Oldtimer Diebstahlschutz

      Koralle60 schrieb:

      Ich habe Heute eine Anzeige auf ebay gesehen, in der jemand einen P1 für 2-3 Wochen mieten möchte. Diese Person bittet auch um Bilder der angebotenen Autos.
      Auf solche Anzeigen NICHT einzugehen ist Diebstahlschutz.
      Auch wenn diese Person die besten Absichten hat, Internet ist und bleibt die beste Basis für Betrug und Missverständnisse.
      Gruß aus Werl
      Rudi
      Wie ist denn das zu verstehen?
      Eine solche Anzeige wollte ich auch schon aufgeben. Zwar nicht für einen P1 (den habe ich selbst), sondern wegen eines Badewannen-Taunus, den ich für einen einwöchigen Ostseeurlaub zu mieten suche.

      Tschüss
      Klaus
      Hallo zusammen,

      ich habe den hier seit ca. einem Jahr an meiner Schwalbe und bin sehr zufrieden damit: paj-gps.de/shop/komplettset-fuer-power-finder-von-paj/

      Man kann ihn mit oder ohne SIM bestellen, mit SIM Karte fällt die Einrichtung weg und man kann sehr bequem über Browser oder App auf alle Daten und die Einstellungen zugreifen.

      Die Alarmmöglichkeiten sind recht vielfältig und funktionieren ziemlich gut.
      Sobald der Roller nur berührt wird, bekomme ich eine Benachrichtigung in der App am Handy.

      Der Akku hält die angegeben 40 Tage locker und warnt einige Tage früher bevor er leer ist.

      Das Gerät hat starke Magneten und lässt sich sicherlich auch gut im Wagen verstecken. Dank Akku auch an unkonventionelleren Orten wo ihn keine Kabel verraten.

      Wer es einfach und zuverlässig haben will, sollte sich das mal anschauen.

      Viele Grüße
      Raphael
      -----------------------------
      1959 Rekord P1 1700
      1978 Schwalbe KR51/1 K Halbautomatik & MKH M1 Anhänger
      Leipzig - München
      Hi,
      Wie sind eigentlich diese Lenkradkrallen?

      autobild.de/artikel/lenkradkrallen-im-test-49826.html

      Hab gestern Mal bei Amazon gestöbert. Teilweise sind die Rezensionen ziemlich durchwachsen.

      Könnt ihr da eine empfehlen?

      Ich denke besonders in Hinblick auf unsere Lenkräder mit nur 2 Speichen und natürlich will ich mein Lenkrad nicht zerkratzen...
      mit besten Grüssen aus Nord-Ost


      Bernd
      Als besten Diebstahlschutz würde ICH sagen, kann man entweder das Getriebe bzw dessen Schaltung blockieren, oder ebend das man ihn nicht starten kann.....z.B über Kontaktloszündung die dann per Knopfdruck nicht funzt.
      Fahrzeuge
      Astra H Caravan schwarz 2009

      Kadett C Signalgrün 1979
      Commodore A coupé silber 1967
      Rekord P1 2 türig,Faltdach ,Koralle/Alabastergrau Bj 1957

      Simson Schwalbe Rot/weiß 1985
      Kreidler Florett silber/beige1966
      DKW Hummel Standartblau 1957

      Bernd1970 schrieb:

      Lenkradkrallen?

      Ich hab so n Ding, womit Lenkrad und Bremspedal verbunden werden.
      Man kann das Lenkrad somit gar nicht erst drehen
      und kommt auch nicht mit nem langen Hebel an die Tür oder den Himmel.
      Damit bin ich eigentlich ganz zufrieden.

      Bin gerade mal in die Garage getapert und hab n Fotto jemacht:

      20190310_115734.jpg


      Lustig in diesem Zusammenhang:
      Ich hab extra so ne Abdeckplane mit Türausschnitt.
      Aber ich habe gerade festgestellt, dass
      dieser mit der Tür völlig überfordert ist :doofy:

      20190310_115642.jpg
      Schöne Grüße

      Dirk
      "Tausi" :wink:

      aus Meerbusch am Niederrhein (zwischen Krefeld und Düsseldorf)
      "P2"-Käpt´n seit Studientagen (so sieht er auch aus) und seit Ende 2015 auch Diplo-A-C
      Moin

      Die beste Diebstahlsicherung ist der Wohnort. Bei uns auf dem Land schließe ich nicht ein einziges Auto ab, auch die Haustüren sind manchmal über Nacht nicht verschlossen oder standen auch schon sperrangelweit auf. Gebracht hatte niemand etwas.
      Einmal hatte ich vergessen die Kneipentür abzuschließen. Mitten in der Nacht hörte ich Geräusche unten. Bis ich so weit war runterzugehen, den Baseballschläger genommen hatte klapperte die Aussentür wieder und ich hörte draussen Schritte. Da ich schon immer nicht der schnellste Läufer war habe ich dann nichts mehr gesehen.Bei der anschließenden Spurensicherung habe ich eine leere Kümmerlingflasche gefunden neben der ganz überraschend ein 2,00 DM Stück lag.Auchj noch 20 Pfennig verdient weil die nur 1,80 kostete.

