Rettungsversuch eines Opel Rekord P2

      Rettungsversuch eines Opel Rekord P2

      Hallo an die Oldie Fans

      Ich bin der neue hier und heiße Rouven und bin 44 Jahre alt.
      Habe vor 2 Wochen einen Opel Olympia Rekord P2 gefunden und es zu schade gefunden ein Stück Geschichte verrotten zu lassen.
      Es ist mir klar das ne menge Arbeit auf mich wartet, aber ich habe ja Zeit. Leider habe ich keine Papiere zum Auto bekommen, doch schon durch Hilfe raus bekommen, das sich ein 1500ccm Motor unter der Haube befindet.
      Bilder
      • IMG_1513496454031.jpg

        53,4 kB, 528×339, 172 mal angesehen
      • IMG-20171217-WA0021.jpeg

        822,31 kB, 3.840×2.160, 125 mal angesehen
      • IMG-20171217-WA0019.jpeg

        943,96 kB, 3.840×2.160, 119 mal angesehen
      Hallo Rouven,

      zuerst möchte ich dich hier gerne willkommen heißen. Da ich die Bilder bzw. die Anzeige von deinem P II kenne und gelesen/gesehen habe kann ich nur schreiben: sehr mutig !!! Es gehört sehr viel Idealismus und Vorstellungskraft zu einem solchen Projekt. Ich drücke die Daumen.

      Gruß aus WZ Stephan
      en eschte Hessebub fäärt immer Obbl :modo:
      Hallo Rouven,

      herzlich willkommen hier im P2 Forum :welcome003:
      und viel Erfolg bei der Restaurierung Deines P2, der sich in einem wirklich erbärmlichen Zustand befindet,
      was eindrucksvoll auf den Fotos zu sehen ist. :search:
      Es freut mich sehr, dass Du diesen heruntergekommenen P2 "retten" willst. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

      :respekt1: :respekt1: :respekt1:
      Herzliche Alt-Opel-Grüße aus Offenbach am Main
      Ha-Jo

      Opel Rekord A LZ 1,5 l von März 1963, Familienbesitz

      nicht: was lange währt, wird endlich gut,
      sondern: was lange fährt, ist wirklich gut!
      Opel: Feine Marke


      Hallo Rouven
      Willkommen im Forum.
      Den Mutigen gehört die Welt, mir währe das eine Nummer zuviel.
      Obwohl, mein P1 den ich vor 30 Jahren restauriert habe war unwesentlich besser.
      Mein jetziges Projekt ist ungeschweißt mit überschaubaren Karosseriearbeiten.
      Kannst du dir gerne anschauen, von Osnabrück bis Paderborn ist ja nicht so weit.
      Wegen diverse Reparaturbleche wirst du mit Sicherheit noch mit mir kontakt aufnehmen.
      Gruß Werner
      P1 mit Olymat & Faltschiebedach / P1 PickUp Rechtslenker aus Kreis Paderborn
      Hallo Rouven, Hut ab, du traust dich was!Allerdings find ich es echt super, das du dich mit deinem Erwerb zum Erhalt dieses Autos entschieden hast! Für Fragen zur Problembehebungen ect stehen dir hier sehr viele Foristen mit Rat zur Verfügung! Auf gutes Gelingen und ich hoffe mal, wie viele Andere auch hier, das wir uns mal, bei einem Treffen oder zB beim Teilemarkt in Rüsselsheim kennen lernen
      Grüße aus der Volmestadt Hagen :wink:
      Hey Rouven,
      jetzt nochmal offiziell ein herzliches Willkommen hier im Forum. Ich wünsche Dir viel Glück, ein geschicktes Händchen und auch Spaß bei Deiner Rettungsaktion, ich drücke alle Daumen, dass alles so läuft, wie Du es planst (oder besser!). Toi toi toi!
      LG
      Frankie
      Grüße aus dem Sauerland von Frankie, dem Lennecruiser!


      -------------------------------------------------------------------------------------
      Ort: 58119 Hohenlimburg a. d. Lenne
      Fahrzeug: Olympia Rekord P1, EZ 02/60, 1700 ccm
      -------------------------------------------------------------------------------------
      MOTTO: "LEBE SO, DASS SICH DEINE FREUNDE LANGWEILEN, WENN DU TOT BIST!"
      Moin moin liebe Gemeinde

      Vielen Dank für die Herzliche Aufnahme.
      Ja, ich denke wenn ich etwas mehr Geld gehabt hätte, schätze ich mir einen mit besserer Substanz gesucht.
      Aber nun ja, ich werde versuchen nicht auf zu geben. Möchte mich jetzt erstmal an die Technik begeben, das heißt Motor/Getriebe raus und komplett zerlegen.
      Leider meldet sich der Ebay Verkäufer nicht mehr, der einen ganzen Motor Dichtungssatz hatte.
      Leider hat an der Karosse der Zahn der Zeit gefuttert was er konnte.
      - leichter lochfras an beiden Kotflügeln über den Scheinwerfern
      - Beide Schweller
      - Reserveradmulde
      - Kotflügelspitze Links hinten

      Dafür sieht der Rahmen noch sehr gut aus, nur der übliche Flugroute.
      Habe das Angebot vom Chef meiner Frau die Kantmaschine benutzen zu dürfen.
      Da stellt sich mir die Frage
      Schweller kaufen oder selber kanten?!?
      Hallo Rouven,

      herzlich Willkommen bei uns. :wink: Das ist ja mal eine Hausnummer, wozu ich Dir viel Geduld und Ehrgeiz wünsche um das Projekt durchzuziehen. Ich
      hoffe Du lässt uns mit Berichten und Bildern daran teilhaben. Viel Spaß hier :wink:
      Grüße von Günni aus Hagen :wink:

      Opel Rekord P2 4TL 1700ccm EZ 1962
      NSU Fox 125ccm BJ 1951
      NSU Fox 125ccm BJ 1952
      Demm Ping Pong 50ccm BJ 1976
      Wohnort: 58099 Hagen

      Rouven aus Osna schrieb:

      Da stellt sich mir die Frage
      Schweller kaufen oder selber kanten?!?


      Unser Forumsmitglied Rostallergie stellt viele Reparaturbleche selber her, vielleicht hat er auch Schweller im Sortiment. Schreib ihm doch eine PN (ganz oben auf der Seite unter “Konversationen“ bzw. dem Symbol mit den Sprechblasen).
      Grüße aus dem Sauerland von Frankie, dem Lennecruiser!


      -------------------------------------------------------------------------------------
      Ort: 58119 Hohenlimburg a. d. Lenne
      Fahrzeug: Olympia Rekord P1, EZ 02/60, 1700 ccm
      -------------------------------------------------------------------------------------
      MOTTO: "LEBE SO, DASS SICH DEINE FREUNDE LANGWEILEN, WENN DU TOT BIST!"
      Aber Halloween war doch dieses Jahr schon gewesen, oder? Gruselig. Und dafür hast Du auch noch Geld geben müssen? Bis der in einem halbwegs passablen Zustand dasteht, bist Du locker 10T€ los, natürlich auf zehn Jahre verteilt. Aber wenn der Weg das Ziel ist...viiieel Glück!!!
      Der Senior-Typreferent für P-Rekord in der AltOpelInteressengemeinschaft *119