Kapitän PL 2.6 Motorprobleme

      Kapitän PL 2.6 Motorprobleme

      Hallo,
      also der Motor an unserem Kapitän ist platt. Lagerschaden wegen Ölunterversorgung, obwohl definitiv genug Öl vorhanden war und die Kontrolleuchte nichts anzeigte. laut Motoreninstandsetzer ist folgendes zu machen: Kurbelwelle schleifen 300€, Zylinder schleifen 450€, Motorblock planen 128€, Pleuel winkeln 150€, Demontage und Montage ca. 400€ (alles zzgl. MWST) Zusätzlich ist ein Nocken der N-Welle eingelaufen und der Motormann weigert sich die alte Ölpumpe nochmal einzubauen. Die Nockenwelle könnte man bei einem Spezialbetrieb für ca. 250 - 300€ instandsetzen. An Teilen bräuchte ich zusätzlich 6 Kolben (beim Holländer 125€/Stk, Ölpumpe Überholung ca. 500€ neu gibt es die wohl nicht mehr. Hauptlager und Pleuellager ca. 300€, Dichtungen, Öl, Kleinteile ca. 250€. Also summa summarum ca. 4000 fröhliche Eus. Und da ist noch kein Zylinderkopf gemacht und auch die Kurbelwelle weder gewuchtet noch nitriert bzw. gehärtet. Und das schlimmste...der Motor hat immer noch keinen Ölfilter (sorry als Mercedesfahrer bin ich halt irgendwie verweichlicht)
      Mir wurde jetzt ein Original Opel Rumpfmotor (Block, Kurbelwelle, Kolben und Nockenwelle eingebaut) als Neuteil nie eingebaut für 4500€ angeboten. Das verlockende, der Motor hat die Anschlüsse für einen Ölfilter!! Dazu kämen noch Teile wie Ölpumpe und Dichtungen etc. und damit wäre ich bei rund 5000€. Ist zwar teuer aber eine Überlegung wert, denn der Motor ist zwar über 50 Jahre alt aber definitiv neu und er hätte nen Ölfilter. Was mir leider nicht klar ist, und der Verkäufer weiß auch nicht mehr, um was für einen Motor handelt es sich? Kapitän P2.6, Kapitän A, oder evtl. sogar Blitz oder Rekord??? Biltzmotor möchte ich nicht, aber das erkennt man wohl an der Nockenwelle.
      Fragen die mich quälen, passt mein Anlasser, passt mein Verteiler, passt meine Kupplung etc. Bitte erleuchtet mich...was soll ich tun? Alten Motor machen lassen und kein Ölfilter? Neuen Motor kaufen und feststellen dass nichts passt? Oder hat am Ende einer der Foraner ein Motörchen das er loswerden möchte?
      Liebe Grüße Stephan
      Hallo Stephan,

      stelle Bilder vom Motorblock ein , dann kann Dir geholfen werden. Auf jeden Fall solltest du den neuen Rumpfmotor zerlegen und reinigen....
      Da beim Rumpfmotor keine Schwungscheibe dabei ist, wird auch deine Kupplung und der Anlasser passen.
      Neue Ölpumpen in Originalverpackung habe ich im Bestand und dein Verteiler wird mit größter Wahrscheinlichkeit auch passen, da ein Ölfiltermotor.

      Gruß Horst
      Orginale Rekord P1 / P2 und Kapitän Ersatzteile unter
      panorama-teile.de
      Hallo Horst,
      vielen Dank für Deine Antwort. Wie ich sehe, würdest Du mir eher zu dem neuen Rumpfmotor raten, auch wenn er rund 1000€ teurer kommt. Dein Tip mit zerlegen und reinigen ist verständlich, aber genau das wollte ich ja vermeiden. Je weniger ich rumschraube, desto weniger kann ich kaputt machen. Erster Minuspunkt. Der Motor hat eine Schwungscheibe die aber anscheinend die mit 100 paarundvierzig Zähnen ist. Somit müßte ich meine alte Schwungscheibe montieren und natürlich entsprechend wuchten lassen. weitere Kosten, weiterer Minuspunkt. Bilder von dem Motor kann ich wegen Copyright nicht einstellen, schicke Dir aber gerne ne PN. Habe auf Deiner Website die Ölpumpe gesehen, allerdings würde ich zu dem Motor eine neue Ölpumpe (keine überholte) für 250€ im Austausch gegen meine alte erhalten.
      Du schreibst:...dein Verteiler wird mit größter Wahrscheinlichkeit auch passen, da ein Ölfiltermotor....das hab ich jetzt nicht kapiert
      Falls ich mich doch entscheide den alten Motor überholen zu lassen, hast Du eventuell Lagerschalen und Kolben für mich?
      LG Stephan
      Hallo Stephan,

