... und schon wieder ein P2

      ... und schon wieder ein P2

      Moin allerseits,

      mein Name ist Holger, ich bin just 50 Jahre jung geworden und neuerdings Besitzer eines Rekord P2 1700. Meine liebe Frau hat mich nämlich zum Geburtstag mit diesem tollen Auto total überrascht. Das erklärt auch die rote Schleife auf den Fotos.
      Das Schätzchen ist ein 62er Baujahr und stammt aus Schweden (also der P2 jetzt, nicht meine Frau), wo es letzten Sommer nach 25 Jahren von 2 erfahrenen Autoschraubern als Scheunenfund entdeckt und gekauft wurde. Die beiden Autoschrauber haben ihre Hobbywerkstatt bei uns auf dem Hof (wir leben auf einem inaktiven Bauernhof). Und so kam meine Liebste auf die Idee, ihnen den P2 kurzerhand für mich abzuquatschen. Selbstverständlich alles hinter meinem Rücken. Seit Dienstag ist es nun mein P2.

      Die Substanz ist nach der langen Standzeit noch sehr gut. Heck, Kofferraum, die Türen und die vorderen Kotflügel haben ein paar Roststellen, die Blech- und Schweißarbeiten erforderlich machen. Der Motorraum sieht richtig gut aus. Anlasser und Motor drehen.
      Sämtliche Scheiben sind heil, lediglich die Tür- und Fensterdichtungen müssen ausgetauscht werden. Der Lackzustand ist erstaunlich gut. Alles in Allem ist mein P2 sicher kein hoffnungsloses Projekt.







      Ich habe allerdings noch nie ein Auto restauriert. Meine Zielsetzung lautet daher, den Wagen für ein 3er Gutachten instand zu setzen, mit H-Kennzeichen zugelassen zu bekommen und erstmal 2 bis 3 Jahre damit fahren zu können. Glücklicherweise kann ich dabei mit Unterstützung durch unsere Autoschrauber rechnen.

      Später kann ich mich immer noch entscheiden den Wagen nochmals komplett zu zerlegen und neu aufzubauen oder schrittweise zu verbessern. Aber als Neuling halte ich es für ratsam, den zeitlichen und finanziellen Aufwand zunächst überschaubar zu halten.

      Eine erste Frage habe ich auch mitgebracht:
      Dort, wo der Unterboden am Heck mit der Heckschürze (Blech zwischen den Rückleuchten) zusammen trifft, ist innen wie außen ordentlich Rost. Die Nut für die Stoßstangen-Gummilippe am Unterbodenblech ist an mehreren Stellen durchgerostet.
      Auch der Befestigungsrahmen für den Tank im Unterboden hat gelitten und muss teilweise ersetzt werden.
      Gibt es hierfür Reparaturbleche? Und wenn ja, wo kann ich diese beziehen?

      Vielen Dank vorab, schöne Feiertage und viele Grüße

      Holger
      :welcome003: hier und Tolle Frau ! Das Auto natürlich auch viel Spaß damit. Ich denke hier bist Du richtig
      für alles was Du wissen willst und was Du über Dein Auto zu berichten hast. Halte uns einfach auf dem laufenden, was
      das Auto betrifft.

      LG Michl
      :thumbup: Ihr seid doch alle nur neidisch, dass nur ich die Stimmen höre.

      Meine Fahrzeuge:
      Kia Optima GT Line
      Opel Rekord A Bj63
      Kawasaki ZX 10 R Ninja
      Hi Holger!

      Herzlich Willkommen! Da bist ja mit einem schönen Wagen und einer sehr verständnisvollen Frau gesegnet - das hat man selten.
      Ich wünsch Dir viel Spaß hier!

      Schau Dich um, und Du wirst sehen, hier sind nur nette Mädels & Kerls mit ner Opel-Schramme unterwegs. Auch aus Deiner Gegend - in Hamburg nebenan hat es ja eine klasse Tankstelle als Treffpunkt...

      Bis densen,

      DT
      LK Osnabrück - where the rust never sleeps...

      Rekord A ,1700er 4 Gang, 2T Limo, EZ 05/63 Schweden
      Moin und herzlich Willkommen hier im Forum. Solche Geschenke läßt man sich gerne gefallen.Nachdem ich aufmerksam dein Profil durchstöbert habe ist mir aufgefallen das ihr Norddeutschen doch ein recht seltsam Völkchen seid. Also, bei uns ist Holger ein männlicher Vorname, dein Profil sagt mir aber das Gegenteil. :chor002:

      So wie ich das sehe wirst du deinen neuen Liebling bis zum Forumstreffen im Juni in Vreden auf die Räder bekommen.

      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1
      Hallo Holger,

      ein herzliches Willkommen hier im P2-Forum und viel Erfolg bei der Restauration Deines
      Geburtstagsgeschenkes.

