OPEL PANORAMICA 2018 - GIRO DOLOMITI v. 11.06. - 16.06.2018

      OPEL PANORAMICA 2018 - GIRO DOLOMITI v. 11.06. - 16.06.2018

      oder...... 8 PANORAMA OPEL ÜBER 30 ALPENPÄSSE, 1000 KM QUER DURCH DIE DOLOMITEN


      Längst überfällig möchte ich und meine "Dolomitenfahrer" von unserer, in der Opel-Panorama-Scene wohl einzigartigen, spektakulären Alpenfahrt mit Ausgangspunkt im Allgäu bis zum Zielpunkt Belluno (100 km vor Venedig) im Juni diesen Jahres berichten.



      Die ersten Planungen begannen für mich als Initiator dieser Mammut-Tour bereits im Winter 2016. Um überhaupt Touren durch die Dolomiten erstellen zu können galt es für mich zuerst in monatelanger Arbeit die Geographie der Dolomiten zu studieren. Im Juni 2017 unternahm ich mit meinem Senator A einen Kurztrip in die Dolomiten, welcher mir als "Machbarkeitsstudie" dienen sollte. Ebenfalls stellte ich bei diesem Kurztrip erste Kontakte zu verschiedenen Hoteliers vor Ort her um geeignete Quartiere für das Vorhaben zu selektieren.
      Zurück aus den Dolomiten erstellte ich die ersten Routen. Heraus kamen 6 Tagestouren, jede mit über 200 km über kurvige, bergige Strecken. Im Frühherbst 2017 galt es die geeigneten "Mitstreiter" für dieses Projekt zu finden. Bei der Auswahl der Fahrer war zu berücksichtigen daß die Fahrer selbst "gebirgserprobt" und "hochbelastbar" sein sollten und über einen "äußerst zuverlässigen Opel" verfügen mußten. Ich hatte jeden Einzelnen der Fahrer darauf hingewiesen daß diese Tour keine gemütliche Spritztour werden wird sondern Fahrer und Fahrzeug alles abverlangen wird - und so kam es auch. Keiner glaubte daß es sooo hart kommen werde - außer mir. Ebenfalls war ein wichtiges Auswahlkriterium "versierte, fachkundige Schrauber" im Team zu haben. Auch mit dem Totalausfall eines Fahrzeugs mußte kalkuliert werden. Doch schnell hatte sich ein gutes Team gefunden.
      Nach ewigem Hin und Her, Überwindung der Sprachbarrieren, etc. konnten wir dann endlich Anfang 2018 die Quartiere buchen. Einer aus unserer Gruppe fertigte Startschilder für die Tour. Ersatzteillisten wurden erstellt, da wir im Falle des Falles gewappnet sein mußten, denn so weit weg von der Heimat waren wir mit unseren 8 Uralt-Opels auf uns alleine gestellt.

      Am Montag, 11.06.2018 war es dann endlich soweit. Jedes Fahrzeug bepackt mit kiloweise Werkzeug, Ersatzteilen und natürlich Gepäck:



      Unser gewohnter Treffpunkt in Nesselwang an der Ausfahrt der A7. Anbringung der von Norbert eigens angefertigten Startschilder. Nochmals DANKE Norbert!!!



      Über Pfronten, Steinach legten wir die letzten Kilometer durchs Allgäu zurück.



      Zwischen Steinach/D und dem österreichischen Grän kam unser Konvoi dann zum Stehen.



      An diesem Tag wurde wohl das Milchvieh auf die Sommerweiden ausgetrieben und versperrte uns den Weg.



      Unsere Wagen wurden ausgiebig von den Kühen beschnuppert und inspiziert.
      Ort: 89165 Dietenheim bei Ulm/Alb-Donau-Kreis
      - Rekord P2, 2TL, 1700, Bj. 63
      - Rekord P2 Coupe, 1700 S, mit Golde SKD, Bj. 62
      - Rekord A, 4 TL, 1700 mit Golde SKD, Bj. 65
      Meine Startnummer war die 8, bestimmt, damit wenn ich unterm Karren liege auch meine Nummer auf dem Kopf lesen kann. Ihr Schlingel.
      Bilder
      • Giro Dolomiti 2018 (2).jpg

        239,94 kB, 640×480, 48 mal angesehen
      Gruß Ingo aus 71083 Herrenberg/Württemberg , Opel Rekord PII Limo L 4 Türig mit Faltdach.
      Als die Rindviecher endlich wieder von der Straße vertrieben wurden konnte die Fahrt bis Grän weitergehen.





