Schlossfang Motorhaube neu verzinken

      Nieten, Schweißen, Löten, hilft uns aus allen Nöten !

      Hallo Altopelfreak, Dein Problem mit der Originaloptik am Haubenschloß hat mir keine Ruhe gelassen, und.....es geht auch mit der Originaloptik.

      Sieh Dir dazu Bild 539 an. Du kannst die Originaloptik erhalten, wenn Du einfach auf einen Niet M5 Gewinde schneidest, verzinken läßt und denn dann verschraubst. Der Niet muß etwas länger sein (Original = 5x8mm), damit Du den beim Anziehen am Überstand festhalten kannst (abgebildet ist 5x20, im Baumarkt gabs nix anderes). Die Mutter solltest Du festkleben, Loctite o.ä. Mit etwas Übung bekommst Du den Niet ohne Kopfbeschädigung gespannt (Alubacken, oder Rohrklemme o.ä.) und das Gewinde GERADE geschnitten. Schneidschaum o.ä. zum Schmieren nehmen.

      1 = Originalniete

      2 = Mit Gewinde versehen + Mutter + Scheibe


      Wegen Deines anderen Problems, Halbrundschrauben mit metrischem Gewinde: Wenn die Schraube nichts Lebenswichtiges zu halten hat und die Optik die Hauptrolle spielt, kannst Du Holzschrauben nehmen, DIN 96 mit Halbrundkopf und das Gewinde einfach überschneiden, auf den ehemals blanken Schaft bekommst Du dann einwandfrei metrisches Gewinde. Die Festigkeit ist allerdings gering ! Für eine saubere Oberfläche: Schneidschaum o.ä. nehmen, dann klappt das. Die Kopfform unterliegt je nach Hersteller "gewissen" Schwankungen, es gibt diese Schrauben aber noch fast überall, mit mehr oder weniger gefälligem Aussehen. Aufpassen: Wenn die Schraube mit 4mm ausgezeichnet ist, hat sie nur 3,5.....3,7mm. Die nächste Größe ist z.B. 4,5; die hat am Schaft dann annähernd 4mm.

      Solche Teile haben an wichtigen Verschraubungen (Haubenschloß) aber nichts zu suchen, wenn der Aschenbecher damit befestigt wird, dann ist das o.k. !


      3 = Originalschrauben
      4 = Gewinde überschnitten
      5 = Halbrundschraube daraus gewonnen


      Beide Verfahren beinhalten etwas Aufwand, wenn Dir die Originaloptik allerdings wichtig ist, kannst Du so zum Ziel kommen.

      "Wer schön sein will, muss leiden...."

      Gruß,

      Alfred. H.
      Bilder
      • DSC00539.JPG

        147,53 kB, 640×480, 20 mal angesehen
      • DSC00538.JPG

        117,46 kB, 640×480, 20 mal angesehen
      @P2-Günther,@DT_OS

      Vielen Dank für euer Angebot, das ich natürlich gern annehme. So sehen die von mir gesuchten Schrauben aus:


      Messingschrauben mit Rundkopf und metrischem Gewinde, M4, M5 und M6. Die Länge ist nicht so entscheidend; kann ich ggfs. absägen.
      Das Gewinde müßte jedoch bis zum Kopf reichen.

      @Alfred. H.
      Genau das habe ich schon mehrfach gemacht: Gewinde selbst auf Nieten schneiden ist mir jedoch für das Motorhaubenschloß zu heikel. Da werde ich wohl doch besser die Inbus-Rundschrauben nehmen und die Einstanzung zulöten. Bei Türfangbändern hatte ich jedoch keine Bedenken.

      Messing-Holzschrauben verwenden und auf den Bund ein metrisches Gewinde schneiden und das Holzgewinde absägen, mache ich gelegentlich, z. B. dann wenn der Rundkopf etwas flacher sein soll als bei den gezeigten Rundkopfschrauben. Ist aber arge Fummelarbeit und deshalb nur bei besonders wertvollen Objekten angebracht.

      Auch Zoll-Whitworth-Schrauben mit 4-Kant-Muttern habe ich auf diese Weise schon selbst fabriziert.

      Tschüß
      Klaus
      In M4, jedoch Stahl verzinkt oder Edelstahl (müsste ich prüfen), hätte ich noch ein paar dieser Schrauben da. Hab die Woche mal meine Schrauben-Kiste sauber sortiert und diese dabei in der Hand gehabt.
      Bei Bedarf kurz melden, dann such ich die raus
      Wer später bremst ist länger schnell...

      1963 Opel Rekord A 2TL auf E36 Chassis (im Aufbau)
      1977 Opel Kadett C 2TL (im Aufbau)

      altopelfreak schrieb:

      weil ich für mein anderes Hobby genau diese Schrauben ständig brauche

      Hallo Klaus
      Du machst mich neugierig für welches Hobby du die Messingschrauben benötigst.
      Bis 5 Euronen für eine Schraube ist heftig, versuchs doch mal hier:
      rundkopfschlitzschrauben.de/
      Bei größeren Mengen würde ich mal in einer Dreherei anfragen.
      Gruß Werner
      P1 mit Olymat & Faltschiebedach / P1 PickUp Rechtslenker aus Kreis Paderborn