Vorschau: P2 Pick-Up in der Oldtimer Praxis 03/2019

      Neu

      Klar kennen wir den. Über Kurts komplette Sammlung habe ich schon in der AutoBild Klassik geschrieben. Über Ideen- und Geschichtenk.. des VF Verlags sage ich jetzt mal lieber nichts. Nur so viel: Ich habe einschlägige Erfahrung. Wer´s genau wissen möchte, kann mich gern bei der nächsten Teilebörse in Rüsselsheim ansprechen.
      Beste Grüße vom Rhein
      Harry

      Neu

      Hi Kurt,
      das hat einfach damit zu tun, dass die Redaktion eines gewissen Verlags seit Jahren schon bei der Konkurrenz stöbert und dann manche derer Themen oder Geschichten selbst noch einmal beackert. Das ist natürlich einfacher, als selbst Kontakte zu generieren oder aufwendig zu recherchieren.
      Falls - und das lese ich aus Deinem Post - mein Text bei Dir wie Kritik an Dir oder Deinen Fahrzeugen angekommen sein sollte, kann ich Dich beruhigen. Ich war schon immer ein absoluter Fan Deines Fuhrparks und Deiner peniblen, durchdachten Vorgehensweise. Das weiß jeder, der mich kennt und das solltest Du eigentlich auch wissen.
      Die Redaktion, die ich meine und deren Name ich hier nicht nennen möchte , hat einmal in sehr kurzem Abstand eine Restaurierungsgeschichte über einen schwarzen KAD A veröffentlicht, der zuvor bei der Konkurrenz zu sehen war. Ebenso haben sie eine lange Liste mit Themenvorschlägen, die sie von mir bekommen haben, über mehrere Jahre abarbeiten lassen. Nicht von mir.... Die Restaurierungsgeschichte Deines P II Pritschenwagens war da jetzt nur ein exemplarisches Beispiel, kein Ziel. Ich bin auf den Laden reichlich sauer, weil sie mir im vergangenen Jahr erst eine Geschichte, die sie haben wollten und die ich fertig geschrieben und abgegeben habe, angeblich ein paar Monate schieben wollten. Und dann zu dem betreffenden Herrn hingefahren sind, ihm etwas wissentlich Falsches erzählt, Fotos gemacht und meine Geschichte stilistisch etwas abgeändert unter anderem Namen veröffentlicht haben. Ohne mir auch nur einen Cent Honorar zu zahlen. Als ich sie darauf angeschrieben habe, kam so eine haarsträubende "Entschuldigung", dass mir gerade schon wieder der Kamm schwillt. Honorar bis heute Fehlanzeige. DAS hat das eine mit dem anderen zu tun.
      Nichts für ungut und beste Grüße vom Eck
      Harry

      Neu

      Hallo Harry

      das stimmt so nicht mit deiner kritik . nicht mich oder meine fahrzeuge hast du " kritisiert " , da wär auch kein grund dazu . aber für mich kam es so rüber : ah , VF Verlag , das kann ja nichts werden .

      wenn du mal probleme mit diesen brüdern gehabt hast , aus welchem grund auch immer , gehört das nicht hier ins forum , sondern vor arbeitsgericht oder ähnliches . das ist meine ansicht .

      es wird auch kein aufgewärmter bericht mit teilen aus vorhergegangenen berichten geben , sondern mit neuen fotos und einem text über das pick up und nicht über meine sammlung .

      so , und jetzt sind wir wieder lieb miteinander :floet002: . gruss Kurt
      Wohnort : 5108 Oberflachs / Schweiz

      div. P2`s und anderes Alteisen

      Neu

      dä Huäbär schrieb:

      ... aber für mich kam es so rüber : ah , VF Verlag , das kann ja nichts werden . (...) so , und jetzt sind wir wieder lieb miteinander :floet002: . gruss Kurt


      Nein, so habe ich es weder geschrieben, noch gemeint. Was ich mit denen erlebt habe, gehört tatsächlich nicht hier ins Forum - da gebe ich Dir recht. Es diente auch lediglich der Erklärung dafür, warum ich gegen die Themengenerierung eines bestimmten Verlags, drücken wir´s vorsichtig aus, gewisse Vorbehalte habe. Mehr nicht.
      Wir müssen auch nicht "wieder lieb" miteinander sein. Ich habe nie Schwierigkeiten mit Dir gehabt. Im Gegenteil. Und das bleibt so!
      Also: Wir sehen uns in Rüsselsheim. Bis dahin blitzige Grüße aus Koblenz
      Harry