Rekord A Coupe

      Ach mit dem ORIGINAL ist schon ok.sehe ich entspannt. Vieles originale ist auch echt schön.....kann halt aber optimiert werden.
      Und viele furchtbare Umbauten gab es in den 80ern sowieso.

      Die Jugend in der Oldi Szene entwickelt sich meiner Erfahrung nach zum sog. "3 F Tuning"
      Felgen, Fahrwerk,Feddich" :)

      Brauchst halt aber auch n anständigen Motor.meiner Meinung nach.

      LUFT:
      N kollege hier in der Nachbarschaft baut sowas in die ganzen neuen plaste karren ein. Der wäre total heiß auf den reko umbau.
      Hinten meint er wäre nicht das thema.Dämpfer hat er ja und zw. Blattfeder und Träger ist genug platz.
      Problem sieht er vorne. Camaro Dämpfer jap, es gibt sowas in der gröse auch mit balg.problem sieht er darin, dass der dämpfer IN der feder liegt
      Dämpfer IN der Feder, das ist ja genau das Problem beim Original. Daher denke ich, dass auch beim Airride kein Weg an dieser Variante vorbei führt; alleine schon wegen dem Bauraum...

      Camaro bietet sich halt an, oder - preisgünstiger: Mexico; Chevrolet Opala (Baugleich mit Rekord C); da ist aber das Problem, dass dir keiner die Teile hier her schickt. Hab ich damals versucht, diverse Shops angeschrieben & von jedem die gleiche Antwort erhalten :(
      Wer später bremst ist länger schnell...

      1963 Opel Rekord A 2TL auf E36 Chassis (im Aufbau)
      1986 BMW E28 525e
      @pat... ich will das thema nicht weiter vertiefen,
      aber.... komischkomisch, das www ist voll mit Angeboten verbastelter und verhunzter karren, die den verbastler nach spätestens drei jahren dann selber ankotzen, er die karre selbst nicht mehr sehen kann - und diese kisten will dann -für meist noch schmerzbefreiten preis- auch niemand haben.
      zB altkarren in quietschigen RAL farbtönen die höchstens zu nem LKW passen, hochglanz- mehrschicht- klarlackmist, glitzerglimmer-nagellack-farbtönen (allemal passend zu den lackierten fussnägeln der freundin, modell peggy bundy), verhunzte innenausstattungen (aber hauptsache echt leder), unfahrbar tiefergelegt mit modifikationen an der karosse damit man das überhaupt umsetzen konnte usw. usw.
      bedenke was man tue. und immer: weniger ist mehr.
      kein reply notwendig :)

      edith ergänzt: bitte HUMOR einschalten!! ;-D

      und: ich habe niemanden als VERBASTLER hingestellt. auch nicht @Besier
      das war eine ganz allgemeine betrachtung!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Kapi“ ()

      Moin, Danke Pat,

      Wenn ich bereit bin, in ein KfZ 5 stellige Euro Betrage zu investieren sowie mehrere tausend Stunden Arbeit, lasse ich mir auch den Freiraum, gewisse Dinge so zu ändern, dass sie mir gefallen. So wie zum Beispiel eine Reserveradmulde, die dappisch aus den Unterboden rauslugt. :D
      Aber als wilden Bastler lasse ich mich deswegen nicht bezeichnen.

      Im diesem Sinne eine schöne Woche..

      Grüße Tamino
      Yamaha SRX 600 - Opel Rekord B Coupé - Honda Wave 110i

      Da Mave schrieb:

      Ach mit dem ORIGINAL ist schon ok.sehe ich entspannt. Vieles originale ist auch echt schön.....kann halt aber optimiert werden.
      Und viele furchtbare Umbauten gab es in den 80ern sowieso.

      Die Jugend in der Oldi Szene entwickelt sich meiner Erfahrung nach zum sog. "3 F Tuning"
      Felgen, Fahrwerk,Feddich" :)

      Brauchst halt aber auch n anständigen Motor.meiner Meinung nach.

      LUFT:
      N kollege hier in der Nachbarschaft baut sowas in die ganzen neuen plaste karren ein. Der wäre total heiß auf den reko umbau.
      Hinten meint er wäre nicht das thema.Dämpfer hat er ja und zw. Blattfeder und Träger ist genug platz.
      Problem sieht er vorne. Camaro Dämpfer jap, es gibt sowas in der gröse auch mit balg.problem sieht er darin, dass der dämpfer IN der feder liegt
      rekord-p2-forum.de/index.php/A…f41fd4a9abfb709326d456bd8


      Servus Mave!

      Wenn du in dieser Sache weiter kommst würde mich das auf jeden fall
      auch sehr interessieren! Ich habe da auch schon ein paar mal drüber nachgedacht.



