Suche Federklammer für Ranco-Thermostat A-Rekord

      Suche Federklammer für Ranco-Thermostat A-Rekord

      Liebe Kollegen,

      beim Überholen meines Ranco-Thermostates ist die Federklammer verloren gegangen. Hat einer von Euch eine übrig oder weiß wo man eine kaufen kann? Der Durchmesser der Nut ist ca. 2,5 mm.

      Vielen Dank für's Nachschauen.
      Bilder
      • 20190303_154326.jpg

        204,49 kB, 1.024×768, 43 mal angesehen
      • 20190303_154313.jpg

        205,14 kB, 1.024×768, 28 mal angesehen
      • R06-174159.jpg

        16,07 kB, 768×768, 20 mal angesehen
      Dateien
      • Ranco H16.pdf

        (121,45 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Viele Grüße
      Günther :daumen1:
      Hallo Günther,

      da fallen mir ganz spontan 3 mögliche Lösungen ein:

      1. Versuche es mal im US-Car Handel.
      Da der Thermostat ja aus den USA stammt und dort in diversen (GM usw.) Fahrzeugen zum Einsatz kam, stehen die Chancen recht gut, dort Ersatzteile zu bekommen.

      2. Es handelt sich um kein sonderlich kompliziertes Teil, das Du aus einer alten Feder oder einem passenden Stück Draht problemlos selbst herstellen kannst.

      3. Mit einer passenden dünnen U-Scheibe und einem passenden modernen C-Clip lässt sich das auch problemlos wieder zusammensetzen.
      Im Motorradzubehör gibt es günstig kleine Sortimentskästen, in denen Du passende Teile finden kannst.

      Viel Erfolg beim Basteln !

      Gruss aus DO
      Klaus
      Obwohl man die so kaufen kann, geh einfach mal die Werkstätten ab...zur Not würde ich auch einen kleinen Sprengring nehmen.
      Fahrzeuge
      Astra H Caravan schwarz 2009

      Kadett C Signalgrün 1979
      Commodore A coupé silber 1967
      Rekord P1 2 türig,Faltdach ,Koralle/Alabastergrau Bj 1957

      Simson Schwalbe Rot/weiß 1985
      Kreidler Florett silber/beige1966
      DKW Hummel Standartblau 1957
      Moin Günther!
      Wie wäre es, einen Federstecker (Normteil) aus dem Traktorzubehör zu nehmen?
      Die Federsicherungen der Fensterkurbeln sehen fast genauso aus, aber sicher zu dünner Draht.
      Das Grundmaterial, wie Klaus oben schrieb, Federdraht , bekommst Du im Modellbauzubehör, dem großen Konrad oder sogar Bastelshop.

      PS: WO sitzt das Ding beim A-Rex? Hab sowas noch nicht in der Hand gehabt...

      Viel Erfolg!
      LK Osnabrück - where the rust never sleeps...

      Rekord A ,1700er 4 Gang, 2T Limo, EZ 05/63 Schweden
      Hallo Günther,

      vielleicht lohnt auch ein Besuch beim freundlichen VAG-Händler. Ältere Volkswagen mit Girling-Bremse
      haben solche Klammern zur Sicherung der Stifte, die die Bremsklötze halten.
      Auch bei Mercedes waren solche Teile im Einsatz. Leider finde ich bei mir gerade nichts....
      Gib einfach mal bei Google: Bremsbelagzubehör Girling ein, dann sieht du die kleinen Teile.
      Gab es so auch bei Opel....geh besser zu VW, dort könntest Du die auch einzeln bekommen.
      Teilenachfragen bei Opel sind in aller Regel fruchtlos.

      Gruß,

      Alfred. H.

      Federsplinte, Bilder

      Hallo Günther,

      wegen der Federsplinte bin ich nun fündig geworden. Beim Einsortieren von Bremsenteilen habe ich die
      in einer unscheinbaren Pappschachtel wieder entdeckt.