      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      hoffentlich demnächst: P II Schnelllieferwagen 1500 Bj 63
      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1
      Schönen Sonntag an alle,

      Lenkradkrallen taugen bestenfalls zur Abschreckung eines betrunkenen Gelegenheitsdiebs. Und geben dem Eigentümer ein gutes Gefühl...., bis sich ein ernstzunehmender Dieb um das Auto "kümmert".
      Nachteil bei dem Gelegenheitsdieb>>> bei dem Versuch die Kralle zu entfernen wird er viel kaputt machen und aus Frust event. noch den Innenraum demolieren.
      Wenn einer das Auto will, dann holt er es sich...., mit Diebstahlschutz oder ohne.
      Für mich hilft tatsächlich ein wenig der Wohnort und die Sicherung des Geländes oder der Garage. Aber wenn man auf Tour ist, kann man sich nicht wirklich schützen. Am sinnvollsten erscheint mir noch das Unterbrechen der Elektrik. Das hält zumindest etwas auf.
      Vielleicht hilft auch das "moderne" Diebe sich mit der ollen Technik nicht auskennen. Vielleicht.....
      Was nützt n Kabel an der Zündung, wenn ich die Karre wegfahren will, dann weis ich doch was ich klaue und wie das Auto funtkioniert. Da hab ich mein Kabel für Klemme 15 und Klemme 50 in der Tasche, mache die Haube auf und den Motor an und wenn das nicht funktioniert, weil einer was dolles gebastelt hat, dann reiße ich dem sein Kabel einfach eben ab...

      Bei mir wundern sich die Kunden immer, wie schnell ich mit ihrem 124er weg bin, wenn das Zündschloss mal wieder fest ist, trotz wegfahrsperren & Co, und dass noch ohne was kaputt zu machen... Wenn ich kaputt machen darf, geht dass in < 30 Sekunden...

      Und die Lenkradsperre aufm Bild hält mich doch nicht vom Lenken ab, da nehm ich das Lenkrad oben und unten und mach n EI Rein und hak die Sperre aus, das ist doch nur son Blechring, den kannste wenn du ordentlich anpackst mit den Händen biegen, im Zweifelsfall hast n Stück Rohr im Rucksack oder ne Akkuflex...

      Oder ich lade die Kiste wenn sie aufm Treffen steht, einfach mitm Abschleppwagen auf. Da können 100 Leute drumherum stehen, hinterher wissen sie blos noch dass er Gelb war und ADAC drauf stand...
      Wilm und seine Geschichten, die lese ich zu gerne. Würde er ein Buch schreiben, ich würds kaufen und genießen :)

      Ui Mark ist ja ein richtiger Pessimist. Oder Realist?

      Ich habe mir den Auto Bild Bericht durchgelesen und die Sperre wurde für sicher befunden. Aber es ist mir schlicht zu blöd bei jedem losfahren das Ding loszuschrauben.

      Ich denke ich werde mir so nen GPS Tracker holen und so ne 6 Volt Alarmanlage.

      Frei nach Inge Meysel als Gertrud Stranitzki "Wenn einer bei mir was klaut, dann möchte ich gefälligst dabei sein".

      Schönen Sonntag Freunde.
      Moin Frank

      Und dann kann man die Kiste nicht mehr auf den gelben Abschleppwagen laden?

      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      hoffentlich demnächst: P II Schnelllieferwagen 1500 Bj 63
      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1
      Mit nem Helikopter und ner geeigneten Aufnahme ist der Wagen ruck zuck weg.

      Mal im ernst. Es geht hier eigentlich nur um Abschreckung/Zeitschindung. Verhindern kann man einen Diebstahl nicht.

      Aber wie schon im anderen Thread gesagt wurde, wer klaut einen alten Rekord? Das Ding fällt auf wie eine Mozartkugel in einer Schüssel Smarties.
      Moin

      Mal ganz ehrlich, jetzt mal ohne grinsenden Hintergrund von mir.
      Es gibt keine zuverlässige Diebstahlsicherung. Alles was von Menschen geschaffen wurde, ist auch von Menschen wieder rückgängig zu machen bzw. knackbar.
      Bei Verfolgungstechnik ist es das gleiche. Wenn der Dieb es will ist das Technikzeuchs genau so schnell ausser Betrieb gesetzt wie eingeschaltet.

      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      hoffentlich demnächst: P II Schnelllieferwagen 1500 Bj 63
      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1