      Hoffentlich wird Deine Frau auch das daraus entstehende Hobby mit Dir teilen und nach
      erfolgreicher Restauration des P2 auch an den Treffen und Ausfahrten teilnehmen. Denn
      es lohnt sich, die P2 Forumsgruppe kennenzulernen :unterhaltung002: und in einem Opel Rekord P2 an den
      Ausfahrten teilzunehmen. :thumbsup:

      :welcome003:
      Herzliche Alt-Opel-Grüße aus Offenbach am Main
      Ha-Jo

      Opel Rekord A LZ 1,5 l von März 1963, Familienbesitz

      nicht: was lange währt, wird endlich gut,
      sondern: was lange fährt, ist wirklich gut!
      Opel: Feine Marke


      Wow Holger,
      tolles Auto, tolle Frau! Halte beide in Ehren! Ich wünsche Dir viel Glück bei der Resto und alles Gute, um Euer Auto wieder zurück auf die Straße zu bringen, wo es hingehört.
      Grüße aus dem Sauerland von Frankie, dem Lennecruiser!


      -------------------------------------------------------------------------------------
      Ort: 58119 Hohenlimburg a. d. Lenne
      Fahrzeug: Olympia Rekord P1, EZ 02/60, 1700 ccm
      -------------------------------------------------------------------------------------
      MOTTO: "LEBE SO, DASS SICH DEINE FREUNDE LANGWEILEN, WENN DU TOT BIST!"
      Hallo Holger,

      auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum. Der Wagen sieht toll aus! Und die Geschichte dahinter ist klasse :) Bei deiner Vorstellung musste ich herzlich schmunzeln, insbesondere bei diesen Zeilen:

      ErZwoPeZwo schrieb:

      (also der P2 jetzt, nicht meine Frau)


      Und dein Forumsname ist klasse. Na, wie lange hast du daran gegrübelt? ;) Deine Beiträge versprechen schon jetzt, lustig zu werden.

      Ich denke, dass der Schritt in dieses Forum definitiv der richtige war und du mit der Unterstützung hier schnell die Entscheidung treffen wirst, in welchem Zustand du deinen Wagen fahren wirst! Und wer weiß, was es jetzt noch zu Weihnachten gibt :)

      Liebe Grüße vom Niederrhein,
      Jenny
      ____
      Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer - Antoine de Saint-Exupéry
      Hallo Holger,
      herzlich Willkommen im Forum. Wenn du zum Geburtstag schon einen P2 geschenkt bekommst, was kann dann noch zu Weihnachten kommen?
      Dein Forumsname ist auch klasse. Ich war gerade mit meinem älteren Sohnemann im Kino in Star Wars, da kommt mir hier der ErzwoPewzo entgegen. Möge die Macht mit dir sein! :alt002: Das Auto dein Freund soll sein.
      Grüße aus Werl,
      Michael

      O Käpt´n, mein Käpt´n!
      ...... und alles fortwerfen, das kein Leben barg,
      um nicht an meinem Todestag innezuwerden,
      dass ich nie gelebt hatte
      Hallo Holger, auch von mir ein herzliches Willkommen!
      Von Seevetal hast Du es ja nicht weit zur Oldtimer Tankstelle!
      Auch wenn ich es leider nur selten schaffe dorthin zu kommen, kann ich Dir den Alt-Opel-Stammtisch sehr empfehlen!
      Gruß Lars

      1989-90 Kadett C 1,6S Carav.
      1990-90 Rekord D 1,9S 4TL
      1990- Rekord A 1,7S 2TL
      1991-93 Vauxhall Chevette 4TL
      1993- Rekord C 2,0S 2TL
      1994 - Kapitän PL
      2002-09 Rekord E2 1,8i
      2009-16 BMW E34 520i Lim&Touring
      2016- Omega B 2,2 Carav.
      2017- MB W110 200D
      Hallo Holger,

      herzlich :welcome003: im Forum. Eine tolle Aktion von deiner Frau. :thumbsup: Ich wünsche Dir viel Spaß hier und viel Erfolg bei der Wiederbelebung.

      Zu deiner Frage, Reparaturbleche für diese Region gibt es nicht, da werdet ihr selbst was dengeln müssen.
      Grüße von Günni aus Hagen :wink:

      Opel Rekord P2 4TL 1700ccm EZ 1962
      NSU Fox 125ccm BJ 1951
      NSU Fox 125ccm BJ 1952
      Demm Ping Pong 50ccm BJ 1976
      Wohnort: 58099 Hagen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „p2-Guenter“ ()

      Ein freundliches Hallo auch aus Wuppertal

      Viel Spass mit dem Wagen und auch hier bei uns im Forum .

      Zu deiner Frage : Es gibt gelegentlich noch das Heckblech aus Altbeständen , da ist aber die Leiste welche die Dichtung hält nicht dran . Wirst du improvisieren müssen .
      Ich wünsche viel Erfolg .
      Ansonsten bei Fragen einfach ein Thema aufmachen und ab ....

      Gruß
      Marcus
      Rücksichtsvolles Fahren ehrt den Opelfahrer !

      Ort : 42369 WUPPERTAL
      Fahrzeuge : Rekord P2 , Rekord B , Kadett C ...