      ....vorbei an Rindviechern, Pferden und glücklichen Schweinen.



      Im Hintergrund der Aggenstein.
      Ort: 89165 Dietenheim bei Ulm/Alb-Donau-Kreis
      - Rekord P2, 2TL, 1700, Bj. 63
      - Rekord P2 Coupe, 1700 S, mit Golde SKD, Bj. 62
      - Rekord A, 4 TL, 1700 mit Golde SKD, Bj. 65
      Hallo
      Mit den Vierbeinern würde ich jedenfalls bedeutend besser fertig werden wie irgendetwas unter dem Karren fertig zu machen.
      Bevor Du mit den Kopf durch die Wand rennst, überleg dir was du im Nebenzimmer willst. :hmm:




      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      Bald: P II Schnelllieferwagen 1500 Bj 63
      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1
      Super Günther, dass unsere fast am Rande des Wahnsinns grenzende Dolomiten-Tour 2018 hier online geht. Ja, die Tour war wirklich sehr sehr anstrengend, sowohl für Mensch wie Maschine. Aber so eine Tour darf man sich natürlich nicht entgehen lassen. Wann hat man sonst noch einmal die Gelegenheit so etwas mit zu machen. Deshalb an dieser Stelle nochmals meinen Dank für die Planung und Durchführung dieser Mammutstour!

      Ach ja, ich war dann die Startnummer 7 (musste ja nicht unter die Karren liegen)....



      ...und Auge in Auge mit den Kühen :eek002:

      Grüßle vom See...
      Olaf :wink:

      - Opel Rekord P2 1500 Limo. 2-trg 1961

      REKORD, ein Wagen ohne Probleme
      Hallo

      Tolles Programm, super Fotos, erstklassige Autos,hervorragende Urlaubsgegend pur und umherwandelnde Steaks, ich wäre gerne dabei gewesen.
      Bevor Du mit den Kopf durch die Wand rennst, überleg dir was du im Nebenzimmer willst. :hmm:




      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      Bald: P II Schnelllieferwagen 1500 Bj 63
      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1
      @HK-56:
      Nur mein Coupe hatte ein einziges Mal Probleme mit der Temperatur, bedingt durch einen nicht öffnenden Thermostat, mit der Folge daß die Karre bei Cortina d´ Ampezzo fast das ganze Kühlerwasser auf einen Schlag rausgehauen hat. Ansonsten keinerlei Temperaturprobleme, bei keinem der Wagen.
      Die Tour hatte ich vorsorglich auf den Frühsommer gelegt, da sind die Außentemperaturen in der Regel nicht so hoch und wie gesagt, die Crew bestand nur aus Fahrern die genau wissen was zu tun ist um die Opel im hochalpinen Einsatz im grünen Bereich zu halten.
      Ort: 89165 Dietenheim bei Ulm/Alb-Donau-Kreis
      - Rekord P2, 2TL, 1700, Bj. 63
      - Rekord P2 Coupe, 1700 S, mit Golde SKD, Bj. 62
      - Rekord A, 4 TL, 1700 mit Golde SKD, Bj. 65
      In Grän angelangt durchfuhren wir das Tannheimer Tal und ließen alsbald den 1. Paß, den Gaichtpaß hinter uns. Weiter durch das Lechtal, wählte ich die kürzeste Verbindung Richtung Imst und Ötztaler Alpen, die über das Hahntennjoch führt. Die erste ernsthafte Herausforderung für die Wagen, denn das Hahntennjoch ist sehr steil und kurvig.

      Hier Bilder von den Wagen an den Steilhängen des Hahntennjochs:

      Unser Olaf mit der Startnummer 7.



