6 VOLT Drehzahlmesser ?

      12V Drehzahlmesser an 6V, Versorgungsspannung herstellen und stabilisieren

      Hallo Michael,

      es gab Drehzahlmesser für 6V-Fahrzeuge, original z.B. in den diversen Glas-Typen (TS), Glas hat lange am 6V-System festgehalten.

      Auch für Käfer / Karmann gab es das, ist heute sehr gesucht und extrem teuer.

      Ein 12V - Drehzahlmesser müßte auch gehen, wenn er stabil (nicht irgendwie) mit 12V im Wagen versorgt wird. Stabilisierte Versorgungen

      gibt es, z.B. mit LT 1070 CT, Schaltungen findest Du im Datenblatt (Linear Technologies).

      Die Charakteristik: "U aus" als Funktion von "U ein" und Laststrom eines realisierten Gerätes zeigt die anhängende Grafik.

      Solche Dinger habe ich vor langer Zeit gebaut, um elektrische 12V Benzinpumpen im 6V-Auto zu verwenden, geht einwandfrei, daher stammt die Messung.

      Du siehst eine sehr gute Stabilität in einem weiten Spannungs- und Lastbereich, die Benzinpumpe braucht typisch zwischen 1,5.....2A, der Bedarf des

      Drehzahlmessers liegt weit darunter !

      Der Impulseingang für den Drehzahlmesser (Zündspule Klemme 1) liefert ähnliche Werte bei 6V und 12V, dort liegen so um 100V und mehr an, wenn der Kontakt öffnet.


      Gruß,

      Alfred. H.
      Dateien
      Für unsere hoch getunten 1,5 L Motore, die so schnell nicht in den roten Bereich kommen, brauchts keine Drehzahlmesser.
      Du willst doch wohl nicht zusätzliche Löcher ins Armaturenbrett bohren?
      Für die Wartungsarbeiten gibts doch solche kombinierten Stroboskopleuchten mit Voltmeter, Drehzahlmessung und Schließwinkelmessung.
      Dafür brauchts dann aber auch eine 12 V Quelle, die man daneben stellen kann.
      Als persönliche Nachricht versuche ich jetzt Dir ein Angebot zu machen.
      Der Senior-Typreferent für P-Rekord in der AltOpelInteressengemeinschaft *119

      Drehzahlmesser

      Da mein Speicherplatz für Konversationen voll ist und ich keinen Löschknopf finde, mache ich Dir hier ein öffentliches Angebot.
      Bei mir dümpeln zwei Drehzahlmesser aus den 70er Jahren herum. Wenn Du damit experimentieren möchtest: 20 € plus 6 € Versand hätte ich gerne
      Bilder
      • IMG_0485.JPG

        86,26 kB, 640×480, 20 mal angesehen
      • IMG_0486.JPG

        85,81 kB, 640×480, 17 mal angesehen
      • IMG_0487.JPG

        88,49 kB, 640×480, 14 mal angesehen
      • IMG_0488.JPG

        77,41 kB, 640×480, 16 mal angesehen
      Der Senior-Typreferent für P-Rekord in der AltOpelInteressengemeinschaft *119

      Drehzahlmesser, die zweite

      Hier ein anderes, auf dem vermerkt steht, dass die Beleuchtungslampe mit 6 V funktioniert, woraus zu schließen ist, dass der Rest auch aus einem ehemaligen 6 V Auto stammt.
      Der Chromring ist keiner, scheint nur so. Auch dieses würde ich zum Preis von 20 € plus Versand hergeben.
      Für einen eventuellen Einbau empfehle ich, den Aschenbecher unter dem A'brett zu demontieren und durch eine geeignete Konsole (natürlich in Wagenfarbe lackiert) zu ersetzen.
      Hab ich mir für den Warnblinker und die Anhängerkontrolleuchte montiert.
      Bilder
      • IMG_0489.JPG

        90,85 kB, 640×480, 11 mal angesehen
      • IMG_0490.JPG

        93,35 kB, 640×480, 12 mal angesehen
      • IMG_0491.JPG

        93,81 kB, 640×480, 20 mal angesehen
      Der Senior-Typreferent für P-Rekord in der AltOpelInteressengemeinschaft *119
      Hallo Harald . Wenn der Michael den 6 V DZM nicht möchte hätte ich Interesse daran ! Gehört doch wohl in jedes Sportcoupe ...

      Gruß und schönes Wochenende
      Marcus

      Ach so . PN müssen markiert werden und können dann gelöscht werden . Harald , du schaffst das !
      Rücksichtsvolles Fahren ehrt den Opelfahrer !

