Oldtimer gestohlen...

    dann unterstelle ich einfach mal dass er ausreichend professionell bzw versichert und alle notwendigen Vorkehrungen getroffen hat / Überwachung usw. Des weiteren alles Notwendige in die Wege geleitet hat. Ich würde trotzdem so schnell als möglich vor Ort aufschlagen und mich überzeugen. Wer klaut einen billigen Opel wenn dort eindeutig höherwertige Fahrzeuge stehen??
    Dem Dieb sollen die Hände abfaulen!
    Da Louis professionell arbeitet, ist er mit Sicherheit versichert. Oder Er muss den Schaden aus eigener Tasche zahlen.
    Ein weinig nachdenklich macht mich so etwas aber schon. Wer klaut einen P1? Doch nur, wer Ersatzteile verkaufen will. Aber das macht so viel Arbeit, und bringt doch wirklich unterm Strich nichts. Den ganzen Wagen bekommt doch niemand an den Mann.
    Butter bei die Fische!
    oder
    Die Bitterkeit schlechter Qualität hält noch lange an, wenn die Süße des Preises längst verflogen ist...
    Ich finde es eine selbstverständlichkeit dass ein Fachbetrieb dem mein Auto gestohlen wurde, mich umfassend informiert und am laufenden hält.

    Mein postives Denken....... vielleicht hat irgendein Angestellter den Wagen z.B. zu einem anderen Betrieb gebracht um irgendwas in Ordnung bringen zu lassen und ist dann krank geworden und jetzt weiß keiner Bescheid.

    War der Wagen überhaupt schon fahrbereit?
    Moin

    Ich denke mal das Louis auch erst mal geschockt war. Er wird das alles schon regeln, hat wahrscheinlich momentan sicherlich genügend Laufarbeit mit dem Vorfall.Dennoch hätte er Olli etwas ausführlicher informieren dürfen.Aber dazu wird er sich vermutlich wohl noch hier äussern.

    Selbst wenn alles vernünftig geregelt wird so dass Olli keinen finanziellen Verlust haben wird, er hat dann immer noch keinen CaraVan obwohl er sich schon sooo lange drauf gefreut hat. Gefühle lassen sich finanziell nicht regeln.

    Wilms Wohnort 48691 Vreden
    Wilms Fuhrpark
    hoffentlich demnächst: P II Schnelllieferwagen 1500 Bj 63
    Olympia Rekord 1500 Bj 57
    Volvo B 10 M Knickgelenkbus
    VW Sharan
    Hyundai H1
    Unfassbar, ich glaub ich träume, was muss denn noch alles passieren???

    Wann hast Du denn das letzte mal Infos zum Auto (Fotos) bekommen?
    Denke, dass man da den genauen Zustand beurteilen könnte.
    Fahrbereit muss er ja sein, Louis kann ja kein Auto ausliefern wollen,
    dass er nicht getestet hat, sondern nur zusammen geschraubt, macht ja keinen Sinn.

    Aber eins ist sicher, da musst Du jetzt am Ball bleiben, Olli.
    Drücke die Daumen
    Ort: 58710 Menden
    Rekord P2 4Türer, seit Januar 2015 zur Restauration bei Louis
    Kurze Info..bin doch heute noch hingefahren und Louis war nicht da. Habe ihn angerufen und er wollte nicht vorbei kommen.

    Seine Firma ist nicht versichert und muß es auch nicht...lt seiner Aussage.

    Arschkarte für mich.

    Lt Louis Reaktion war ihm die Sache auch recht egal. Das hat mich sehr geschockt. Ich hätte mehr Fairness und Verständnis von einem Geschäftsführer einer Firma erwartet
    Wohnort: 49525 Lengerich/Westfalen
    Fahrzeug: Opel P1 Caravan Bj. `59
    Kiss Bestattungsanhänger Bj. `68
    Moin

    Wenn du den Wagen offiziell bei einer Firma in Auftrag gibst ist es egal ob sie versichert ist. Die Firma ist für Schäden haftbar, vermutlich auch in NL.
    Hoffentlich hast du noch nicht zu viele Abschlagzahlungen geleistet.
    Sollte da wirklich etwas nicht in Ordnung sein, ist es wohl das AUS für die Firma.

    Wilms Wohnort 48691 Vreden
    Wilms Fuhrpark
    hoffentlich demnächst: P II Schnelllieferwagen 1500 Bj 63
    Olympia Rekord 1500 Bj 57
    Volvo B 10 M Knickgelenkbus
    VW Sharan
    Hyundai H1
    Das ist echt der Wahnsinn. Hast du Belege, Verträge, Brief?
    Der hat den Wagen anderweitig verkauft. Sind zwar alles Spekulationen. Fahrgestellnummer kann schnell geändert werden. Anderen Lack drauf und weg ist er. Das will man doch nicht war haben.
    Dann die Polizei einschalten, Anwalt einschalten. Die wissen was zu machen ist.
    Fassungslos, Trauer, Wut.
    Wenn wir hier aus dem Forum dir irgendwie helfen können, sag bitte Bescheid.
    Gruss Frank K.
    Opel Olympia Rekord 1956 Ponton, 1,5 L Motor
    Frank Kaenders
    ponton.kaenders.net/

    rekord2009 schrieb:

    Sind wir dochmal ehrlich, da Louis hier im Forum ist traut sich doch keiner zu schreiben was er wirklich denkt.


    Manchmal ist es auch besser, nicht zu schreiben was man "denkt", weil das zu unangenehmen Konsequenzen führen kann. Bringt auch in diesem Fall nicht wirklich was.

    Auch irgendwelche Vermutungen mit Halbwissen, wer für was aufkommen muss/kann/soll, helfen nicht unbedingt weiter.

    Vielleicht kann aber in dieser Schocksituation jemand aus der Nähe helfen, die Gedanken zu ordnen bzw. eine Liste aufstellen, was nun zu tun ist, und wer zu informieren ist. Und/oder jemand kennt sich aus mit dem Procedere "Fahrzeugdiebstahl in NL" und hat konkrete Tipps was zu machen ist. Z.B. sofortige Strafanzeige stellen usw.

    War der Wagen in irgendeiner Weise versichert, z.B. auf einer Liste mit 07er-Kennzeichen eingetragen?

    Ich drücke die Daumen!

    Grüße, Jörg
    Böses oder irgendwie Absicht zu unterstellen finde ich auch nicht wirklich gut. Dazu können wir Nichtbeteiligten erstmal gar nichts sagen. Oft wird wild spekuliert weil etwas einen gewissen Anschein hat, und später stellt sich alles ganz anders und auch glaubwürdig dar.
    Wie ich schon geschrieben habe. Wir wollen das Beste hoffen. Also normaler Diebstahl von irgendwelchen Oldtimerdieben die sich genau dieses anmelde- und fahrbereite Fahrzeug ausgesucht haben und die Polizei es in gutem Zustand wiederfindet und zurückgeben kann.Alles andere wäre für alle Beteiligten echt Scheiße.

    Wilms Wohnort 48691 Vreden
    Wilms Fuhrpark
    hoffentlich demnächst: P II Schnelllieferwagen 1500 Bj 63
    Olympia Rekord 1500 Bj 57
    Volvo B 10 M Knickgelenkbus
    VW Sharan
    Hyundai H1