      Hast du vor den Rekord auf 12 Volt umzubauen oder ginge das Airride theoretisch auch mit 6V?

      Immer schön weiter machen so, das wird wieder ein schönes Coupé auf der Straße!

      Gruss El
      Aber, aber,

      wer wird denn gleich weinen, militante Neigungen unterstellen und in Schubladen stecken ?

      Die vielbeschworene Toleranz schreibt sich nicht nur mit einem "L", sondern zeichnet sich vor allem dadurch aus, auch mal einen anderen Blickwinkel einzunehmen oder einen unverstellten Blick aufs Ganze zuzulassen und keinesfalls, indem man Menschen, die man gar nicht kennt, üble Intentionen oder eine eingeschränkte Sichtweise unterstellt.

      Wollte nur zum Nachdenken anregen - das Rad ist schon lange vor Euch erfunden worden und manche Fehler sind schon so oft gemacht worden, dass man sie nicht selbst noch mal bräsig wiedeholen muss.

      Keiner will jemandem sein Spielzeug wegnehmen und jeder kann selbst bestimmen, was er damit macht.

      Da Mave sieht die eigene Verantwortung für historisches Kulturgut und dessen Werterhalt sehr realistisch.

      Wer kein wilder Bastler sein will, der muss es ja auch nicht. Ich habe explizit von den damaligen Manta B Bastlern gesprochen, die damals wirklich fast kein Auto verschont haben.
      Vielleicht liest und versteht der Eine oder Andere die Beiträge erst einmal vollständig, bevor voreilige Schlüsse gezogen werden.

      Viele Grüße
      Klaus
      Es ist nicht nur eine Frage, WAS man schreibt, sondern auch, WIE man es formuliert. Unser Forum ist bekannt und geschätzt für seinen seinen freundlichen Umgangston - das soll auch so bleiben! Gerade manche Mitglieder der Originalofraktion fallen in letzter Zeit regelmäßig auf, indem sie schulmeisterlich und geringschätzig die Tuningfraktion belehren. Gerade in Fragen des Geschmacks gibt es keine Diskussion, jeder hat seinen eigenen und darf das auch, egal wie sehr das anderen missfällt. Das ist meine Meinung und ich hoffe, dass ich damit hier nicht allein stehe.
      Grüße aus dem Sauerland von Frankie, dem Lennecruiser!


      -------------------------------------------------------------------------------------
      Ort: 58119 Hohenlimburg a. d. Lenne
      Fahrzeug: Olympia Rekord P1, EZ 02/60, 1700 ccm
      -------------------------------------------------------------------------------------
      MOTTO: "LEBE SO, DASS SICH DEINE FREUNDE LANGWEILEN, WENN DU TOT BIST!"
      Ich muss Frankie hier beipflichten, der Ton mach die Musik lieber @Manic Mechanic

      Du darfst dich auch gerne direkt an mich wenden (ohne Umschweife ala "der Eine oder Andere") ;)
      Der Hinweis auf den Rechtschreibfehler wird zur Kenntnis genommen, auch wenn dieser völlig überflüssig war.

      Aber das Ganze hier weicht langsam vom Thema ab & ich werde nun wie gewohnt verfahren & über deine Beiträge einfach hinweglesen.

      Zurück zum Thema würde ich vorschalgen & das ist nicht was wem gefällt sondern das schöne Coupé von Da Mave :)
      Wer später bremst ist länger schnell...

      1963 Opel Rekord A 2TL auf E36 Chassis (im Aufbau)
      1986 BMW E28 525e
      Hey hey, keine Hexenjagd, das war nicht nur Einer. Und damit ist doch eigentlich alles gesagt, lasst uns wieder vertragen und zum eigentlichen Thema zurückkehren.
      Grüße aus dem Sauerland von Frankie, dem Lennecruiser!


      -------------------------------------------------------------------------------------
      Ort: 58119 Hohenlimburg a. d. Lenne
      Fahrzeug: Olympia Rekord P1, EZ 02/60, 1700 ccm
      -------------------------------------------------------------------------------------
      MOTTO: "LEBE SO, DASS SICH DEINE FREUNDE LANGWEILEN, WENN DU TOT BIST!"
      Hab ein übrig gebliebenes stück neues Bodenblech vom T6 genommen.da hat die sicke super gepasst.
      Sind noch 2 qm da....
      Mach morgen früh mal ein bild.

      Heute dann mal offiziell die Spachtel Arbeiten eröffnet : -)




      Erste Schicht fürs Grobe natürlich mit Glasfaser.
      Der Lackierer ist aber sehr zufrieden mit dem Karo Arbeiten ; -)