H-Kennzeichen / Saison

      H-Kennzeichen / Saison

      Neu

      So das ist Sie nun die erste Frage,
      ich bin am Überlegen wegen der Zulassung. Sinnvoll ist ja meiner Meinung nach ein Saisonkennzeichen, da ich nicht vor habe
      im Winter zu fahren. Oder eben H-Kennzeichen. Frage gibt es ein Saison H-Kennzeichen oder nur eben das eine oder andere und wenn ja
      was ist dann das Sinnvollere !?
      Danke schon mal Michl
      :thumbup: Ihr seid doch alle nur neidisch, dass nur ich die Stimmen höre.

      Meine Fahrzeuge:
      Kia Optima GT Line
      Opel Rekord A Bj63
      Kawasaki ZX 10 R Ninja

      Neu

      Hallo Olli,
      beides? Ok auch nicht gewusst. Warum bescheiden? Kann aber doch Sinnvoll sein oder nicht. Ich will
      ja nur wie so oft im Sommer fahren und wenn ich mir was sparen kann...........

      LG Michl
      :thumbup: Ihr seid doch alle nur neidisch, dass nur ich die Stimmen höre.

      Meine Fahrzeuge:
      Kia Optima GT Line
      Opel Rekord A Bj63
      Kawasaki ZX 10 R Ninja

      Neu

      ..haben da letztens noch drüber gesprochen. Wenn es mal im November einen Mega schönen Tag mit Sonne und ohne Salz gibt, dann kann man den Wagen mit H-Kennzeichen fahren bei Saison fällt das leider dann weg.

      lg Olli
      Wohnort: 49525 Lengerich/Westfalen
      Fahrzeug: Opel P1 Caravan Bj. `59

      Neu

      Ja kenn ich mit meinem Motorrad das ist das ganze Jahr angemeldet, aber den Kleinen möchte ich da echt schonen.
      Hmm das ist wohl eine "Glaubensfrage" oder!?
      :thumbup: Ihr seid doch alle nur neidisch, dass nur ich die Stimmen höre.

      Meine Fahrzeuge:
      Kia Optima GT Line
      Opel Rekord A Bj63
      Kawasaki ZX 10 R Ninja

      Neu

      Ich mache es nicht. Liegt aber auch daran, dass ich durchaus auch an schönen Wintertagen die Oldies bewege, und (z.B.) der P1 dann auch mal 1...2 Wochen hier am Haus steht bevor er wieder in die Halle kommt.

      Außerdem spiele ich mehrmals im Jahr "Auto-Tetris", d.h. ich tausche Autos zwischen verschiedenen Stellplätzen. Da bringt es nix, wenn die Kiste gerade abgemeldet ist...

      Wenn Du mehrere Autos hast (oder damit planst), werfe ich auch nochmals die rote 07er-Oldtimernummer in den Ring. Hat Nachteile, aber auch Vorteile! (Ich habe beides, rote Nummer und Autos mit "H", weiß also von was ich rede)

      Grüße, Jörg

      Neu

      Wenn ein GTÜ-Betrieb in Deiner Nähe ist, solltest Du dort nach dem Heft "Oldtimer-Ratgeber" fragen. Diese 75 seitige Broschüre enthält nützliche Hinweise, auf vier Seiten auch erschöpfende Infos zu den verschiedenen Kennzeichen- und Steuer-Arten. In der mir vorliegenden Version fehlt allerdings das neuerdings angeblich zulässige Saison-H-Kennzeichen.
      Der Senior-Typreferent für P-Rekord in der AltOpelInteressengemeinschaft *119

      Neu

      Yo, die Kombi gibts seit ca. Jan. 2017. Hatte hier jemand mal gepostet, denke ich. Ein DEUVET Mann war damals in Berlin mit dabei, ein Kurzprotokoll der Ergebnisse geistert im Netz rum.
      LK Osnabrück - where the rust never sleeps...

      Rekord A ,1700er 4 Gang, 2T Limo, EZ 05/63 Schweden

      Neu

      Meiner unmaßgeblichen Meinung und den Fotos (von Michls A-Rex) nach würde ich das "H" nehmen - und eine große Tafel Tiefziehblech.
      Zwei Jahre sind verdammt schnell vorbei, und ich ahne Handlungsbedarf....

      DT
      LK Osnabrück - where the rust never sleeps...

      Rekord A ,1700er 4 Gang, 2T Limo, EZ 05/63 Schweden

      Neu

      So habe mal geschaut da es wohl beides gibt.........tut es wohl

      auto-motor-und-sport.de/news/k…-ist-erlaubt-7741783.html
      Aber es wird wohl das H-Kennzeichen an die Umweltzone habe oich gar nicht gedacht.

      DT wie meinst Du das mit dem Handlungsbedarf?

      Danke für Eure Meinungen
      :thumbup: Ihr seid doch alle nur neidisch, dass nur ich die Stimmen höre.

      Meine Fahrzeuge:
      Kia Optima GT Line
      Opel Rekord A Bj63
      Kawasaki ZX 10 R Ninja

      Neu

      DT_OS schrieb:

      und ich ahne Handlungsbedarf....


      Hi Michl,

      ich denke, dass Du den Kotflügel bzw. die A-Säule mit dem Kastenprofil dahinter im Auge behalten solltest - zum Beispiel diesen Winter sofort angehen. Hab eben gesehen, dass Du schon nach nem Kotflügel schaust, bzw. dass Ben mal bei seinen Teilen nachguckt. Kotflügel ist nicht schlimm, Säule und Profil auch nicht sooo wirklich - aber die Blasen in der Ecke des Flügels rühren von der Pampe her, die sich feucht AUF DEM Kastenprofil UND in der Ecke festgesetzt hat.
      D. h. der Rost arbeitet sich nicht nur durch die Kotflügelecke nach außen, sondern auch von oben in das Kastenprofil und seitlich in die Motorraumecke.
      Der Ha-Jo ( RA63 ) hatte kürzlich Fotos von seiner damaligen Baustelle A-Rex hier gepostet - dort kannst Du den erwarteten Arbeitsumfang abschätzen. Dein TÜV Prüfer hat die Ecke wahrscheinlich wohlwollend wegen des passablen Gesamtzustandes "übersehen" oder als "geringen Mangel" aufgeführt.

      Lass uns gerne wissen, wie Du es reparierst!

      Bis dahin,

      DT
      LK Osnabrück - where the rust never sleeps...

      Rekord A ,1700er 4 Gang, 2T Limo, EZ 05/63 Schweden

      Neu

      Ja habe die Ecke schon gesehen und ja da wird ran gegangen. Ich denke wenn der Kotflügel
      ab ist dann wird man sicher mehr sehen, aber vielen Dank für den Tipp.
      Ich werde Euch natürlich auf dem Laufenden halten

      LG Michl
      :thumbup: Ihr seid doch alle nur neidisch, dass nur ich die Stimmen höre.

      Meine Fahrzeuge:
      Kia Optima GT Line
      Opel Rekord A Bj63
      Kawasaki ZX 10 R Ninja