Erich ist eingemottet, es kann los gehen: Rekord A Caravan Restaurierung

      Also in unserer „Schweißerfibelbibel“ steht, dass es bei Nahtschweissungen zur Schwächung in der Materialtruktur rechts und links der Naht kommen kann. Überlappende Verbindungen sind zu bevorzugen. Außerdem sieht der TÜV solche Endlosnähte in vielen Bereichen auch nicht (so) gerne. Zudem dürfen wir sicher sein, das Rolo alles erdenkliche tut, um der braunen Pest vorzubeugen. Ich weiß auch nicht, ob man 2 Bleche, die sich in alle Richtungen ändern, mit Sicken und Bögen gedengelt usw., so exakt gegeneinander stoßen kann, um anschließend die Chose auber verschweißen zu
      können...

      Arni schrieb:

      Hallööö,

      ich bin zwar Leihe aber von der Stabilität und Kraftübertragung ist so eine Reparatur / Überlappung bei weitem besser/stabiler. Und Ihr werdet das nicht mehr erleben, daß dem Rolo seiner zumindest in unserem Leben wegrostet.


      An sich ist das richtig, WENN man mit Mig/Mag schweißt,da die Naht härter ist als das umgebende Material.

      Also was tun ? ...easy man schweißt es mit WIG , dabei wird das Material angeschmolzen und wird nicht härter ;) ,.....JA das braucht etwas mehr Übung, ABER es spritzt dafür auch nicht .
      Fahrzeuge
      Astra H Caravan schwarz 2009

      Kadett C Signalgrün 1979
      Commodore A coupé silber 1967
      WUNSCH = Rekord P1 2 türig ES MUSS Bj 1957 sein !

      Simson Schwalbe Rot/weiß 1985
      Kreidler Florett silber/beige1966
      DKW Hummel Standartblau 1957
      So, zurück zum Thema - @Rolo ich hab gerade bei eBay Kleinanzeigen ne nagelneue Heckklappe gefunden.
      Weiß ja nicht wie eure vom Zustand ist, aber hier mal der Link:

      Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

      ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…s&utm_content=app_android

      @JaKlaP2 Der hat auch beide Seitenwände (falls ihr die andere Seite noch braucht)

      Hab mit dem Verkäufer nichts zu tun!
      Wer später bremst ist länger schnell...

      1963 Opel Rekord A 2TL auf E36 Chassis (im Aufbau)
      1977 Opel Kadett C 2TL (im Aufbau)

      Neu

      Tach,

      sehe ich auch so. Grundsätzlich wäre es natürlich immer besser, möglichst wenige Stellen mit überlapenden Blechen zu haben, aber man kann es halt nicht vermeiden.
      Bei Rolo sehen diese Stellen immer top aus, alles glatt aufeinander.
      Wir haben uns angewöhnt, nicht nur mit dem Pinsel die Grundierung in Fuge zu bringen, sondern die Grundierung etwas zu verdünnen, damit sie besser fließt. Wenn dann der erste Anstrich getrocknet ist, wird mit Karrosseriedichtmasse versiegelt und dann noch mal mit der Grundierung überpinselt, damit es ein einheitliches Bild hat.
      Mit diesem Primerspray (Rednox) haben wir nicht so gute Erfahrungen gemacht: sprüht man ein und schweißt dann einige Punkte, heizt sich das Blech auf und der Primer trocknet durch. Eigentlich sollte sich jetzt der getrocknete Schweißpunkt dann immer noch schweißen lassen, aber das klappt nicht immer...

      In 40 Jahren wissen wir, ob es funktioniert hat....

      Gruß
      Bernd

      Neu

      Tach,
      ich bin mal eben im Universum.

      Der Rostboden, unendliche Weiten.



      Wir schreiben das Jahr 2018. Dies sind die Abenteuer des Raumschiffs Flexenprise, das mit seiner 2 Mann-Frau starken Besatzung jahrelang
      unterwegs ist, um neue Rostnester zu erforschen, neue Hohlräume zu erkunden und neues Leben einzuschweißen.
      Wir schreiben das Forumlogbuch Sternzeit 08 fuffzehn. Alle Sensoren an die Computerbank anschließen.
      Ich möchte, das die Daten gespeichert werden.



      Kirk (Rolo) an Küche (Milli), mach ma Kaffee, ich kann den Gammel nich mehr sehn.

      Rolo :pillepalle:

      Neu

      Mir war echt noch nie aufgefallen, dass die Entenpreis einen Makita-Antrieb hat.
      Da kann man mal sehen: Qualität setzt sich halt durch!
      Reicht dieser Kaffee-Treibstoff eigentlich für Warp-5, oder nur für Impuls...?
      Schöne Grüße

      Dirk
      "Tausi" :wink:

      aus Meerbusch am Niederrhein (zwischen Krefeld und Düsseldorf)
      "P2"-Käpt´n seit Studientagen (so sieht er auch aus) und seit Ende 2015 auch Diplo-A-C

      Neu

      Sag mal Rolo...,

      als ich seinerzeit bei euch zu Besuch war und mit dir den Carawahn angesehen habe, stand er doch in dem Carport mit sehr beengten Platzverhältnissen. Da steht er doch auch noch oder?
      Wenn du da jetzt am Unterboden rumschrubbst, liegst du denn da auf dem Rücken unter dem Auto und arbeitest über Kopf, oder wie machst du das?? Hast du den ein bisschen aufgebockt?
      Ich kann mir das gar nicht so richtig vorstellen....Schlangenmensch Rolo windet sich unter der Karrosserie.
      Das ein oder andere mussten wir ja auch schon in dieser Position unter dem Auto flexen etc. Mir jedenfalls werden so die Arme nach ein paar Minuten weich.


      Gruß
      Bernd