Opel Rekord B Coupé - alte Schwedin!

      Hallo zusammen

      Vor ca. 25 jahren stand auf der frühjahrsVeterama in Ludwigshafen ei B6 coupe in weiss zum verkauf . Kilometer unter 50000 , perfekter orginalzustand , innen rot mit schiebedach für 12500.- DM .
      Wir haben damals gedacht , nicht schlecht , aber wer will schon einen Rekord B....
      wir haben in den letzten jahren schon manchmal über die kiste geredet , aber , so eine gelegenheit kommt nie mehr...

      Gruss aus der Schweiz , Kurt Huber
      Wohnort : 5108 Oberflachs / Schweiz

      div. P2`s und anderes Alteisen

      dä Huäbär schrieb:

      perfekter orginalzustand , innen rot mit schiebedach für 12500.- DM .


      Stimmt, heute haben wir €uros
      Bevor Du mit den Kopf durch die Wand rennst, überleg dir was du im Nebenzimmer willst. :hmm:




      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      hoffentlich demnächst: P II Schnelllieferwagen 1500 Bj 63
      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1
      Und der würde heute bestimmt mehr als 12500€ bringen, als 6er Coupé.
      Fahrzeuge:
      1. Opel Olympia Rekord B / 1,7s , Olymat, Bj. 1965, 2 Tür Limousine , Standard, Erstlack, ungeschwei. , Originalzustand
      2. Opel Olympia Rekord Modell 56 / 1,5 / Bj. 1955, 2 Tür Limousine, Exportmodell für die Schweiz über GM Biel, Erstlack, ungechwei. , Originalzustand
      + 10 Oldtimer 2 Räder (Moped/Motorrad/Roller), + 6 Oldtimer Fahrräder................. und mehr altes unnütz Zeuch .. ;)

      Wohnord: 41751 Viersen
      Ja, die 6 Ender sind wirklich selten, das Fahrzeug schaut auch toll aus..eines der wenigen, bei denen Silber richtig gut aussieht, finde ich. Ich denke aber, dass der 6 Zylinder von den Fahrleistungen her keine Vorteile bringt, viel zu schwer. ;) Höchstens der Durchzug ist klasse.

      Ja, in diesem Rahmen melde ich mich auch mal wieder. Vergangene Woche und an Ostern habe ich mich mit meinem anderen Hobby..



      beschäftigt und war in den Vogesen unterwegs. Gestern hats mich dann nochmal gepackt, und ich habe abends ein Stündchen lang begonnen, den Motorraum zu bereinigen. Kurze Frage an dieser Stelle: Was ist das für ein Relais, bzw. was ist es überhaupt? Drauf steht "Hella 30/51".



      Ansonsten keine Bösen Überraschungen, es geht erst mal mit dem zerlegen voran. Und scheinbar bin ich damit meinen Vorbesitzern ja bereits voraus. :D



      Grüße Tamino
      Yamaha SRX 600 - Opel Rekord B Coupé - Honda Wave 110i
      Hallo zusammen
      ich hatte bis vor 4 Jahren eine 4 Türige Limousine mit 90ps und jetzt das 100ps Coupé.Und in der Tat sind die Fahrleistungen sehr identisch.
      Wobei der 6 Zylinder schon sich anders anfühlt aber auch ganz schön auf der Vorderachse liegt.
      Gruß Jupp
      Bilder
      • 42C35EBD-B465-4128-9563-A0D80FE79AB5.jpeg

        413,62 kB, 2.000×1.500, 29 mal angesehen
      • F1778F1E-CC10-4441-9845-176C56907749.jpeg

        98,9 kB, 1.040×585, 34 mal angesehen

      pat... schrieb:

      HD auf dem Kennzeichen - wo kommst du denn her? Gruß aus Heilbronn :)


      Servus Pat,

      ich wohne in Eppelheim, direkt bei Heidelberg. ;)

      Gestern ging es gut voran, rings um den Motor ist es recht leer geworden, ob ich es vor meinen Prüfungen Anfang Mai noch schaffe, diesen rauszuheben, weiß ich allerdings nicht. Aus dem Motor kam beim Ölablassen nur geschätzt ein Liter raus, kontrolliert hatte ich es aber vor der Abfahrt. Na wer weiß, wo das hin ist. :D

      Grüße
      Tamino
      Yamaha SRX 600 - Opel Rekord B Coupé - Honda Wave 110i
      Hi Tamino,
      das restliche Öl hat sich vermutlich während der Fahrt schützend über den Unterboden verteilt, um Korrosion zu verhindern... :D
      Nachträglich willkommen im Forum und viel Glück, Spaß und Geschick bei Deiner Resto!
      Grüße aus dem Sauerland von Frankie, dem Lennecruiser!


