Motor entölen/säubern

      Neu

      Venus schrieb:

      "Forumstreffen Schweden " angehen. Ich hätte echt Bock.


      Klingt gut. Wir haben nach wie vor Freunde in Sandviken und wollen eh mal wieder hoch, wie auch immer. Scheinbar sind Forentreffen und Teilemärkte die einzige Chance irgendwas mit "Urlaub" drumherum zu basteln.

      Mein Studium der Marodik und Zerüttungswissenschaften hat mich zwischen dem 30sten und 72sten Semester immer wieder nach Schweden geführt, also ich war immer konkret für Spaß da.

      Da wäre Jürgen ( Moin @zarapp ) sicherlich ein guter Reiseleiter - ich kann freundlich "platt" vortäuschen, passabel englisch sprechen nicht schwedisch. Aber Jürgen spricht bestimmt fließend Knäcke - und er fährt nen A-Rex...

      Bis densen,

      Stefan
      LK Osnabrück - where the rust never sleeps...

      Rekord A ,1700er 4 Gang, 2T Limo, EZ 05/63 Schweden

      Neu

      DT_OS schrieb:

      Wir haben (...) Freunde in Sandviken

      Och guck, unsere blaue P1-Limousine aus Schweden ist in Sandviken erstzugelassen!
      Grüße aus dem Sauerland von Frankie, dem Lennecruiser!


      -------------------------------------------------------------------------------------
      Ort: 58119 Hohenlimburg a. d. Lenne
      Fahrzeug: Olympia Rekord P1, EZ 02/60, 1700 ccm
      -------------------------------------------------------------------------------------
      MOTTO: "LEBE SO, DASS SICH DEINE FREUNDE LANGWEILEN, WENN DU TOT BIST!"

      Neu

      Ich wüsste ja nen recht guten Platz für ein Treffen.
      Frövi im Örebrolän.
      -Landschaftlich gut für Ausfahrten
      -Hotel und Campingplatz vorhanden
      -Anbindung an die E18 und E20 nach Stockholm
      -Sandviken 200KM weg
      -Teilehandel gut erreichbar und einige vom Schwedischen Club in griffnähe
      -Supermarkt in Laufnähe
      -wunderbares Nostalgiedorf und andere Museen vorhanden
      -Oldtimererfahrene Elche (glaube die mögen den Benzingeruch ;) )

      Ich glaube wir würden schon so 15 Leute zusammen bekommen und theoretisch sollte es machbar sein vor Ort noch genügend Oldtimer zu finden um auch Leute per Flieger anreisen zu lassen. Allerdings muss der Ossenkämper importiert werden ;)
      Tja Männer jetzt hab ich euch flausen ins Ohr gesetzt,dann bearbeitet mal eure Frauen und dann kann es 2020 losgehen;-)


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Venus“ ()

      Neu

      Klingt gut. Wir haben nach wie vor Freunde in Sandviken und wollen eh mal wieder hoch, wie auch immer. Scheinbar sind Forentreffen und Teilemärkte die einzige Chance irgendwas mit "Urlaub" drumherum zu basteln.

      Mein Studium der Marodik und Zerüttungswissenschaften hat mich zwischen dem 30sten und 72sten Semester immer wieder nach Schweden geführt, also ich war immer konkret für Spaß da.

      Da wäre Jürgen ( Moin @zarapp ) sicherlich ein guter Reiseleiter - ich kann freundlich "platt" vortäuschen, passabel englisch sprechen nicht schwedisch. Aber Jürgen spricht bestimmt fließend Knäcke - und er fährt nen A-Rex...

      Bis densen,

      Stefan[/quote]


      Hier im Ort sprechen fast mehr Leute Deutsch als Schwedisch. Ich hatte den Lille am Donnerstag im Hafen geparkt und da waren auch wieder Deutsche. Wenn es kein Forumstreffen wird,dann kommt doch so hoch und macht nen Stop im schönen Askersund. Am Hafen ist es echt nett und hier sind recht viele richtige Autos Unterwegs. Wer hier auffallen will muss als Mädel schon nen Caravan fahren ;)