Rekord C 17S Limo macht mucken, Vergaser läuft über

      Rekord C 17S Limo macht mucken, Vergaser läuft über

      Hey Leute,
      ich stehe gerade vor einem Problem mit einem Rekord C mit 17S Maschine von einem Kumpel und würde euch mal um Rat bitten. Dieser wollte seit Weihnachten nicht mehr anspringen. Nun habe ich den Rekord in meiner Halle stehen und konnte ihn wieder zum Laufen bringen. Nach einigen Überprüfungen und Einstellungen, konnte ich feststellen, dass der Zündzeitpunkt um einen Zylinder Verstellt wurde, wer auch immer das war?!?
      Anschließend folgte eine kleine Ausfahrt, um bei diesen Außentemperaturen irgendwie auf Betriebstemperatur zu kommen. Nachdem ich die Runde beenden wollte bin ich quasi genau bis vors Hallentor gekommen und dann war quasi Schluss! Zunächst wollte der Rekord gar nicht mehr anspringen. Nach einigen Versuchen, konnte ich dann doch noch Töne aus dem Motor holen, doch dann kam es „dicke“. Der Vergaser läuft nun über und macht für mein Empfinden etwas Komisches. Wenn ich den Rekord durch viel Starterunterstützung mit Vollgas zum Laufen bekomme, läuft er ca. 5-10 Sekunden relativ okay, dann fängt er langsam an abzuwürgen. Durch leichte Gasstöße kann ich den Motor am leben halten, bis er dann doch aus geht. Zusätzlich läuft der Vergaser beim Starten über und oben sprudelt das Benzin raus. Sobald der Motor aus ist, gibt der Vergaser noch eine große Menge an Benzin in den Ansaugtrakt, sodass es durch die Wärme zur Dampfbildung im Vergaser kommt und es sich anhört als würde die Hölle brodeln. Nachdem das passiert ist, kann ich den Rekord nur mit Vollgas starten!
      Das kann doch nicht normal sein, dass der Vergaser nach dem Abwürgen noch große Mengen Benzin nachlaufen lässt.

      Ich hoffe Ihr habt noch ein paar Ideen, morgen soll es an die Fehlersuche gehen. Über Tipps und Tricks freue ich mich.
      Abgesoffen? Klar, wenn der nach dem ausgehen noch Benzin nachlaufen lässt ist das klar. Aber ist das normal? Man kann quasi zugucken wie das Benzin noch nachläuft.

      Mit dem Reinigen wollte ich nun auch erstmal anfangen.

      Der Verteiler muss definitiv verdreht worden sein. Vor mir haben sich auch andere Leute am Rekord versucht… Er läuft ja zum Glück wieder, mehr oder weniger :)
      Hat der Wagen schon eine elektrische Spritpumpe die dann evtl nachläuft ?


      Aber wie schon erwähnt ,Vergase zerlegen ,Düsen reinigen,Schwimmer tasuchen,neu andichten und dann solte es schon besser sein,ggf nochmal testen was die Pumpe macht wenn man starten will und der Schlauf ab ist, wie viel er fördert
      Fahrzeuge
      Astra H Caravan schwarz 2009

      Kadett C Signalgrün 1979
      Commodore A coupé silber 1967
      WUNSCH = Rekord P1 2 türig ES MUSS Bj 1957 sein !

      Simson Schwalbe Rot/weiß 1985
      Kreidler Florett silber/beige1966
      DKW Hummel Standartblau 1957
      Das Problem konnte quasi behoben werden. Ich habe den Vergaser zerlegt, so gut es ging gereinigt, den deckel nochmal geplant und dann alles neu abgedichtet. Er sprang sofort an und seit dem läuft er wieder gut. Wenn es etwas wärmer wird, werde ich nochmal alle Einstellungen überpürfen, damit hoffentlich die 75PS anliegen.

      Er hat übrigens noch die mechanische Pumpe...