausgegangen, daß die angepeilte Klientel sich benehmen kann und aus dem Alter der eskalierenden Abrisspartys schon raus ist .



      Erfahrungsgemäß verjüngt Alkohol. Zuerst fängt man an Lieder zu singen, dann wird der Text dazu verändert( radaa radaaa...), danach kommt das neu erlernen der Sprache über lallen bis zum vollkommenen Verlust und abschließend fängt man wieder an auf Händen und Füßen zu laufen.Beim Bäuerchen machen kommt auch noch was hoch.................
      Bevor Du mit den Kopf durch die Wand rennst, überleg dir was du im Nebenzimmer willst. :hmm:




      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      hoffentlich demnächst: P II Schnelllieferwagen 1500 Bj 63
      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1
      Hallo Wilm,
      die Blumentöpfe sind gut aber nicht im alten stiel. Das würde ich vielleicht noch ändern.

      Klaus liest auch nicht richtig, hatten wir schon mit der Musikbox.

      Wann kann ich vorbei kommen? Habe jetzt drei Wochen Urlaub, danach mal einen Besuch? Haben bestimmt wieder viel zu quatschen. Vielleicht in einer Zeitreise. Soll ich Beamer mit bringen? Hihi
      Gruss und weiter so Wilm, wird was ganz besonderes und mit Liebe eingerichtete.
      Bis denne HK
      Opel Olympia Rekord 1956 Ponton, 1,5 L Motor
      Frank Kaenders
      ponton.kaenders.net/
      Hallo Frank,

      nichts für ungut, aber ich habe da sehr genau gelesen und konnte den Wilm gut verstehen, dass er keine überteuerte Musikbox = Jukebox = Münzautomat in seinen Salon stellen wollte/will.

      Was ich mein(t)e, ist hingegen eine Musiktruhe = Musikschrank = Konzertschrank = Wohhnzimmermusikmöbel aus der damaligen Zeit.

      Das ist eine sehr authentische und zudem sehr preiswert zu bekommende Stil-Ikone mit einem tollen Klang und stellt die frühe Version der Heimstereoanlagen dar- eingebaut in ein dekoratives Möbelstück im Stil der 50er/60er Jahre.
      Mit einer Jukebox hat das nur soviel gemein, daß es auch Musik reproduzieren kann und damit sind die Gemeinsamkeiten auch schon erledigt.
      Die Musikwiedergabe erfolgt allerdings in viel besserer Qualität und es können nicht nur fest bestückte anwählbare Einzeltitel gegen Hartgeldeinwurf abgespielt werden, sondern jede Single/LP die der Besitzer der Truhe aus seiner Sammlung auflegt oder Radiosendungen empfangen werden und je nach Ausrüstung auch Tonbandspulen mit mehrstündiger Spieldauer wiedergegeben werden.

      Das hat in der Tat Stil und Stil ist bekanntermassen nicht das Ende des Besens.

      Ich wage mal ganz frech zu behaupten, daß in angenehmer Atmosphäre und mit dezenter, stilistisch passender Musikuntermalung nicht nur der Getränkeumsatz steigt und das Portemonnaie lockerer sitzt, sondern sich die Gäste einfach wohler fühlen.

      Das ganze war auch nur ein wohlgemeinter Tip.
      Wilm ist ja Manns genug, auszuwählen und seine eigenen Entscheidungen zu treffen und am Ende ein stimmiges und passendes Gesamtbild zu erzeugen.
      Lassen wir uns überraschen ...

      Gruß
      Klaus

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Manic Mechanic“ ()

      Moin Frank

      Das mit den Blumenkübeln muß sich auf Dauer anders ergeben. Jetzt schnell die passenden Kübel zu finden und zu erwerben dauert zu lange. Das Dorfjubiläum steht vor der Tür, und da sind optisch falsche Kübel besser als gar kein Blumenschmuck. Tapeten habe ich auch gefunden, schaffe es zum Jubiläum aber nicht sie an die Wand zu pappen, da gibt es noch viele andere Sachen die wichtiger sind. Ebenso ist heute der Testbericht in der Zeitung veröffentlicht worden und wir erwarten eine erhöhte Reservierungszahl. Das konnte man am vergangenen Wochenende nach der Onlineveröffentlichung schon merken.Selbst ich in meiner unerschütterlichen Art habe Gäste zeitlich vertrösten müssen( Hatten Sie reserviert? Nein ! Dann müssen Sie mit einer Wartezeit von ca. 1 1/2 Stunden rechnen) bzw. wir haben den Gästen erklären müssen das die Küche bei einem solchen Ansturm nichtreservierter Gäste kaum in der Lage ist unsere Produkte in der bekannten Qualität zu produzieren und wir aus dem Grund lieber keine weiteren Tische besetzen mögen.

