Suche Teller Federspaner

      Suche Teller Federspaner

      Aloha,

      Die letzten wochen habe ich damit verbracht, die vorderachse vom a rekord zu zerlegen, entrosten und neu zu lackieren.
      Die gelenke , dämpfer und buchsen liegen schon neu da bzw wurde schon einiges verbaut.
      Nun zu meinem problem.
      Die federn müssen wieder rein und das geht laut whb nur mit einem teller innen federspanner.
      Der Florian hat mir netterweise einen spanner zugeschickt der leider nicht wirklich passt.
      Der spanner presst nicht die gewünschte tiefe und der bolzen passt auch nicht durch das auge vom unteren querlenker sodass man ihn von unten rausziehen kann.
      Hat jemand von euch so ein teil was er mir mal leihen könnte?
      Gruß Marco
      27321 Thedinghausen. Opel Rekord P1 (12/57)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Marco“ ()

      Hallo Marco
      Ich glaub da kann ich helfen.
      Für meinen P hatte ich da mal was gebastelt.
      Ich denke das könnte für deinen A auch reichen.
      Gib mir bitte einmal den Innen- und Aussendurchmesser der Feder durch.
      Stelle hier morgen ein Bild ein.
      Gruß Werner
      P1 mit Olymat & Faltschiebedach / P1 PickUp Rechtslenker aus Kreis Paderborn
      Alternativ, wenn die Achse noch eingebaut ist:
      - Auto aufbocken
      - Räder vorne runter
      - Wagenheber unter den Querlenker
      - Traggelenk lösen
      - Wgenheber langsam ablassen
      - Feder entnehmen

      Zusammenbau in umgekehrter Reihenfolge
      Wer später bremst ist länger schnell...

      1963 Opel Rekord A 2TL auf E36 Chassis (im Aufbau)
      1977 Opel Kadett C 2TL (im Aufbau)
      Moin,

      Die achse ist komplett zerlegt. Die federn habe ich mit einem außen federspanner rausgeholt.
      laut den Handbüchern von meinem p1 und a rekord, ist der federspanner s - 1034 identisch.
      Die federn vom p und a rekord sind aber von der breite verschieden.
      habe mal mit Zollstock gemessen.
      A Rekord, außen ca 120 mm, innen ca 90 mm.
      p1, außen ca 100 mm, innen ca 80 mm.
      gruß marco
      27321 Thedinghausen. Opel Rekord P1 (12/57)
      Bei ausgebauter Achse habe ich das bisher immer mit einer Gewindestange gemacht. Minimum M12 und dicke U-Scheiben oder besser 5mm Flacheisen zugeschnitten und gebohrt.
      1989-90 Kadett C 1,6S Carav.
      1990-90 Rekord D 1,9S 4TL
      1990- Rekord A 1,7S 2TL
      1991-93 Vauxhall Chevette 4TL
      1993- Rekord C 2,0S 2TL
      1994 - Kapitän PL
      2002-09 Rekord E2 1,8i
      2009-16 BMW E34 520i Lim&Touring
      2016- Omega B 2,2 Carav.
      2017- MB W110 200D

      dreigang schrieb:

      M12 und dicke U-Scheiben


      Passt genau, innen spannen geht mit M12, M16 ist schon zu eng. Ich habe M12 Gew. Stange (DIN 975) x 600 lang (550 mm ist verdammt knapp) genommen, oben D 13 mm (M12) Holzbauscheibe ISO 7349 oder DIN 440 mit zwei Muttern (gekontert), und innen Flach 40 x 12 , ca. 180 mm lang mit 18 mm Bohrung (wegen "schrägem" Dämpfereinbau) und auf die 18er Bohrung wiederum ne grosse Scheibe, dann Mutter. Kann man mit ner 600 mm Stange fast spannungsfrei lösen. Bei gesunden (= langen Druckfedern, ca. 340 mm) Federn nur noch bei eingebauter Gewindestange mit Montierhebel der Feder aus dem unteren Querlenker "helfen". Dann gehts. Das "Feder entnehmen" klappte bei mir nur einmal, mit "müden" Federn und schon "weiten" (= ausgeballerten) Querlenkerbuchsen.

      Bis densen,

      DT
      LK Osnabrück - where the rust never sleeps...

      Rekord A ,1700er 4 Gang, 2T Limo, EZ 05/63 Schweden
      So jungs, die federn sind drin.
      Der teller von flo passte wunderbar zur meinen federn. Da der federspanner bolzen nicht durch das loch vom unteren querlenker passte, habe ich mir eine 12er gewindestange und muttern gekauft. Da das loch von flo seinem federspanner teller für die 12er gewindestange zu groß war, habe ich eine dicke metalplatte zurecht geschnitten, loch gebohrt und unter dem teller fest gemacht.
      Die gewindestange gekürzt und vom obrigen dämpfer loch gespannt.
      Bilder gibt es demnächst in meinem a rekord restauration thread.
      Danke für die tipps.
      Gruß marco
      27321 Thedinghausen. Opel Rekord P1 (12/57)