Da bin ich ;)

      Piff schrieb:

      Rock`n`Roll fürn Dirk

      ...und Brennen in den Augen bei mir...
      Wann war das denn mal hipp?
      Sowas habe ich nicht mal auf Kirmes bei erfolgreichen Losbudenbesitzern gesehen.
      Wenn, dann eher auf skandinavischen Websites, wenn denen "Tunern" der lila Flokati ausgegangen war, oder?

      DT
      LK Osnabrück - where the rust never sleeps...

      Rekord A ,1700er 4 Gang, 2T Limo, EZ 05/63 Schweden
      War halt so . Finds auch fast normal . So in den 90ern hatte mein Käfer auch mal so Seitenverkleidungen .
      Gibt viiiiiel schlimmere Tuningversuche ... haha .

      Gruß
      Marcus
      Rücksichtsvolles Fahren ehrt den Opelfahrer !

      Ort : 42369 WUPPERTAL
      Fahrzeuge : Rekord P2 , Rekord B , Kadett C ...
      @Piff
      Deine Bilder gehen (bei mir) nicht mehr.
      Da lande ich jetzt auf so ner Upload-Seite...
      Dachte erst, es liegt am Tablet-Computer (da funzt nicht alles),
      habe aber jetzt am PC den gleichen Effekt. :thumbdown:

      So, die Hühner sind fertig, wir können jetzt Silvester feiern gehen - tschöhöö, bis nächstes Jahr :wink:
      Schöne Grüße

      Dirk
      "Tausi" :wink:

      aus Meerbusch am Niederrhein (zwischen Krefeld und Düsseldorf)
      "P2"-Käpt´n seit Studientagen (so sieht er auch aus) und seit Ende 2015 auch Diplo-A-C

      Manic Mechanic schrieb:

      Moin Barny,

      schöner Wagen, die Innenausstattung scheint ja noch top in Schuss zu sein.

      Ich persönlich würde den sicher nicht tot-customizen, da finde ich ihn viel zu schade zu.

      Ein Radau-Auspuff macht so ein Auto prollig und albern und nimmt ihm die Eleganz.

      Ein dezentes und gekonntes Pinstriping könnte ich mir bei dem Modell eher vorstellen und eine kleine (und reversible) Tieferlegung verkraftet der auch.

      Einen 4-trg. A-Rekord habe ich auch schon mal als Lowrider Chicanoschleuder mit vollem Hydraulik Trallafitti und Metalflake Lack + Hardcore Plüsch Interieur gesehen.

      Kann man machen, aber dann muss wenigstens ein V8 drin sitzen, sonst ist wie gewollt und nicht gekonnt.

      Mir persönlich sind die Autos zu selten dafür und ich würde deshalb für so einen Quatsch lieber gleich einen 0815 Chevy, Pontiac oder Oldsmobile verhunzen, dann ist es wenigstens authentisch ...

      Mit Deinem Tank bin ich gerade voll im Stoff, da ich das Thema soeben mit meinem Tank hinter mir habe.

      Da kann ich Dir gern helfen !

      Lies als erstes mal meinen Faden:


      Rekord B Coupé Reaktivierung

      und schaue Dir dort die Bilder und Berichte zum "Tankdrama" an ... ;)

      Stehe Dir gern mit Rat & Tat, sowie bei allen Fragen zur Seite.

      Liebe Grüsse aus Dortmund
      Klaus


      Haha lustige Postings hier ;)
      ...
      ich muss dazu sagen: unter customizing verstehe ich ausschließlich etwas tiefer und dann etwas pinstriping, wenn ich mal geld für nen lack habe soll er schon originalgetreu chamonixweiß mit royalblauem Dach werden, und auch sonst will ich da nix tunen, 90 PS mit Powerglide finde ich schon perfekt.
      Auspuff mit Krach muss auch nicht sein, aber die originalen Anlagen a la Abarth klingen irgendwie zu gut.. muss aber eben auch nicht sein.
      will mich eh erst mal auf die Technick und das Blech und dann um solche Sachen wie TÜV kümmern, will ja schließlich auch mal Fahrspaß haben.
      Aber ich freue mich immer noch über alles, was hier beigesteuert wird :)
      Hey Barny,
      Lass dir von den militanten Originalos nicht den Spaß verderben (wobei die wirklich militanten sich hier noch garnicht zu Wort gemeldet haben) ;)

      Bau was dir gefällt, ist schließlich DEIN Wagen.

      Tiefer bekommst du den vorne mit Federn von Manta B, Kadett C etc. und hinten mit Tieferlegungsblöcken (gibt´s bei Timms Autoteile; sind eigentlich für Ford Capri). Wichtig ist, dass du kürzere Stoßdämpfer verbaust.

      Am besten schaust du hier mal ein paar Themen in "Berichte und Bilder" durch, es sind einige tiefere A hier unterwegs & die Tieferlegung ist beim B analog zum A:

      rekord-p2-forum.de/index.php/T…B6ner-Rekord-A-Coup%C3%A9

      rekord-p2-forum.de/index.php/Thread/8413-Mein-alter-Schwede

      rekord-p2-forum.de/index.php/T…-Umbauten-am-Eisenschwein

      rekord-p2-forum.de/index.php/T…5/?postID=33597#post33597


      Was dem noch gut stehen würde, falls es nicht zu extrem werden soll, wären ein paar schöne verbreiterte Stahlfelgen.

