Da bin ich ;)

      G-Klaus schrieb:

      nicht genug Geduld und hab dann einem A-Rex
      den Vorzug gegeben. Wer weiß wofür es gut ist...


      Ich weiß es! Als "Patenonkel" nehme ich Deinen Lütten natürlich, falls Du irgendwann doch einer "B-Lösung" den Vorzug gibst. Ist nicht schlimm, Klaus, für den
      Wagen kann mein blauer 4-Türer gerne & zackig an ne kinderreiche Familie gehen!

      Beste Grüße!

      Stefan
      LK Osnabrück - where the rust never sleeps...

      Rekord A ,1700er 4 Gang, 2T Limo, EZ 05/63 Schweden

      DT_OS schrieb:

      Auch von mir ein
      Herzliches Willkommen!

      Es hat bislang noch keiner wirklich erwähnt - also Fotos zu dem Wagen sind sehr gerne gesehen, und die Geschichte woher & wie Du
      an den B-Rekorder gekommen bist...
      Der FOH hat den ja nicht sooo im Angebot...

      Bis densen,

      DT


      Hey Leute, ich werde am WE mal ein paar Bilder einstellen und ein paar Worte zum B-Hörnchen schreiben.. habt geduld :)
      Sooo, da bin ich wieder :)
      heute mal ein paar Bilder von meinem B-Hörnchen, habe ihn heute gekriegt (liefern lassen) und in die Garage geschoben. Ein paar Fotos anbei. Es ist ein Rekord B-L 4TL mit Powerglide und 1,9 S-Motor. Der Wagen stand wohl seit 81 in einer Halle eines Museums in Belgien. Erste Erkenntnisse sind:
      Motor springt sofort an und läuft rund, muss aber extra betankt werden denn Tank ist verdreckt. Getriebe funktioniert, konnte aber nicht schnell fahren, da nur Handbremse geht. Blech macht einen erstaunlich guten Eindruck, viel kleine gammel-stellen, endspitze links hinten ist weg und ein Loch im Schweller, ansonsten erstmal nix dolles zu sehen. Alle Tür- und Haubenkanten intakt, Radläufe super. Alle Zierteile dran soweit ich sehen kann.
      Innenausstattung Sahne. Motorraum und Kofferraum okay. Nix riecht muffig.
      Im neuen Jahr werde ich mich mal ran machen. Die Bremsen als erstes, das kann ich gut. Dann: hat wer nen Tipp wie ich den verdreckten Tank am besten sauber kriege? Oder gibt es Nachfertigungen? und ein neuer Auspuff muss ran.
      Währenddessen muss ich mich um die Papiere kümmern, denn ich habe keine. Ich weiss aber was zu tun ist. Habe allerdings 3 Typenschilder im Motorraum gefunden, jedoch keine eingeschlagene oder eingravierte Fahrgestellnummer, wo ist die beim B-Hörnchen ?
      Ach ja, er wurde auch nur in Belgien zugelassen, vielleicht hat er deshalb ein Typenschild mit "Adam Opel AG" und eins mit "General Motors Antwerpen" im Motorraum?
      So, jetzt gehts erst mal ins neue Jahr, ich wünsche Euch allen nen guten Rutsch und eine tolle Saison 2019. Ich halte Euch auf dem Laufenden wenn ich bastele, und freue mich über alle Tipps.
      So long, Euer Barny
      Bilder
      • 20181228_143105.jpg

