Was mein P1 nach einem Jahr so macht...

      Jungfernfahrt erst im Mai, jetzt zieht hier der Winter ein und der dauert hier auch einen Monat länger als in Deutschland...

      Ich hoffe, dass ich dann aber noch einen Ausritt machen kann, denn hier gibt es tolle Motive, vor denen der Opel sicherlich super aussehen wird...

      Die letzten Bilder sind von letzter Woche. Wir haben mittlerweile auch die eingravierte FIN gefunden.

      Die war unterhalb dieser "Karosserienummer".
      Bin ehrlich gesagt erleichtert, dass die mit der Plakette vorne übereinstimmt :D
      Bilder
      • IMG-20181108-WA0013.jpg

        60,5 kB, 900×1.600, 41 mal angesehen
      • IMG-20181108-WA0011.jpg

        52,38 kB, 900×1.600, 39 mal angesehen
      mit besten Grüssen aus Nord-Ost


      Bernd
      Hallo Leute,

      anbei mal wieder ein Update aus Lettland:


      Diese Woche waren wir bei der Lettischen Zulassungsstelle CSDD und haben bei meinem Auto schon mal die VIN ueberpruefen lassen.

      Hier betreiben die Letten aufgrund der vielen Autoschiebereien in den 90ern echt hohen Aufwand und naja, das Auto ist fast 60 Jahre alt.

      Da war ich mir nicht soooo 100% sicher, ob das völlig ohne Probleme abgeht, aber ist alles gut gegangen.

      Die norwegischen Papiere waren alle vollstaendig, echt und wurden von der lettischen Behörde anerkannt. :thumbsup:


      Im Anschluss daran ging es zum Riga Motormuseum. motormuzejs.lv/index.php/en/ ( Hat uebrigens eine interessante Architektur ;) )

      Nicht weil wir Langeweile hatten, sondern weil hier die Experten, die auch die Sammlung des Museums betreuen und Fahrzeuge aufbereiten das Auto untersuchen und ein Gutachten schreiben, ob es sich denn hier um ein historisches Fahrzeug handelt. (Wahrscheinlich genau so wie ein Gutachten zum H-Kennzeichen?)

      Alles etwas anders als in Deutschland und ich war dann doch etwas skeptisch, aber die Ingenieure sprachen sogar alle besser Deutsch als Englisch und somit war das eigentlich schon fast ein Heimspiel.


      Und das Beste an der Geschichte:

      Mein Auto wurde als ein historisches Fahrzeug eingestuft und somit kann ich auch hier in Lettland ein entsprechendes Kennzeichen (VS) bekommen. :engel1:



      Wir werden das Auto dann am Freitag noch registrieren und gehen erst im März zum technischen Checkup.

      Das ist der einzige Wehrmutstropfen, weil hier in Lettland verständlicherweise Winterreifen gesetzlich vorgeschrieben sind und ich ohne die Prüfung nicht bestehen kann.

      Da gibt es auch kein Wenn und Aber (z.B. Anhaengertransport) - Ich muss halt noch bis März warten, wenn ich nicht noch extra Winterreifen kaufen will...

      Immerhin können wir bis dahin die letzten Kleinigkeiten noch beheben (wzB. Sonnenblenden einbauen 8) )



      Bis dahin noch ein paar Bilder von der ganzen Unternehmung und bei der Gelegenheit auch gleich mal ein Blick in den Innenraum :saint:

      ...die Bilder habe ich zwar chronologisch hochgeladen, aber irgendwie sind die jetzt durcheinander... sorry dafür
      Bilder
      • Zertifikat.jpg

        465,27 kB, 1.229×1.639, 35 mal angesehen
      • Transport zum CSDD.jpg

        960,4 kB, 1.639×1.229, 36 mal angesehen
      • VIN Prüfung.jpg

        852,27 kB, 1.639×1.229, 34 mal angesehen
      • Innenausstattung 1.jpg

        684,34 kB, 1.229×1.639, 34 mal angesehen
      • Innenausstattung 2.jpg

        731,78 kB, 1.639×1.229, 36 mal angesehen
      • Innenausstattung 3.jpg

        727,91 kB, 1.639×1.229, 38 mal angesehen
      • Motormuseum Riga.jpg

        862,87 kB, 1.639×1.229, 31 mal angesehen
      • Abladen vor Publikum.jpg

        962,68 kB, 1.639×1.229, 38 mal angesehen
      • Prüfkommision bei der Arbeit 1.jpg

        739,67 kB, 1.639×1.229, 37 mal angesehen
      • Prüfkommision bei der Arbeit 2.jpg

        968,33 kB, 1.639×1.229, 36 mal angesehen
      mit besten Grüssen aus Nord-Ost


      Bernd
      Sieht sehr schön und stimmig aus, Bernd. Gratulation!

      Mir scheint die "historische Prüfung" wesentlich anspruchsvoller als bei uns zu sein. Macht einen sehr ernsthaften Eindruck - sieht eher nach Versicherungsgutachten als nach Zulassungseinstufung aus.

      Wenn man das sieht, möchte man glatt einen Satz Winterräder spendieren...

      Bis dahin,

      Stefan
      LK Osnabrück - where the rust never sleeps...

      Rekord A ,1700er 4 Gang, 2T Limo, EZ 05/63 Schweden
      Hallo Bernd,

      ein toller Wagen, meine Hochachtung. Die Innenausstattung ist der Hammer, große Klasse :daumen1: Wäre schön, dich und dein Auto beim nächsten
      Panoramatreffen in Koblenz kennen zu lernen.
      Grüße von Günni aus Hagen :wink:

      Opel Rekord P2 4TL 1700ccm EZ 1962
      NSU Fox 125ccm BJ 1951
      NSU Fox 125ccm BJ 1952
      Demm Ping Pong 50ccm BJ 1976
      Wohnort: 58099 Hagen

      Wow....so beeindruckend !

      Mir ist aufgefallen, das er schon Gurte hat, war das so schon nachrüstbar oder kam das irgendwann nachgraglich nach 1975 da rein ?
      Fahrzeuge
      Astra H Caravan schwarz 2009

      Kadett C Signalgrün 1979
      Commodore A coupé silber 1967
      Rekord P1 2 türig,Faltdach ,Koralle/Alabastergrau Bj 1957

      Simson Schwalbe Rot/weiß 1985
      Kreidler Florett silber/beige1966
      DKW Hummel Standartblau 1957