      Moin Klaus

      Musik als störend wird empfunden, weil sie mit Geräusch verbunden..........und ganz besonders bei Genußabenden und Weinevents. Das ist nicht nur ein Abfüllen, sondern mit viel Text zu den Speisen, deren Herstellung und Erklärungen zu den Weinen, deren An- und Ausbau. Dazu habe ich mich extra von meinem Winzer schulen lassen.
      Bevor Du mit den Kopf durch die Wand rennst, überleg dir was du im Nebenzimmer willst. :hmm:




      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      hoffentlich demnächst: P II Schnelllieferwagen 1500 Bj 63
      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1

      Wilm schrieb:

      Tapeten habe ich auch gefunden, schaffe es zum Jubiläum aber nicht sie an die Wand zu pappen


      Das ist doch mit nem Tacker schnell gemacht... :D
      Schöne Grüße

      Dirk
      "Tausi" :wink:

      aus Meerbusch am Niederrhein (zwischen Krefeld und Düsseldorf)
      "P2"-Käpt´n seit Studientagen (so sieht er auch aus) und seit Ende 2015 auch Diplo-A-C
      Moin Dirk

      Meine Tacker werden zur Zeit ausschließlich zum Stühle und Bänke neu bepolstern und beziehen genutzt. Ausserdem kommt man hier sehr schlecht an Beton und Steintackerklammern ran. Ich denke ich werde es mit der alten Reissbrettstiftetechnik versuchen müssen.
      Bevor Du mit den Kopf durch die Wand rennst, überleg dir was du im Nebenzimmer willst. :hmm:




      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      hoffentlich demnächst: P II Schnelllieferwagen 1500 Bj 63
      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1
      :daumen1: :daumen1: :daumen1:
      Bevor Du mit den Kopf durch die Wand rennst, überleg dir was du im Nebenzimmer willst. :hmm:




      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      hoffentlich demnächst: P II Schnelllieferwagen 1500 Bj 63
      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1
      Moin

      @ Harzhopper
      @'Rostallergie
      'Ich hatte eine Mail geschickt und bisher keine Antwort bekommen. Interesse besteht.
      @ Dennis
      Dir hatte ich eine Konversation zukommen lassen. Ist der Stoff ein Vorschlag, oder steht er mir zur Verfügung?
      Bevor Du mit den Kopf durch die Wand rennst, überleg dir was du im Nebenzimmer willst. :hmm:




      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      hoffentlich demnächst: P II Schnelllieferwagen 1500 Bj 63
      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1

      Wilm schrieb:

      Moin

      @ Dennis
      Dir hatte ich eine Konversation zukommen lassen. Ist der Stoff ein Vorschlag, oder steht er mir zur Verfügung?


      Den kannst du geschenkt haben,der passt nicht zu unserer Einrichtung und ich schulde dir auch noch eine gute Tat ;)
      Also musste mir nur nochmal deine Adresse zukommen lassen ;)
      Fahrzeuge
      Astra H Caravan schwarz 2009

      Kadett C Signalgrün 1979
      Commodore A coupé silber 1967
      Rekord P1 2 türig,Faltdach ,Koralle/Alabastergrau Bj 1957

      Simson Schwalbe Rot/weiß 1985
      Kreidler Florett silber/beige1966
      DKW Hummel Standartblau 1957
      Moin Dennis

      Erstmal recht schönen Dank. Meine Adresse findest du hier
      zur-alten-post-ammeloe.de
      Bevor Du mit den Kopf durch die Wand rennst, überleg dir was du im Nebenzimmer willst. :hmm:




      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      hoffentlich demnächst: P II Schnelllieferwagen 1500 Bj 63
      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1