Was mein P1 nach einem Jahr so macht...

      Das ist die gleiche vergammelte Dichtung, von der ich Mal ein Foto gepostet habe ...

      Meine Letten haben die wieder "aufgefrischt"

      Ich hab es.mir im Original angeguckt - unfassbar gut geworden.

      Wie die das gemacht haben, haben wir im Detail gar nicht richtig besprochen (ist auch immer ein Bischen schwierig von lettisch in Englisch in deutsch und zurück). Werde ich aber noch Mal nachfragen.
      mit besten Grüssen aus Nord-Ost


      Bernd
      Jaaaa, habe ich mittlerweile auch gelesen.

      Die Ringe gehörten zu den ersten Teilen, die ich Mal gekauft hatte, weil die die auf dem Auto waren schon bei Kauf eingerissen waren.

      Man lernt halt nie aus ;)

      Ich hoffe die Letten sind da flexibler und lassen mich noch ein Bischen einfahren, bevor ich zurück nach Deutschland komme.

      Aber gab es nicht einen Satz Ringe mit ABE?

      mit besten Grüssen aus Nord-Ost


      Bernd

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Bernd1970“ ()

      Gerade Mal gegoogelt...

      Der Weißwandring wird nur zusammen mit einer Radzierblende oder einem Felgenring gesichert in der Felge gehalten.Dies muss zwingend beachtet werden.

      Also müsste da noch ne Zierblende oder ein Ring davor ...

      Gibt es da irgendwelche Einschränkungen?
      mit besten Grüssen aus Nord-Ost


      Bernd
      Ich weiß jetzt nicht genau was du mit Einschränkungen meinst.
      Ich habe die Ravus Zierringe bei mir drauf und bin sehr zufrieden damit.
      Die Zierringe werden von einem Cromring gehalten, der in die Felge um die Radkappe herum reingedrückt wird.
      Du kannst halt keine Zierringe aus Alublech oder ähnlichem mehr rein bauen.
      Und die sind auf jedenfall zugelassen.

      Gruß Sigi
      Opel P1, Bj.59, 1500ccm 2TL

      Grüße aus Bayern

      :auto1:
      Ich habe mal ne Frage zu den Rücklichtern.

      Wir fummeln die gerade wieder zusammen und was.mich wundert ist:

      Das Bremslicht sitzt in dem Blinker???

      D.h. wenn ich blinke und abbiegen will leuchtet der Blinker konstant?

      Ist das jetzt nur bei exportierten Autos so oder habt Ihr das auch so...

      Geht das beim TÜV so durch?

      Ich hätte gedacht, das Rücklicht und Bremse zusammen liegen würden...
      Bilder
      • IMG-20181017-WA0026.jpg

        127,28 kB, 1.600×927, 37 mal angesehen
      • IMG-20181017-WA0018.jpg

        170,49 kB, 900×1.600, 39 mal angesehen
      mit besten Grüssen aus Nord-Ost


      Bernd
      Du hast recht, Blinklicht und Bremslicht sind zusammen geschaltet auf Orange. Beim links blinken und gleichzeitig Bremsen blinkt die linke Fahrzehgseite (vorne und hinten) und der rechte hintere Blinker leuchtet konstant. (sollte er zumindest) ist auf jeden Fall TÜV - konform.
      Michael mit 1959er Olymat-P1 aus 86971 Peiting
      nochmal zu den weisswandringen:

      es geht hier um die atlas- ringe. die scheuern die reifenflanken durch. immer erst genau gucken was gemeint ist.
      nach aktuellen tüv- rundschreiben massiver mangel: nix plakette.

      am besten sind aufvulkanisierte (am teuersten). diese steckringe, die unter die felgenzierringe geklemmt werden, sind halt nicht jedermanns sache.
      zumal zu der zeit als weisswandreifen hip waren, oldtimer diese komischen felgenzierringe nie hatten. die gabs erst in den 1970ern, und da waren weisswandreifen so überhaupt nicht passend.
      gruss

      Kapi schrieb:

      nochmal zu den weisswandringen:

      es geht hier um die atlas- ringe. die scheuern die reifenflanken durch. immer erst genau gucken was gemeint ist.
      nach aktuellen tüv- rundschreiben massiver mangel: nix plakette.

      am besten sind aufvulkanisierte (am teuersten). diese steckringe, die unter die felgenzierringe geklemmt werden, sind halt nicht jedermanns sache.
      zumal zu der zeit als weisswandreifen hip waren, oldtimer diese komischen felgenzierringe nie hatten. die gabs erst in den 1970ern, und da waren weisswandreifen so überhaupt nicht passend.
      gruss


      Es geht nicht nur um die Atlas-Ringe, seine Frage war ob es auch welche mit ABE gibt. Soviel zum genauen gucken.
      Das die Ringe nicht jedermanns Sache sind will ich nicht bestreiten, aber was jeder montiert, sollte man jedem, ohne abwertende Kommentare, selbst überlassen.
      Opel P1, Bj.59, 1500ccm 2TL

      Grüße aus Bayern

      :auto1:

      Kapi schrieb:

      zum deutschen tüv brauchst du damit nicht zu fahren: ich habe meine demontieren müssen, keine plakette sonst....


