"Wreckord" - Opel Rekord A Ratte

      "Wreckord" - Opel Rekord A Ratte

      Bei diesem Auto bin ich mir sehr sicher, dass sich die Geister scheiden werden.

      Vor ein paar Monaten hab ich den Wagen bei den Kleinanzeigen entdeckt. Der Plan war, ihn als Teilespender zu kaufen. Stefan @DT_OS hat den Rekord netterweise für mich geholt und zwischengelagert, bis ich eine Spedition gefunden hatte.
      Als der Wagen dann bei mir war und ich mit meiner Freundin eine kurze Runde über den Hof gefahren bin, kam mir die Idee, ihn wieder aufzubauen. Mit all den Spuren eines langen Autolebens.

      Bis jetzt habe ich ein paar Löcher im Kofferraum geschweißt, diverse Stellen entrostet und mit Rostschutz gestrichen, die GFK-Kotflügel gegen welche aus Blech getauscht, mit der Umrüstung auf 12V weitergemacht, das Öl gewechselt, die Bremse zerlegt und Flo zum überarbeiten geschickt, usw.
      Wenn es in dem Tempo weitergeht, kann ich den Wreckord bald dem TÜV zeigen.

      Bin gespannt auf die Reaktionen hier!
      Mehr Bilder folgen demnächst.
      Bilder
      • FB_IMG_1557518636939.jpg

        30,25 kB, 720×540, 41 mal angesehen
      • FB_IMG_1557518645735.jpg

        27,23 kB, 720×540, 34 mal angesehen
      • FB_IMG_1557518651574.jpg

        26,69 kB, 720×540, 33 mal angesehen
      • FB_IMG_1557518655528.jpg

        24,08 kB, 720×540, 36 mal angesehen
      • FB_IMG_1557518662097.jpg

        30,09 kB, 720×540, 32 mal angesehen
      • FB_IMG_1557518676492.jpg

        27,9 kB, 720×540, 31 mal angesehen
      • FB_IMG_1557518682810.jpg

        25,49 kB, 720×540, 30 mal angesehen
      • FB_IMG_1557518686631.jpg

        35,68 kB, 720×540, 31 mal angesehen
      • FB_IMG_1557518690276.jpg

        34,72 kB, 720×540, 27 mal angesehen
      • FB_IMG_1557518693710.jpg

        32,79 kB, 720×540, 32 mal angesehen
      1958er P1
      1959er P1
      1960er P1
      1964er Rekord A (Alltagsauto im Sommer)
      Manta A
      Manta B
      Audi 80 (Alltagsauto im Winter)
      Hier noch ein paar Bilder vom Fortschritt...
      Bilder
      • FB_IMG_1557518696755.jpg

        27,88 kB, 720×540, 33 mal angesehen
      • FB_IMG_1557518730043.jpg

        29,94 kB, 720×540, 30 mal angesehen
      • FB_IMG_1557518703003.jpg

        40,42 kB, 720×540, 29 mal angesehen
      • FB_IMG_1557518716943.jpg

        36,9 kB, 720×540, 31 mal angesehen
      • FB_IMG_1557518720032.jpg

        30,26 kB, 720×540, 30 mal angesehen
      • FB_IMG_1557518736090.jpg

        43,45 kB, 720×540, 35 mal angesehen
      • FB_IMG_1557518733094.jpg

        27,66 kB, 720×540, 39 mal angesehen
      • FB_IMG_1557518768866.jpg

        47,07 kB, 720×540, 32 mal angesehen
      • FB_IMG_1557518781867.jpg

        44,87 kB, 720×540, 35 mal angesehen
      • FB_IMG_1557518784562.jpg

        47,17 kB, 720×540, 41 mal angesehen
      1958er P1
      1959er P1
      1960er P1
      1964er Rekord A (Alltagsauto im Sommer)
      Manta A
      Manta B
      Audi 80 (Alltagsauto im Winter)
      super Sache, gefällt mir .. bevor er als Teilelager verkommt, ist er allemal auf der Straße besser aufgehoben ... mit H-Kennzeichen wird's allerdings schwierig :D

      Aber vermutlich hast du mehr Aufmerksamkeit als wenn du den Wagen tip-top herrichtest.

      viele Grüße
      Jürgen
      Bin sehr gespannt, was der TÜV sagt. Hauptsache, er wird nicht geschlachtet.
      Scheint ja in der Substanz dann nicht so schlecht zu sein.
      Viel Erfolg noch.
      LG Chris
      Fahrzeuge:
      1. Opel Olympia Rekord B / 1,7s , Olymat, Bj. 1965, 2 Tür Limousine , Standard, Erstlack, ungeschwei. , Originalzustand
      2. Opel Olympia Rekord Modell 56 / 1,5 / Bj. 1955, 2 Tür Limosine, Exportmodell für die Schweiz über GM Biel, Erstlack, ungechwei. , Originalzustand
      + 10 Oldtimer 2 Räder (Moped/Motorrad/Roller), + 6 Oldtimer Fahrräder................. und mehr altes unnütz Zeuch .. ;)

      Wohnord: 41751 Viersen
      Passt optisch sehr zu meinem :D

      Ich finde die Idee schön, den Wagen technisch und karosseriemäßig fit zu machen und die Optik zu erhalten, muss aber sagen, dass ich kein Freund von roten Stahlfelgen und Tieferlegungen bin, aber das ist ja immer eine Sache des Geschmäckles, ne? ;)

      Gab es einen Grund, die GFK Kotis nicht zu verwenden?