      Bzgl. Auspuff: google mal, bei dir findest du sicher den einen oder anderen Auspuffbauer in der Nähe. Der baut dir einen VA Auspuff ab Hosenrohr für kleines Geld (sind bei den alten Kisten nicht sonderlich kompliziert, daher sind die Kosten i.d.R. überschaubar)
      Wer später bremst ist länger schnell...

      1963 Opel Rekord A 2TL auf E36 Chassis (im Aufbau)
      1977 Opel Kadett C 2TL (im Aufbau)
      Hi Pat....
      na ich lese mir alles gerne durch.
      Auspuff selber bauen hatte ich bei meinem plv mal gemacht, im ami-zubehör gibt es ja rohre und töpfe zum zusammen suchen. den passenden schweißer habe ich.
      andere felgen überlege ich mal, aber ich tendiere im mom zu weißwand mit den üblichen 165ern...
      danke für den tipp mit den federn, dass ich andere stoßdämpfer verbauen muss war mir klar, da denke ich an ein paar passende von leidinger. ich denke bei kürzerem federweg muss es auch ein bißchen härter werden.
      und die posts ziehe ich mir demnächst mal rein, danke jedenfalls :)
      So, nun bin ich mal am Schrauben gewesen, und stelle mal ein paar noch nichts sagende Fotos hoch. Garage ist eben eng und dunkel- aber wenigstens Strom und ich darf basteln.
      Habe den Auspuff abgebaut, der röhrte "etwas"- kein Wunder, der Mitteltopf war fast nicht vorhanden und der Rohrbogen war wirklich nicht vorhanden haha... Ansonsten Blech abgeklopft, Schweller Fahrerseite innen und außen sind fertig, ansonsten nur kleinere Löcher hier und da... geht so denke ich. Muss mich in Berlin mal nach nem Schweißer umschauen- und nach den passenden Blechen.
      Elektrisch funktioniert alles, was angenehm überrascht, Bremsen sind irgendwo undicht, werde die nächsten Schraubertage mal immer ein Rad nach dem anderen abnehmen und auf Fehlersuche gehen.
      Dann sind dringend neue Reifen angesagt, habe 175er drauf....
      Na ja, ich freue mich jedenfalls auf jeden Tag wo ich mir dreckige Hände mache :)
      Und immer auf Eure Tipps...
      Bilder
      • 20181228_143326.jpg

        533,36 kB, 4.032×1.960, 36 mal angesehen
      • IMG_20190112_145247.jpg

        886,18 kB, 2.736×3.648, 42 mal angesehen
      • IMG_20190112_145153.jpg

        576,64 kB, 2.006×1.504, 37 mal angesehen
      • IMG_20190112_161215.jpg

        379,96 kB, 1.504×2.006, 34 mal angesehen
      Ja cool, diese Art Platzverhältnisse kenne ich sehr gut Barny, meine Garage war noch um ein paar µm schmaler, aber knorke zu entdecken, wie gelenkig man im hohen Alter noch sein kann, wenn es für einen guten Zweck ist...
      Cheers Jochen
      Viele Grüße aus Opladen

      Rekord P1 - 1959 - 2 Türer
      @Barny, das ist ja sowas an Cool. Genau das ist auch das was ich mag, kleine Garage und ab geht die Post. Man sieht eben, das da jemand mit Spass am Auto arbeitet und fertig werden möchte.
      Respekt.
      Gruss Frank K. (HK)

      Hoffe das keiner von der BG hier im Forum ist. Dann werden unsere Garagen versiegt!
      Opel Olympia Rekord 1956 Ponton, 1,5 L Motor
      Frank Kaenders
      ponton.kaenders.net/
      @HK-56
      Hi Frank,
      danke sowas gefällt mir auch haha.. aber "fertig werden" will ich zwar irgendwann, aber ich lasse mir alle Zeit der Welt. Ich will alles, was halbwegs gammelig ist, austauschen, reparieren oder optimieren. wenn ich eh alles mal in der hand habe.... ich lasse mir also zeit, aber freue mich schon wieder auf den nächsten gang in die garage... :)
      Barny,

      eben habe ich Deine Email-Adresse im Tank-Thread gesehen - also Mario Demski von den Ollen Opels ....?

      Lass uns mal bei Gelegenheit eine Gerstenkaltschale in Berlin leeren. Gern in der Gartenkolonie am Fürstenbronner Weg (das war doch da irgendwo).

      Viele Grüße,
      Marcus
      Marcus Schaper aus 31855 Groß Berkel, aber oft auch in 31457 Loccum

      61er Rekord P2 2TL mit Frisur, 62er Kapitän PL 2,6 Hydramatic, 58er Kapitän 2,5 L, mehrere rekord P1 CarAvane und diverse Baustellen anderer Marken

      schaper schrieb:

      Barny,

      eben habe ich Deine Email-Adresse im Tank-Thread gesehen - also Mario Demski von den Ollen Opels ....?

      Lass uns mal bei Gelegenheit eine Gerstenkaltschale in Berlin leeren. Gern in der Gartenkolonie am Fürstenbronner Weg (das war doch da irgendwo).

      Viele Grüße,
      Marcus


      Hi Marcus,

      ja der bin ich, dereinst Gründer der "Ollen Opels", dann 20 Jahre ohne Oldie....
      wenn du mal in Berlin bist melde dich gerne...