      Auch das kann man nicht generell sagen, meiner hatte frischen TÜV mit Atlas-Ringen als ich Ihn gekauft hatte. Das war aber auch das erste was ich dann runtergeschmissen hab!
      Seither sind Maxis mit schmalem Ring drauf.
      Wir leben Autos "Opel der Zuverlässige" :wink:

      Sigi schrieb:


      Es geht nicht nur um die Atlas-Ringe, seine Frage war ob es auch welche mit ABE gibt. Soviel zum genauen gucken.
      Das die Ringe nicht jedermanns Sache sind will ich nicht bestreiten, aber was jeder montiert, sollte man jedem, ohne abwertende Kommentare, selbst überlassen.


      also:
      - ich hatte mich auf den beitrag von Bernd1970 vom 17. Oktober hier in diesem thread bezogen, da ging es um ATLAS- ringe die er montiert hat (!)

      - ausdrücklich darauf (!) habe ich mich am 20. Oktober bezogen :)

      - das habe ich in meinem letzten beitrag vom freitag, 26. Oktober, nochmals klar herausgestellt.

      --> beim letzten TÜV vor zwei jahren gingen die bei mir auch durch.
      dieses jahr (gleicher prüfer) musste ich sie demontieren: keine plakette sonst.
      mit dem hinweis dass es aktuell beim tüv wohl ein rundschreiben gibt mit der erinnerung: keine ringe die an flanken aufliegen.

      --> ! es war ein hinweis für all diejenigen, die sich die teile kaufen und dann wegwerfen müssen. oder montiert haben und dann nochmals zum tüv weils keine plakette gibt!

      :S X/

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Kapi“ ()

      Hi Leute,


      ich war gestern wieder bei meinen Schraubern und habe so langsam das Gefühl, dass wir auf die Zielgerade einschwenken :engel1:

      Bei den Farben hab ich ja bewusst kleine Abweichungen, aber das gesamte Auto gefällt mir und meiner Frau immer besser.

      Ich hoffe, dass jetzt nicht noch irgend ein Sch... passiert ;)


      Für alle, die mich hier unterstützen als Dankeschön noch ein paar Bilder von den letzten Fortschritten.

      --> z.B. hat die Front mit dem schwarzen Maul doch wesentlich mehr Kontrast zum Chrom und kommt richtig super raus. Das war schon mal ein super Hinweis. :daumen1:
      --> Mit den weissen Ringen fahren wir hier erst einmal zur Anmeldung. Ich nehme aber zur Vorsicht mal ein Teppichmesser mit :denk1:
      --> auf den Bildern jetzt nicht zu sehen; trotz 6V leuchten die Lampen wie Hulle 8)


      Drückt die Daumen, dass der Rest auch noch klappt :danke1:
      Bilder
      • IMG_20181103_110454822.jpg

        825,8 kB, 1.383×1.844, 38 mal angesehen
      • IMG_20181103_111137287.jpg

        810,88 kB, 1.107×1.476, 33 mal angesehen
      • IMG_20181103_111246436.jpg

        813,51 kB, 1.844×1.383, 33 mal angesehen
      • IMG_20181103_112127710.jpg

        885,02 kB, 1.844×1.383, 38 mal angesehen
      • IMG_20181103_112135691.jpg

        903,33 kB, 1.383×1.844, 44 mal angesehen
      • IMG_20181103_115604561.jpg

        767,4 kB, 1.229×1.639, 54 mal angesehen
      • IMG_20181103_112030750.jpg

        738,26 kB, 1.383×1.844, 43 mal angesehen
      mit besten Grüssen aus Nord-Ost


      Bernd
      MEEEGA schön bin ein Stückchen im positiven Sinne neidisch ;)

      Warum wurde das Dashboard mit Leder so quer bezogen und nicht längs ?
      Fahrzeuge
      Astra H Caravan schwarz 2009

      Kadett C Signalgrün 1979
      Commodore A coupé silber 1967
      WUNSCH = Rekord P1 2 türig ES MUSS Bj 1957 sein !

      Simson Schwalbe Rot/weiß 1985
      Kreidler Florett silber/beige1966
      DKW Hummel Standartblau 1957

      Dennis schrieb:

      Warum wurde das Dashboard mit Leder so quer bezogen und nicht längs


      Mann, die haben dort nur Zwergkühe, doh!
      Oder Bernd hat gerade nen Wurf passender Hamster über.

      Aber ich wette, es war einfach nur persönlicher Geschmack-
      -da kennst Du doch was von, nä?

      Beste Grüße, zwinker, zwinker...

      DT
      LK Osnabrück - where the rust never sleeps...

      Rekord A ,1700er 4 Gang, 2T Limo, EZ 05/63 Schweden

      DT_OS schrieb:

      Dennis schrieb:

      Warum wurde das Dashboard mit Leder so quer bezogen und nicht längs


      Mann, die haben dort nur Zwergkühe, doh!
      Oder Bernd hat gerade nen Wurf passender Hamster über.

      Aber ich wette, es war einfach nur persönlicher Geschmack-
      -da kennst Du doch was von, nä?

      Beste Grüße, zwinker, zwinker...

      DT


      Achsöööö is das, ne Gayschmack kennsch nit ^^

      Bernd1970 schrieb:

      Alle Nähte und Streifen laufen von vorne nach hinten. Egal ob an der Tür oder auf den Sitzen. Da sollte das Dashboard keine Ausnahme machen ;)


      Macht Sinn ja, war nur verwundert ;)
      Darf man erfahren was diese Sattlerarbeiten so gekostet haben ?
      Fahrzeuge
      Astra H Caravan schwarz 2009

      Kadett C Signalgrün 1979
      Commodore A coupé silber 1967
      WUNSCH = Rekord P1 2 türig ES MUSS Bj 1957 sein !

      Simson Schwalbe Rot/weiß 1985
      Kreidler Florett silber/beige1966
      DKW Hummel Standartblau 1957