      das Los mit dem Motor teilen wir dann, auch wenn bei mir nicht die Lager das Problem sind, sondern Wasser im Öl. Ich habe meinen Motor auch gerade draußen und nehme ihn auseinander, damit ich ihn zum Überholen wegbringen kann. Ölwanne ist noch drauf, sodaß ich noch keinen Blick auf die Ölpumpe werfen konnte. Allerdings habe ich schon einen mit Filter.

      Ich habe mir mal einen Motor auf gut Glück gekauft, der wahrscheinlich in einem Blitz eingebaut war. Dort müßte er dann als 26T gelaufen sein (andere Kolben (Mulden- statt Flachkolben wie beim 1,7l), unterschiedliche Ölwanne mit verschieden langen Ansaugstutzen für die Ölpumpe und andere Nockenwelle oder Stirnrad...). Ob es ein Blitz Motor ist, müßtest Du an der Motornummer sehen.
      Dann meine ich auch, daß die vordere Motorlagerung beim Blitz an der Seite ist (3 Gewinde im Block) wohingegen beim Kapitän der Halter vorne im Bereich der Stirnräder festgemacht ist (bei dieser Unterscheidung bin ich mir allerdings nicht sicher, ob es im Blitz nicht auch mal die Kapitänaufhängung gab...).

      Auf jeden Fall wünsche ich Dir viel Erfolg bei der Überholung. Ich hoffe, daß es bei mir nicht ganz so teuer wird, befürchte aber schon jetzt das Schlimmste.

      Viele Grüße

      Andreas
      Hallo Stephan,

      ich habe einen kompletten Kurbeltrieb samt Kolben aus einem Motor mit Frostschaden übrig. Kurbelwelle, Kolben, Ölpumpe usw. ist alles brauchbar. Die Nockenwelle habe ich wegen des Stirnrades aufgehoben, aber die Welle an sich ist ein Fall für die Tonne. Ggf. habe ich noch eine brauchbare Nockenwelle aus einem anderen Motor liegen. Dann würde nur ein Satz Stößel fehlen (könnte aber auch noch da sein ...).

      Der Motor lief bei mir super, aber irgendwann hat mich das ständige Wasser Nachfüllen gestört (satter Riss im Block, der schlecht repariert war).

      Kommt auch aus einem 2,6er ohne Ölfilter.

      Das wäre das Ticket zur kostensparenden Instandsetzung: Nocke, DIchtsatz, Lager, Kolbenringe und los.

      Viele Grüße,
      Marcus
      Marcus Schaper aus 31855 Groß Berkel, aber oft auch in 31457 Loccum

      61er Rekord P2 2TL mit Frisur, 62er Kapitän PL 2,6 Hydramatic, 58er Kapitän 2,5 L, mehrere rekord P1 CarAvane und diverse Baustellen anderer Marken
      Hall Marcus,
      vielen Dank für Dein freundliches Teileangebot. Kolben brauche ich in Übermaß, weil meine Zylinder geschliffen werden müssen. Sind Deine Kolben Übermaß? Falls ja, was ist Deine Preisvorstellung? Meine Kurbelwelle muss geschliffen werden Preis 300 €. Was soll Deine Kurbelwelle kosten?
      Meine Nockenwelle muss überarbeitet werden Preis ca. 250 €. Was soll Deine Nockenwelle kosten?
      Was mit meiner Ölpumpe ist weiß ich nicht, nur mein Motormensch weigert sich, eine gebrauchte Pumpe einzubauen, die schon mal die Bestandteile eine zerstörten Lagerschale umgewälzt hat. Das Teil müsste also überholt werden oder eine neue Pumpe muss her. Was soll Dein Pümpchen denn kosten?
      LG Stephan