Degener Besichtigung März 2019

      Guten Morgen

      Leider sind aus meiner Gruppe 2 Personen ausgefallen.Mit den zusätzlichen Möglichkeiten wären nun noch 6 bis 8 Plätze frei.

      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      hoffentlich demnächst: P II Schnelllieferwagen 1500 Bj 63
      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1
      Hallo Wilm,
      wenn jetzt noch Plätze verfügbar sind, hätte ich einen weiteren Interessenten, der wohl gerne mitkommt. Also gerne für mich insgesamt 3 Plätze einplanen. Dankeschön!
      Gruß vom
      G-Klaus
      Beste Grüße vom
      G-Klaus

      Wohnort:
      Nettetal (ganz weit im Westen)

      Fuhrpark:
      Rekord A|1700 | 3 Gang Lenkradschalter | Limo 2-türig | BJ 05-64
      BMW E39 | 523i | Automatic | Benzin / LPG | Limo 4-türig | BJ 04-98
      BMW E36 | 325i | Automatic | Benzin | Cabrio | BJ 10-93
      Suzuki GV74A | GSX 1100 G | Kardan | BJ 09-92
      Moin

      Das ist ja mal schön. Ich trage euch dann mal ein.

      Daniel/Daniel 3 Personen
      Wilm/Wilm 1 Person
      Onkel Pepo/Peter R. 5 Personen
      JR_59/Jochen 2 Personen
      Venus/Verena 1 Pers. +Krümel?
      Manic Mechanic/Klaus 2 Personen
      opelr3cz/Winfried 5 Personen
      GKlaus/Klaus 3 Personen
      schaper/Marcus 1-2 Personen (aber eine ganz sicher!)
      Motorbremse/Uli S. 1 Person
      Projekt58/ Michael 2 Personen
      P2-FFM/Matthias 2 Personen

      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      hoffentlich demnächst: P II Schnelllieferwagen 1500 Bj 63
      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Wilm“ ()

      Huhu ins rund,

      zu spät gelesen - darf ich mit meinem Opel-Leichenwagenkollegen noch auf den Zug aufspringen?

      Wir wären dann zu zweit.

      Liebe Grüße an alle und nachtträglich noch ein gutes neues Jahr vom Matthias aus Frankfurt
      nicht mehr so ganz Neu-Frankfurter Ex-Berliner mit rheinischem Migrationshintergrund

      P II 4 TL EZ 05.62 in royalblau mit alabastergrauem Dach
      Senator A1 2,8 S EZ 10.78 in aquamarinblau
      Astra TwinTop EZ 06.10 in karbongrau
      Rekord C, 1900 L EZ 06.70 in schwarz, Sonderkarosserieaufbau von Miesen/Bonn
      Gibt es eigentlich schon einen Zeitplan ?

      Wann wir vor Ort sein sollten, z.B. und wie lange wir Zeit haben, uns auf dem Gelände rumzutreiben und und und ?
      Grüße vom Matthias
      nicht mehr so ganz Neu-Frankfurter Ex-Berliner mit rheinischem Migrationshintergrund

      P II 4 TL EZ 05.62 in royalblau mit alabastergrauem Dach
      Senator A1 2,8 S EZ 10.78 in aquamarinblau
      Astra TwinTop EZ 06.10 in karbongrau
      Rekord C, 1900 L EZ 06.70 in schwarz, Sonderkarosserieaufbau von Miesen/Bonn

      Wilm schrieb:

      Hallo

      Mit Projekt 58 und City_j in Warteposition sind wir dann so gut wie ausgebucht.Evtl. Mark noch.

      Naviadresse
      Otto-Hahn-Str.2 /48691 Vreden

      Die beiden Hallen und die Aussenplätze beidseitig der Strasser sind bei Maps sehr gut zu erkennen.


      Wilm schrieb:

      Moin

      Ich hatte gerade ein längeres Gespräch mit Herrn Degener. Besichtigung am 9. März 2019 Beginn 14:30. Er möchte am Abend gerne noch zu einer Veranstaltung. Er hat auch noch einige Plätze zusätzlich freigegeben.



      So viel wissen wir schon.
      Gibt es noch wen anders,der mit Übernachtung plant.
      Sandra,David und ich werden wohl mit Übernachtung fahren und wieder in dem Hotel vom Forumtreffen nächtigen. Der lange geplante besuch beim Wilm junior im Restaurant wird dann direkt mit gemacht. Ich hoffe auf schönes Wetter und nicht schnee wie letztes Jahr um diese Zeit.

      Gruss
      Moin
      Sollte ausser Verena noch jemand eine Übernachtung planen kann er mich gerne kontaktieren.
      Programm nach bisher gemachten Erfahrungen:
      ca. 14:30 Treffen an der Otto-Hahn-Strasse 2 in 48691 Vreden
      Allgemeines Staunen vor dem Autotransporter, Herr Degener bittet zum Kaffee, Eingang durch ein typisches Büro der Autowerkstätten in den 50ern in dem allerhand Opelkram gebunkert und ausgestellt wird und ich an einem Stehtisch die10 € Eintritt kassieren werde. Eingang zur Werkstatt in der zwischen 4 Hebebühnen die Kaffeetafel gedeckt ist und Herr Degener einen ca. 45- 60 Minuten langen Vortrag halten wird. Danach wird man die Reparaturhalle, das Ersatzteillager und die zur Restauration vorgesehenen Fahrzeuge sehen können. Auf dieser Strassenseite gibt es auch einen Sammelplatz für alte Autos. Während der ganzen Besichtigung steht Herr Degener gerne für Fragen zur Verfügung. Wenn dann alle meinen genug gesehen zu haben wird zur anderen Halle gegenüber gegangen. Dort erwarten uns dann stapelweise restaurierte Fahrzeuge, hallenweise Fahrzeuge an denen nichts gemacht wurde und nur weggestellt wurden und draussen stehen dann einige Fahrzeuge an denen schon Plastik verarbeitet wurde.
      Die ganze Besichtigung kann in 3 Stunden beendet werden aber mann kann auch gut einige Zeit länger dort verbringen. Man darf frei rumlaufen, eine direkte Führung gibt es nicht. Zwischen den Fahrzeugreihen in der Halle mit den fertig restaurierten Fahrzeugen stehen einige schön bequeme Sessel zum Verweilen.

      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      hoffentlich demnächst: P II Schnelllieferwagen 1500 Bj 63
      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1
      so sah es 2017 im Frühjahr aus. Es mag sein, dass die Degeners Tetris gespielt haben und die guten Stücke ein bisserl hin & her geschoben haben. Ich bin gespannt und freu mich drauf. Wer war damals dabei und erinnert sich noch an den Frankfurter Wagen mit den 3 Matthiassen an Bord 8o
      Dateien
      • n 161717.jpg

        (771,1 kB, 28 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 161739 klein.jpg

        (608,65 kB, 34 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 5712 klein.jpg

        (838,09 kB, 32 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 8360 klein.jpg

        (672,66 kB, 25 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      nicht mehr so ganz Neu-Frankfurter Ex-Berliner mit rheinischem Migrationshintergrund

      P II 4 TL EZ 05.62 in royalblau mit alabastergrauem Dach
      Senator A1 2,8 S EZ 10.78 in aquamarinblau
      Astra TwinTop EZ 06.10 in karbongrau
      Rekord C, 1900 L EZ 06.70 in schwarz, Sonderkarosserieaufbau von Miesen/Bonn