        382,22 kB, 4.032×1.960, 35 mal angesehen
      • 20181228_143326.jpg

        533,36 kB, 4.032×1.960, 37 mal angesehen
      • IMG-20181228-WA0004.jpg

        202,11 kB, 1.600×1.200, 37 mal angesehen
      • IMG-20181228-WA0005.jpg

        210,27 kB, 1.600×1.200, 35 mal angesehen
      • r1.JPG

        224 kB, 1.532×853, 37 mal angesehen
      • r2.JPG

        247,44 kB, 1.598×878, 34 mal angesehen
      • r3.JPG

        91,08 kB, 493×872, 31 mal angesehen
      • r4.JPG

        99,87 kB, 1.574×806, 33 mal angesehen
      • r5.JPG

        122,99 kB, 1.141×612, 38 mal angesehen
      Na der sieht ja geil aus. Wenn er aus einem Museum kommt ist es ja auch kein Wunder das er nicht muffelig richt. Die legen schon wert auf die Autos.
      Für den Tank gibt es schon gute Dokus hier im Forum. Klaus und Christian hatten auch das Problem und haben ihn wieder super sauber bekommen. Die können die bestimmt helfen.
      Wünsche dir aber sehr viel Freude und Spass mit deinem Projekt.
      Gruss Frank K. (HK)
      Opel Olympia Rekord 1956 Ponton, 1,5 L Motor
      Frank Kaenders
      ponton.kaenders.net/
      Sehr Schick.
      Freue mich über jeden B Rex. Viel Erfolg bei der Aufbereitung. Hoffe, dass nicht so viele "faule Stellen" dazu kommen.
      Gruß
      Chris
      Fahrzeuge:
      1. Opel Olympia Rekord B / 1,7s , Olymat, Bj. 1965, 2 Tür Limousine , Standard, Erstlack, ungeschwei. , Originalzustand
      2. Opel Olympia Rekord Modell 56 / 1,5 / Bj. 1955, 2 Tür Limosine, Exportmodell für die Schweiz über GM Biel, Erstlack, ungechwei. , Originalzustand

      Wohnord: 41751 Viersen
      Moin Barny,

      schöner Wagen, die Innenausstattung scheint ja noch top in Schuss zu sein.

      Ich persönlich würde den sicher nicht tot-customizen, da finde ich ihn viel zu schade zu.

      Ein Radau-Auspuff macht so ein Auto prollig und albern und nimmt ihm die Eleganz.

      Ein dezentes und gekonntes Pinstriping könnte ich mir bei dem Modell eher vorstellen und eine kleine (und reversible) Tieferlegung verkraftet der auch.

      Einen 4-trg. A-Rekord habe ich auch schon mal als Lowrider Chicanoschleuder mit vollem Hydraulik Trallafitti und Metalflake Lack + Hardcore Plüsch Interieur gesehen.

      Kann man machen, aber dann muss wenigstens ein V8 drin sitzen, sonst ist wie gewollt und nicht gekonnt.

      Mir persönlich sind die Autos zu selten dafür und ich würde deshalb für so einen Quatsch lieber gleich einen 0815 Chevy, Pontiac oder Oldsmobile verhunzen, dann ist es wenigstens authentisch ...

      Mit Deinem Tank bin ich gerade voll im Stoff, da ich das Thema soeben mit meinem Tank hinter mir habe.

      Da kann ich Dir gern helfen !

      Lies als erstes mal meinen Faden:


      Rekord B Coupé Reaktivierung

      und schaue Dir dort die Bilder und Berichte zum "Tankdrama" an ... ;)

      Stehe Dir gern mit Rat & Tat, sowie bei allen Fragen zur Seite.

      Liebe Grüsse aus Dortmund
      Klaus
      Bilder
      • IMG-20181130-WA0018.jpg

        70,03 kB, 1.328×747, 17 mal angesehen
      • 20181219_191758.jpg

        619,22 kB, 866×1.204, 18 mal angesehen
      • 20181219_191739.jpg

        321,13 kB, 384×1.365, 21 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Manic Mechanic“ ()

      Gruss aus Wuppertal . Viel Spass hier und mit dem wirklich schickem B Rekord .

      Ich darf auch oft B Rekord fahren und auch dran schrauben . Mein Mädchen hat ein weisses Sportcoupe ...
      Dieser ist vorne durch andere Federn dezent tiefer gelegt . Hat der Vorbesitzer noch gemacht , habe leider keine Informationen welche Federn verbaut wurden . Ist in den 90ern umgebaut worden . Und hinten isser etwas höher , was bei dem Coupe schon echt gut aussieht .
      Nur den Tank darf ich nicht mit einer Südstaatenfahne versehen .Haha Ich guck morgen mal nach Bildern .

      Gruss
      Marcus
      Rücksichtsvolles Fahren ehrt den Opelfahrer !

      Ort : 42369 WUPPERTAL
      Fahrzeuge : Rekord P2 , Rekord B , Kadett C ...
      Hallo Der Barny,
      herzlich willkommen in diesem netten Forum!

      Wo kommen eigentlich all die Bs in letzter Zeit her???
      Das Ding is doch irgendwie nur ein Jahr gebaut worden, oder?
      Der Survivor-Anteil scheint hier höher zu sein als bei anderen Modellen...

      Aber, geile Innenausstattung :thumbsup:
      Schöne Grüße

      Dirk
      "Tausi" :wink:

      aus Meerbusch am Niederrhein (zwischen Krefeld und Düsseldorf)
      "P2"-Käpt´n seit Studientagen (so sieht er auch aus) und seit Ende 2015 auch Diplo-A-C