      -------------------------------------------------------------------------------------
      Ort: 58119 Hohenlimburg a. d. Lenne
      Fahrzeug: Olympia Rekord P1, EZ 02/60, 1700 ccm
      -------------------------------------------------------------------------------------
      MOTTO: "LEBE SO, DASS SICH DEINE FREUNDE LANGWEILEN, WENN DU TOT BIST!"
      Guten Abend in die Runde,

      die Prüfungswoche ist überstanden, drum hats mich gleich heute gepackt und ich habe alles vorbereitet, um den Motor raus zu heben, lediglich das Hosenrohr muss ich noch lösen, da hab ich aber heute erst mal großzügig Rostlöser aufgetragen. :D Ich suche denn auch einen Motorenheber (und vielleicht einen fleißigen Helfer), kommt hier jemand aus dem Raum Heidelberg und hat zufällig Lust und Zeit und einen Motorenheber? :D Ansonsten werd ich bei der Werkstatt gegenüber mal anfragen.



      Ganz interessant war noch die Sicherung der H4 Birne am linken Scheinwerfer, diese sind übrigens eine wilde Bastelei aus verschiedenen Fabrikaten, ich habe aber bereits zwei originale Scheinwerfer in Aussicht.



      Dann noch eine Frage..mir ist diese Aussparung hinter dem Kühlergrill aufgefallen, bei mir war dort eine 2. Hupe montiert (neueres Teil), was gehört dort denn eigentlich rein? (wegen der 3 Schraubenlöcher)




      Und so arbeite ich dort übrigens, geht besser als man glauben mag. Aber für das Boot muss ich längerfristig einen anderen Platz suchen.




      Viele Grüße
      Tamino
      Yamaha SRX 600 - Opel Rekord B Coupé - Honda Wave 110i
      Weiter geht's,

      ich habe Glücklicherweise eine Frontscheibe gefunden. :hupf:
      Im Gegensatz zu den anderen B's und A's ist die beim B-Coupé ja etwas anders geformt, meine bisherige hat einen Riss und mehrere Steinschläge. Umso glücklicher bin ich, keine neue kaufen zu müssen. Der Wagen ist soweit vorbereitet, um den Motor rauszuheben, von der alten Auspuffanlage ist leider nicht viel zu retten, da dieser aus diversen Fabrikaten zusammen geschweißt wurde und durchgerostet ist. Die Schrauben von Hosenrohr zu Krümmer sind mir leider alle (!) abgerissen.



      Für den Motor hab ich aus einer (verstärkten) Einweg-Palette ein Transportgestell gebaut, mit vier Rollen unten dran. Auf kleine Holzrahmen möchte ich die Motorlager dann befestigen und den Motor hinten auf der Kupplungsglocke aufliegen lassen. Sollte so funzen.



      Die Scheibenrahmen der Türen sind auch verschwunden, in eine Tür wurde leider unschön ein Loch geflext (Wieso???). Wenn der Motor raus ist, fehlt nicht mehr allzu viel und es kann an die Karosse gehen. Ein erster Versuch, den Unterbodenschutz zu entfernen, erwies sich als mühsam, derzeit hole ich mir Angebote zum chemischen Entlacken ein. ;)

      Grüße
      Tamino
      Bilder
      • 17,05,19 (4).jpg

        96,13 kB, 1.024×768, 33 mal angesehen
      Yamaha SRX 600 - Opel Rekord B Coupé - Honda Wave 110i
      Die WSS ist echt anders???
      Wusste ich auch noch nicht.
      Flacher, oder wie?
      Quasi Top-Chop (oder wie man das schreibt...)
      Schöne Grüße

      Dirk
      "Tausi" :wink:

      aus Meerbusch am Niederrhein (zwischen Krefeld und Düsseldorf)
      "P2"-Käpt´n seit Studientagen (so sieht er auch aus) und seit Ende 2015 auch Diplo-A-C
      War auch beim P2 Coupé schon so, dass das Dach niedriger saß. Folge: alle Scheibe kürzer und natürlich auch die Scheibenrahmen.
      Grüße aus dem Sauerland von Frankie, dem Lennecruiser!


