Öl Füllung 1,7 s

      Öl Füllung 1,7 s

      Hallo in die Runde
      Ich hab mal eine Frage
      Kann mir jemand die Ölmenge mit Filter für einen 1.7 s motor sagen .
      Ich habe ca 3.3 Liter gefunden für einen 1.7 Motor
      Gruß aus Hamburg

      Michael

      [*]

      Fahrzeuge :
      Opel Rekord Olympia P1 Bj.05.1958
      Opel Astra H Caravan Bj.05.2007
      Du hast im Avatar nen P1,ist da der 17S drin ? Dann hast du die "normale" Menge wie sie in deinen P1 gehört,da ja die Ölwanne umgebaut werden muß,plus ein wenig für den Ölfilter...im Regelfall 0,2 Ltr. Oder bin ich gerade viel zu schlau ? :)

      Gruß aus WZ Stephan
      en eschte Hessebub fäärt immer Obbl :modo:

      rekord59 schrieb:

      Du hast im Avatar nen P1,ist da der 17S drin ? Dann hast du die "normale" Menge wie sie in deinen P1 gehört,da ja die Ölwanne umgebaut werden muß,plus ein wenig für den Ölfilter...im Regelfall 0,2 Ltr. Oder bin ich gerade viel zu schlau ? :)

      Gruß aus WZ Stephan


      Hallo Stephan
      Ja Ein p1 mit 17s Motor war halt so
      Bin noch auf der suche na einem 1.5 Motor der bezahlbar ist und auch ok ist
      Gruß aus Hamburg

      Michael

      [*]

      Fahrzeuge :
      Opel Rekord Olympia P1 Bj.05.1958
      Opel Astra H Caravan Bj.05.2007

      P1-Caravan schrieb:

      Projekt 58 schrieb:

      Ja Ein p1 mit 17s Motor war halt so
      Bin noch auf der suche na einem 1.5 Motor der bezahlbar ist und auch ok ist
      Hallo Michael,
      falls du dann irgendwann deinen 1,7S-Motor los werden möchtest, darfst du gerne an mich denken. :)


      Hallo Norby
      denke tue ich gerne aber den Motor würde ich dann schon behalten wollen eben als ersatz bis ein der Motoren überholt ist und zuverlässig läüft .
      ist aber jetzt die Frage offen 1,7 S mit ölwanne für den P1 ist dann wieviel öl ?
      immer noch 3,3 Liter mit Ölfilter ?
      :hmm:
      Gruß aus Hamburg

      Michael

      [*]

      Fahrzeuge :
      Opel Rekord Olympia P1 Bj.05.1958
      Opel Astra H Caravan Bj.05.2007

      Projekt 58 schrieb:

      Ist aber jetzt die Frage offen 1,7 S mit ölwanne für den P1 ist dann wieviel öl ?
      immer noch 3,3 Liter mit Ölfilter ?
      Wie Stephan schon geschrieben hat...... wenn der 1,7S im P1 ist, muss er zwangsläufig die Ölwanne vom P1 incl. dem Peilstab haben. Die 3,3Liter mit Filter kommen da schon hin. Füll einfach auf, bis du an der max-Markierung am Peilstab bist.
      Es grüßt der Norby aus Südhessen :wink:

      P1-Caravan schrieb:

      Projekt 58 schrieb:

      Ist aber jetzt die Frage offen 1,7 S mit ölwanne für den P1 ist dann wieviel öl ?
      immer noch 3,3 Liter mit Ölfilter ?
      Wie Stephan schon geschrieben hat...... wenn der 1,7S im P1 ist, muss er zwangsläufig die Ölwanne vom P1 incl. dem Peilstab haben. Die 3,3Liter mit Filter kommen da schon hin. Füll einfach auf, bis du an der max-Markierung am Peilstab bist.


      Ja da ist ja mein Problem woher weiß ich ob es der richtige peilstsb ist
      Werde wohl einfach 3.3 Liter einfüllen und schauen und hoffen das es genug ist
      Gruß aus Hamburg

      Michael

      [*]

      Fahrzeuge :
      Opel Rekord Olympia P1 Bj.05.1958
      Opel Astra H Caravan Bj.05.2007

      Projekt 58 schrieb:

      Ja da ist ja mein Problem woher weiß ich ob es der richtige peilstsb ist
      Vielleich kann Alfred. H. oder Stephan (rekord59) was zu der richtigen Länge sagen..... *mal gaaaanz lieb gefragt" :)
      Oder ein anderer P1 Fahrer kann seinen Stab ab der Dichtung/Auflage nach unten mal messen. Ich selbst bin mir auch nicht sicher, ob ich den richtigen Peilstab drin habe.
      Es grüßt der Norby aus Südhessen :wink:
      Hallo Michael,

      laut "Jetzt helfe ich mir selbst" von Dieter Korp 9. Auflage 1970 Seite 234

      beträgt der Ölinhalt des Motors beim P2
      (1,5 Liter mit 50 PS, 1,7 Liter mit 55 PS und 1,7 Liter S mit 60 PS): Erstfüllung ca. 3,25 Liter
      und Nachfüllung ca. 3 Liter

      und beim P1 mit 1,5 Liter mit 50 PS und 1,7 Liter-Motor mit 55 PS:
      Ölinhalt 3,25 Liter und Nachfüllmenge 3 Liter (Seite 235)

      und beim Rekord A mit 1,5 Liter 55 PS, 1,7 Liter mit 60 PS und 1,7 Liter S mit 67 PS:
      Ölinhalt des Motors ca. 3,6 Liter (Erstfüllung mit Filtermenge), Nachfüllmenge ca. 3 Liter und
      bei Filterwechsel 3,3 Liter (Seite 231).
      Herzliche Alt-Opel-Grüße aus Offenbach am Main
      Ha-Jo

      Opel Rekord A LZ 1,5 l von März 1963, Familienbesitz

      nicht: was lange währt, wird endlich gut,
      sondern: was lange fährt, ist wirklich gut!
      Opel: Feine Marke


      Hallo Projekt 58 !

      Warum willst Du denn den Peilstab ändern ?

      Das Niveau ist doch hier wichtig und der dafür relevante Abstand, zwischen Peilstabsbohrung und Markierungen auf dem Stab, ändert sich nicht beim Umbau der Ölwanne.

      Wenn also der Peilstab zum Motor gehört, dann passt der nach wie vor, egal welcher Wannentyp montiert ist.

      Wenn die Bohrungen für die Stäbe an den (konstruktiv gleichen) verschiedenen Motortypen identisch positioniert sind, dann müssten die auch alle den gleichen Peilstab verwenden.

      Es kommt nicht auf die absolute Ölmenge an, sondern auf den korrekten Ölstand !

      Gruss
      Klaus
      Klaus, / Michael

      das ist funktional richtig. Leider nimmt Opel manchmal Änderungen vor,
      die dem Spätbesitzer das Leben schwer machen.
      Es gibt für die gleiche Motorenbaureihe (P1/P2) schon drei verschiedene Ölmessstäbe: 6 58 013 / 014 / 019
      Und: Natürlich auch mehrere Ölwannen.
      Und: Natürlich auch mehrere Ölpumpendeckel mit Saugwanne (Tiefenposition der Saugwanne, Winkelposition der Saugwanne)

      Der Rekord A hat wieder eine andere Ölwanne bekommen, mit einem anderen Ölmesstab und tieferer
      Position der Absaugstelle (Ölpumpendeckel). Ölmessstab Rek. A = 6 58 021.

      Der Grund für diese Änderungen liegt m.E. in der späten Erkenntnis, dass flache Ölwannen schon
      bei mäßiger Fahrdynamik zu Unterbrechungen der Ölversorgung führen (können).

      Einerlei: Aufgrund der Datenlage würde ich das so machen, wie schon zuvor angeregt:

      - Motor mit der korrekten Füllmenge füllen, Ölfilter beachten
      - Peilstab reinstecken und sehen, ob die Markierung ungefähr paßt

      Wenn ja, paßt der Stab mit großer Wahrscheinlichkeit zur Teilesituation am Motor.

      Gruß + munter bleiben !

      Alfred. H.
      Na dann versuche ich mal mein Glück mit dem entleeren des
      Motors und Erneuerung des Filters werde dann mal 3,3 Liter Öl nachfüllen und
      sehen wie sich das am Ölpeilstab niederschlägt.

      dann müsste ich ja irgendwie ein Ergebnis haben bin dann mal
      gespannt . Ist den Zuviel Öl genauso schlimm wie zu wenig?
      Gruß aus Hamburg

      Michael

      [*]

      Fahrzeuge :
      Opel Rekord Olympia P1 Bj.05.1958
      Opel Astra H Caravan Bj.05.2007

      Alfred. H. schrieb:

      ...ein bißchen zuviel macht nix, wenn Du aber literweise zuviel auffüllst, kann das zu Problemen
      führen, weil die Kurbelwelle dann eintaucht und das ganze Öl Karussell fährt, im Motor.
      Das wäre nicht so schön.

      Gruß,

      Alfred. H.


      ich denke eben 3,3 Liter und dann solte es passen bin gespannt .
      Danke noch mal für eure Teilnahme .
      Gruß aus Hamburg

      Michael

      [*]

      Fahrzeuge :
      Opel Rekord Olympia P1 Bj.05.1958
      Opel Astra H Caravan Bj.05.2007