      Bitte sieh Dir das Bild an, zur Größe / Einordnung liegen die kleinen Teile auf Millimeterpapier.

      Das güldene Teil ist von einer Girling-Bremse, wie oben beschrieben, Opel, Drahtstärke = 1,2mm; lichte Öffnung = 2mm

      Das silberne Teil könnte von einem Mercedes sein, Drahtstärke = 1,5mm; lichte Öffnung = 2,5mm

      Wenn Du damit etwas anfangen kannst, sag Bescheid.

      Gruß,

      Alfred. H.
      Bilder
      • DSC01191.JPG

        565,06 kB, 1.280×960, 19 mal angesehen
      Zunächst mal vielen Dank für Eure Mühe.

      Hallo Horst,
      die Opel-Normteile-Bezeichnung habe ich leider nicht, Das Ranco-Thermostat heißt 18 20 300, der Clip ist ein Ranco-Teil.
      Eventuell könnte ich mit dem Ventil mal nach Lauffen kommen, wenn Du Zeit hast. Ist ja nicht weit.

      Hallo Alfred,

      das güldene passt zwar von der Größe, aber mit der geraden Seite habe ich Bedenken. Ich meine, diese Clips wurden bei den Bremsbacken-Stiften durch eine Bohrung geschoben und brauchten nur einseitig den "Klemmradius". Wenn der Clip da drin rausfällt, ist das nicht so gut, weil das ganze Ventil wieder raus müsste. Das war damals kein Spaß.
      Viele Grüße
      Günther :daumen1:
      Wo sitzt das Ding beim A-Rex? Hab sowas noch nicht in der Hand gehabt...

      Das Ranco-Thermostat ist nur beim L und beim Coupe verbaut und zwar sehr idyllisch im Fußraum. Ausgebaut kein Problem....
      Bilder
      • Heizkörper_Rekord A.JPG

        310,96 kB, 1.024×768, 24 mal angesehen
      Viele Grüße
      Günther :daumen1:

      Gartetalbahn schrieb:

      diese Clips wurden bei den Bremsbacken-Stiften durch eine Bohrung geschoben


      Jep, Alfred zeigte "Federstecker". Ich würde in den Modellbauladen gehen...

      PS: @Gartetalbahn danke für das Foto! Dann schaue ich mal. Der A-Rex Schlachter war ein "L".

      Bis dahin,

      Stefan
      LK Osnabrück - where the rust never sleeps...

      Rekord A ,1700er 4 Gang, 2T Limo, EZ 05/63 Schweden

      RANCO Thermostat

      Gartetalbahn schrieb:

      Wo sitzt das Ding beim A-Rex? Hab sowas noch nicht in der Hand gehabt...

      Das Ranco-Thermostat ist nur beim L und beim Coupe verbaut und zwar sehr idyllisch im Fußraum. Ausgebaut kein Problem....


      Günther & Stefan, diese Aussage ist falsch.
      Das Ranco Thermostat war auch beim "L" und beim Coupé eine aufpreispflichtige Sonderausstattung und kein serienmässiger Lieferumfang.

      Es konnte bei der Neuwagenbestellung für 10,- DM Aufpreis, bei allen Karosserie- und Austattungsvarianten ab Werk bestellt und eingebaut werden.

      Auch beim CarAvan und bei der 2-türigen Standardlimo.

      (Vgl. Rekord A Preisliste September 1963)

      Gruss aus DO
      Klaus
      Bilder
      • 20190307_210322.jpg

        771,54 kB, 1.070×1.207, 24 mal angesehen

      ...noch ein Bild

      Hallo Günther,

      war eben nochmal in meiner Werkstatt, da lag noch der Federsplint....
      und ich konnte es nicht lassen, ihn etwas umzuformen (aus Spaß an der Sache).

      Gefällt er Dir so besser ?

      Gruß,

      Alfred. H.
      Bilder
      • DSC01192.JPG

        554,97 kB, 1.280×960, 18 mal angesehen