      -------------------------------------------------------------------------------------
      Ort: 58119 Hohenlimburg a. d. Lenne
      Fahrzeug: Olympia Rekord P1, EZ 02/60, 1700 ccm
      -------------------------------------------------------------------------------------
      MOTTO: "LEBE SO, DASS SICH DEINE FREUNDE LANGWEILEN, WENN DU TOT BIST!"
      Siehste, wieder was gelernt.
      Bei meinem bin ich froh, dass wenigstens die Windschutzscheibe baugleich mit der Limousine ist.
      Hätte (naiv wie ich bin) gedacht, dass das bei allen Oppels so ist. :rolleyes:
      Schöne Grüße

      Dirk
      "Tausi" :wink:

      aus Meerbusch am Niederrhein (zwischen Krefeld und Düsseldorf)
      "P2"-Käpt´n seit Studientagen (so sieht er auch aus) und seit Ende 2015 auch Diplo-A-C
      Moin Moin,

      nach zwei Wochen möchte ich mich mal wieder melden, gestern habe ich gemeinsam mit einem Kollegen das Herz des Wagen entnommen. Mittels Gerüst und Kettenzug hat das sehr gut funktioniert. :D
      Der Motor wurde dann auf eine Palette mit Rollen verfrachtet, da darf er erst mal verweilen. Mittlerweile sind auch alle Scheiben raus und die Türen, jetzt fehlen nur noch Achsen und Antrieb, dann darf der Wagen nach Horb zum chemischen Entlacken. Ich freue mich schon auf das Zusammensetzen des Puzzles. :D

      Die Frontscheibe hat leider doch nicht gepasst, die ich gefunden hatte. Falls jemand hier noch eine liegen hat und sie abgeben möchte, bitte meldet euch bei mir. :D

      Grüße
      Tamino
      Bilder
      • 14,07,19 (4).jpg

        994,39 kB, 4.128×3.096, 19 mal angesehen
      • 14,07,19 (3).jpg

        290,99 kB, 1.024×768, 20 mal angesehen
      • 22,05,19 (6).jpg

        296,59 kB, 1.024×768, 24 mal angesehen
      • 25,05,19 (4).jpg

        175,96 kB, 576×768, 24 mal angesehen
      Yamaha SRX 600 - Opel Rekord B Coupé - Honda Wave 110i
      Servus Da Mave,

      ich habe ein Angebot fürs chemische Entlacken von 1200€ erhalten, die Entlackung an sich entfernt den Rost nicht. Es werden nur Lacke, Unterbodenschutz, Spachtel etc. entfernt. Nach Abschluss der Karosseriearbeiten ist es zwingend notwendig, den Wagen KTL Beschichten zu lassen, dass der Lack auch wieder in die Holräume kommt. In diesem Zuge wird das Auto dann auch entrostet. Für die KTL Beschichtung kann man mit nochmal gut 2000€ rechnen,ist dann allerdings vor Rost für sehr lange Zeit sicher. :D

      Grüße
      Tamino
      Yamaha SRX 600 - Opel Rekord B Coupé - Honda Wave 110i
      Hi Tamino,

      der Kurs von 1200,00 € scheint sehr günstig zu sein. Die letzten Preise die hier aufgerufen und bezahlt wurden, waren 2000,00 € (je eine Karosse Mercedes /8 mit Anbauteilen, also Türen&Hauben).
      Aktuell hat ein Freund vor 2 Wochen eine 230er SL Karosse chemisch entlacken lassen (beizen, spülen, anschließend phosphatieren als temporärer Rostschutz). Den Preis habe ich nicht, aber da die
      Türen nicht mitgegangen sind (Alu!) und die Haben ebenfalls nicht, wäre der, auch´weil es ein Cabrio ist, nicht übertragbar.

      Der KTL Preis passt ebenfalls in die Welt. Du machst das schon Richtung High-End, was?

      Beste Grüße und weiterhin langen Atem!

      DT
      LK Osnabrück - where the rust never sleeps...

      Rekord A ,1700er 4 Gang, 2T Limo, EZ 05/63 Schweden
      Ja, das Angebot war auch 1000€ günstiger als die anderen Entlacker.
      Ich habe extra noch nachgefragt, ob diese Entlackung für eine anschließende Entrostung und KTL Grundierung geeignet ist, soll alles passen. Versuch mach kluch. ;)

      Du machst das schon Richtung High-End, was?


      Ja total, der Wagen war mein Traum-Auto und es gibt Hinweise darauf, dass der Wagen mal im Gruppe 1 Rallyesport im Einsatz war, das ganze Will noch vom schwedischen Staatsarchiv bestätigt werden, aber das Kost. :D All das erhöht den Ideelen wert natürlich.

      Ein kleiner Kampf war die Demontage der Kardanwelle, die Schrauben am Differenzial wollten und wollten als nicht. Erfreulicherweise ist die Welle ohne Spiel in den Gelenken abschleifen, Lackieren, feddich. Dafür hat die Getriebe Hauptwelle gut 5mm Spiel, ich nehmen an, das soll nicht so. Es ließ sich aber super schalten, die Gangräder sollten in Ordnung sein, sowie die Sychronringe.

      Grüße
      Tamino
      Yamaha SRX 600 - Opel Rekord B Coupé - Honda Wave 110i