      Ort : 42369 WUPPERTAL
      Fahrzeuge : Rekord P2 , Rekord B , Kadett C ...
      Dann müssen sich jetzt piff und Projekt 58 ein Duell Liefern.
      Für mich ist es so: piff hat zuerst Anspruch angemeldet, sein Vorteil wäre noch: Übergabe beim Leverkusener Stammtisch möglich, kein Versand nötig. Leider kann ich aber voraussichtlich erst zum Januar-Stammtisch wieder erscheinen.
      Wer das Teil am ehesten brauchen kann, vermag ich nicht zu beurteilen. Richtlinie wäre: nur wo es ohne Löcher ins Armaturenbrett zu bohren montiert werden kann, der soll es bekommen.
      Der Senior-Typreferent für P-Rekord in der AltOpelInteressengemeinschaft *119
      Hmm . Würde den Aschenbecher ( wird eh nur für Schrauben genutzt die im Fahrbetrieb abfallen ) abschrauben und eine der Schrauben zur Befestigung nutzen ...

      Stimmt Harald , warst gestern nicht dabei !

      Gruß aus Wuppertal
      Marcus
      Rücksichtsvolles Fahren ehrt den Opelfahrer !

      Ort : 42369 WUPPERTAL
      Fahrzeuge : Rekord P2 , Rekord B , Kadett C ...
      Es gibt Drehzahlmesser, die funktionieren über die Zündungsplus-Impulse der Leitung von Klemme 15 (z.B. diverse Gossen/VDO). Die wird dann durch den DZM geschleift. Den Drehzahlmessern ist dadurch egal, ob das Fahrzeug auf 12 Volt- oder 6 Volt-Bordspannung läuft, denn nur die verwendete Glühlampe für die Beleuchtung ist spannungsabhängig.

      Hier mal ein Schaltbild:



      Aber wehe, man schließt den an Klemme 4 an, dann ist der DZM üblicherweise sofort kaputt...

      Grüße, Jörg
      Ich müsste auch noch einen in 6V übrig haben.

      Harry hat recht: an sich braucht sowas niemand. Serienmotoren haben ihr Leistungsmaximum weit unter dem roten Bereich. Wenn Du so lange auf dem Gas stehen bleibst, bis nichts mehr kommt, hast Du wahrscheinlich gerade einmal 4.000 UpM erreicht.

      Wann hast Du Deinen zweiten Gang das letzte Mal bis 80 gezogen? Wenn die Antwort "erst kürzlich" lautet, wäre der DZM vielleicht doch angebracht. Ich schiele ab 90 im zweiten immer mal unters Armaturenbrett.

      Gruß,
      Marcus
      Marcus Schaper aus 31855 Groß Berkel, aber oft auch in 31457 Loccum

      61er Rekord P2 2TL mit Frisur, 62er Kapitän PL 2,6 Hydramatic, 58er Kapitän 2,5 L, mehrere rekord P1 CarAvane und diverse Baustellen anderer Marken

      Jörg_250SE schrieb:

      Es gibt Drehzahlmesser, die funktionieren über die Zündungsplus-Impulse der Leitung von Klemme 15 (z.B. diverse Gossen/VDO). Die wird dann durch den DZM geschleift

      @Jörg: Da es sich bei dem von mir angebotenen DZM um ein Gerät mit insgesamt fünf Anschlussdrähten handelt, aber keine Klemmen zum Durchschleifen vorhanden sind, stellt sich das Problem hier nicht.
      Die fünf Drähte schlüsseln sich (m. K. n.) so auf:
      orange und schwarz für die Lampe
      rot und schwarz für die Stromversorgung
      grün zum Anschluß an die Klemme 1 (Zündkontakt).
      @Markus (piff) Wie bereits gesagt, ich kann erst wieder im Januar zum Stammtisch kommen.
      @ Michael (projekt58): Schlage folgendes vor: schick mir Deine Postadresse per Konversation, dann schick ich Dir das schwarze 12 V Gerät zum Ausprobieren. Es wird ja allenthalben gemunkelt, dass solche Geräte auch bei 6 V Anlagen gut funktionieren. Wenn es das denn bei Dir tut, kannst Du mir ja nachträglich eine Entlohnung zukommen lassen. Oder Du gibst es mir bei irgendeiner Gelegenheit zurück.
      Der Senior-Typreferent für P-Rekord in der AltOpelInteressengemeinschaft *119