      Mein Schwager Mike, zweiter im Bunde und somit Startnummer 2.



      Schöne Tunnel und Galerien am Hahntennjoch.



      Optimales Wetter für solch ein Vorhaben - NOCH - es sollte auch noch anders kommen. Die Kulisse einfach nur herrlich.

      Ort: 89165 Dietenheim bei Ulm/Alb-Donau-Kreis
      - Rekord P2, 2TL, 1700, Bj. 63
      - Rekord P2 Coupe, 1700 S, mit Golde SKD, Bj. 62
      - Rekord A, 4 TL, 1700 mit Golde SKD, Bj. 65
      Auf halber Strecke der Auffahrt zum Hahntennjoch passierten wir die Ortschaft Bschlabs.



      Die Alt-Opel-Flotte kämpfte sich Stück für Stück die letzten Höhenmeter das Hahntennjoch hinauf.



      Ort: 89165 Dietenheim bei Ulm/Alb-Donau-Kreis
      - Rekord P2, 2TL, 1700, Bj. 63
      - Rekord P2 Coupe, 1700 S, mit Golde SKD, Bj. 62
      - Rekord A, 4 TL, 1700 mit Golde SKD, Bj. 65

      Wilm schrieb:

      Hallo
      Mit den Vierbeinern würde ich jedenfalls bedeutend besser fertig werden wie irgendetwas unter dem Karren fertig zu machen.


      Hallo Wilm,
      mir war bei deinem Kommentar gleich klar, dass du nicht den Almauftrieb meintest, sondern die Pfanne. :thumbsup:
      Grüße aus Werl,
      Michael

      O Käpt´n, mein Käpt´n!
      ...... und alles fortwerfen, das kein Leben barg,
      um nicht an meinem Todestag innezuwerden,
      dass ich nie gelebt hatte

      Rekord 63 schrieb:

      Ingo schrieb:

      Pipi ???.... ja nur pipi.



      Ingo pinkelts Du immer vor anderer Leute Autos oder hast Du´s nicht mehr rechtzeitig in die Büsche geschafft???


      Günther, wenn ich pinkle, dauert das ne halbe Stunde und den Karren schwemmt´s vor lauter Aquaplaning den Hang runter.
      Gruß Ingo aus 71083 Herrenberg/Württemberg , Opel Rekord PII Limo L 4 Türig mit Faltdach.
      Moin


      Oh Mann, Parkplatz mit Panoramablick
      Bevor Du mit den Kopf durch die Wand rennst, überleg dir was du im Nebenzimmer willst. :hmm:




      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      Bald: P II Schnelllieferwagen 1500 Bj 63
      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1

      Wilm schrieb:

      Moin


      Oh Mann, Parkplatz mit Panoramablick



      .....und ohne Parkgebühr :lol002: ......und Wilm, ich kann Dir versichern, es kommt noch besser. Ich bin von der Tour mit fast 2000 Fotos zurückgekehrt.
      Ort: 89165 Dietenheim bei Ulm/Alb-Donau-Kreis
      - Rekord P2, 2TL, 1700, Bj. 63
      - Rekord P2 Coupe, 1700 S, mit Golde SKD, Bj. 62
      - Rekord A, 4 TL, 1700 mit Golde SKD, Bj. 65

      Rekord 63 schrieb:

      .....und ohne Parkgebühr


      Wohl ein Relikt aus alten Zeiten in denen diese Plätze zum abkühlen gebraucht wurden.
      Stell nur nicht so viele Bilder hier ein :ironie002: .
      Hast du noch nie davon gehört das man armen Kindern das Herz nicht zum bluten bringen soll.Die Trauertränen die ich bisher vergossen habe sollten langen. :hilfe: Schade das mein Jupp die Leistung wohl nicht vollbringen kann, sooonst..............beim nächsten Mal, ich wäre mir nicht sicher ob ich nicht vielleicht doch.........
      Bevor Du mit den Kopf durch die Wand rennst, überleg dir was du im Nebenzimmer willst. :hmm:




      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      Bald: P II Schnelllieferwagen 1500 Bj 63
      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1