      Grüße Tamino
      Yamaha SRX 600 - Opel Rekord B Coupé - Honda Wave 110i

      zarapp schrieb:

      super Sache, gefällt mir .. bevor er als Teilelager verkommt, ist er allemal auf der Straße besser aufgehoben ... mit H-Kennzeichen wird's allerdings schwierig :D

      Aber vermutlich hast du mehr Aufmerksamkeit als wenn du den Wagen tip-top herrichtest.

      viele Grüße
      Jürgen


      H-Kennzeichen wird vermutlich wirklich nicht klappen, aber das ist nicht schlimm für mich.

      Kapi schrieb:

      coool :thumbsup:
      bloss nich hübsch machen.
      auch die verdellerte stosstange bloss dranlassen!
      hätte meinen auch nie polieren sollen. aber der lack ist eh reichlich patina-haltig...
      bin gespannt!


      Der bleibt auf jeden Fall so. Nur innen soll er einigermaßen gepflegt aussehen.

      4 Seitenmann schrieb:

      Bin sehr gespannt, was der TÜV sagt. Hauptsache, er wird nicht geschlachtet.
      Scheint ja in der Substanz dann nicht so schlecht zu sein.
      Viel Erfolg noch.
      LG Chris


      Das Ding ist an diversen Stellen geschweißt worden, leider nicht sehr schön. Trotzdem wirkt alles stabil und kernig. Schlachten hätte bedeutet, dass sehr viele Teile einfach in den Schrott gewandert wären. Als Gesamtkunstwerk passt es aber perfekt.

      HK-56 schrieb:

      Klasse das der wieder auf die Straße kommt. Das hat was so ein aussehen. Die Farbe mega gut. Bin gespannt auf den Bericht vom TÜV.
      Gruss Frank K.


      Scheint zu großen Teilen sogar noch Originallack zu sein. Monzarot mit schwarzem Dach. Großflächig ist der Lack komplett "weggebrannt".

      Gartetalbahn schrieb:

      Hallo SaveOldCars,

      deine Bilder verstärken mein Bedürfnis, einen alten Bauernhof zu kaufen und dort Autos zu restaurieren. :)

      Sehr cooles Projekt, viel Erfolg und danke für die Bilder.


      Der Hof gehört den Eltern meiner Freundin, mit der Location habe ich sehr viel Glück gehabt.
      Deine Idee ist eigentlich ein guter Plan. Wenn du irgendwo eine große Scheune findest, musst du sie fast nehmen!

      city_j schrieb:

      Ich bin ja voll dafür ..und hab dieses Unikat schon begutachten können ..
      Ben geile Aktion ☺️☺️☺️


      Freut mich, danke nochmal fürs Überholen der Bremszylinder!

      Besier schrieb:

      Passt optisch sehr zu meinem :D

      Ich finde die Idee schön, den Wagen technisch und karosseriemäßig fit zu machen und die Optik zu erhalten, muss aber sagen, dass ich kein Freund von roten Stahlfelgen und Tieferlegungen bin, aber das ist ja immer eine Sache des Geschmäckles, ne? ;)

      Gab es einen Grund, die GFK Kotis nicht zu verwenden?

      Grüße Tamino


      Hi Tamino, ich glaube dein Wagen ist optisch sehr viel besser erhalten, oder? Der hat wenigstens noch Lack :D
      Zu den Umbaumaßnahmen, die Stahlfelgen werden entweder rostig bleiben oder wieder schwarz. Hinten verwende ich Felgen mit anderer ET, um die Spur zu verbreitern. Ich denke, eine Tieferlegung steht dem Wagen. Hab ja noch meinen restaurierten roten, der ist ziemlich original.
      Die GFK-Flügel waren teilweise gerissen und passen farblich nicht dazu. Ich hatte noch einen monzaroten der mir für meinen anderen Rekord zu schlecht war, und den blauen mit passender Patina. Den roten hab ich etwas mattiert und den Lack an manchen Stellen abgeschabt, damit er nicht "zu gut" aussieht.
      1958er P1
      1959er P1
      1960er P1
      1964er Rekord A (Alltagsauto im Sommer)
      Manta A
      Manta B
      Audi 80 (Alltagsauto im Winter)
      Die Kiste ist bestens bei Dir aufgehoben, Ben.

      Gut, dass es so gekommen ist, und nicht wegen dem
      bärenstarken 1700er und dem zauberhaften 4-Ganggetriebe
      geschlachtet wurde. Funzt das Radio bei Dir? - bei mir hat es nur
      geleuchtet und gerauscht...

      Bis densen!

      DT
      LK Osnabrück - where the rust never sleeps...

      Rekord A ,1700er 4 Gang, 2T Limo, EZ 05/63 Schweden

      Neu

      H Kennzeichen wird schwierig da der Wagen in seinem jetzigen Zustand so in einem Verbrauchs Zustand begutachtet wird und selten dann ein H bekommt , liegt aber immer im Ermessen eines jeden Prüfers . Mir hat man mal das H verweigert weil ein Austausch Kotflügel mit einer anderen Farbe montiert war , ich aber erklärt habe das wenn er TÜV hat, er direkt zum Lackierer geht - aber Pustekuchen ,der Chef im blauen Kittel hat das H nicht erteilt obwohl ich ihm versprach das ich den Wagen wieder vorführe sobald der Flügel lackiert ist . Das waren dann nachher mal schlappe 280 Euro Mehrkosten weil Anhänger mieten da das Überführungskennzeichen abgelaufen war um das Auto zum Lackierer zu transportieren . Ein dickes Danke Schön an diesen Herrn TÜV Prüfer . Meisterleistung :wut002: