Erich ist eingemottet, es kann los gehen: Rekord A Caravan Restaurierung

      Tach,
      Immer, wenn er Pillen nahm. Stanley Beamish.
      Die Nase hat am letzten Wochenende noch etwas getrieft, aber es ist weiter gegangen am CaraWahn.
      Die Reserveradmulde wird nicht repariert. Ich habe einfach eine andere vom Dachboden geholt, die ich vor ein paar Jahren mal geschweisst habe.
      Davon gibt es keine Bilderkes (war noch in der vor Forums Zeit).

      Mulde in Trendfarbe Koralle.

      Muldenseitenblech mit gedengeltem Hubbel und Halter Reserveradband.

      Rolo
      Das wird eine meeeega Sause wenn dann mal Felgenputzen bei euch ist ;)
      Fahrzeuge
      Astra H Caravan schwarz 2009

      Kadett C Signalgrün 1979
      Commodore A coupé silber 1967
      Rekord P1 2 türig,Faltdach ,Koralle/Alabastergrau Bj 1957

      Simson Schwalbe Rot/weiß 1985
      Kreidler Florett silber/beige1966
      DKW Hummel Standartblau 1957

      Rostallergie schrieb:

      Mal wieder seeeehr interessant was der Rolo mit den Schraubzwingen macht.
      Gewöhnlich werden damit Teile zusammen gedrückt.
      Der Rolo macht daraus ein paar Spreizzwingen.


      Stimme dem voll zu.
      WIE du wusstest nicht das man das prima machen kann ? ^^
      Fahrzeuge
      Astra H Caravan schwarz 2009

      Kadett C Signalgrün 1979
      Commodore A coupé silber 1967
      Rekord P1 2 türig,Faltdach ,Koralle/Alabastergrau Bj 1957

      Simson Schwalbe Rot/weiß 1985
      Kreidler Florett silber/beige1966
      DKW Hummel Standartblau 1957
      Und überall gleich schön verdünnt, den rosten Rostschutz zwischenlaufen lassen ;)
      Fahrzeuge
      Astra H Caravan schwarz 2009

      Kadett C Signalgrün 1979
      Commodore A coupé silber 1967
      Rekord P1 2 türig,Faltdach ,Koralle/Alabastergrau Bj 1957

      Simson Schwalbe Rot/weiß 1985
      Kreidler Florett silber/beige1966
      DKW Hummel Standartblau 1957
      Auf jeden Fall wird in diesem Beitrag klar,
      warum eine gewerblich durchgeführte Restaurierung
      an einem ollen Opel (wir hatten das in einem anderen Beitrag),
      zwangsläufig Ärger geben muss.

      Wer eine so sorgfältig gemachte Arbeit bezahlen muss,
      investiert zwangsläufig ein Vielfaches des Fahrzeugwertes.

      Was lernen wir (auch noch) daraus?

      So ein Rolo ist unbezahlbar !!!
      Schöne Grüße

      Dirk
      "Tausi" :wink:

      aus Meerbusch am Niederrhein (zwischen Krefeld und Düsseldorf)
      "P2"-Käpt´n seit Studientagen (so sieht er auch aus) und seit Ende 2015 auch Diplo-A-C
      Hey Kurt,


      mir ging es auch nicht um den Fahrzeugwert

      (das war - wie gesagt - ein anderer, sehr dramatischer Beitrag, mit angeblich gestohlenem Restaurierungsobjekt und Hypothesen wie es aufgrund der Kosten-Konstellation zu so etwas kommen kann. Ich wollte das gar nicht wieder aufwärmen, darum war das nur angedeutet),

      mir ging es um den unschätzbaren Wert eines Rolo. ;)


      Und ohne diesen Idealismus gäbe es nicht mehr viele alte Opel - alles gut.
      Schöne Grüße

      Dirk
      "Tausi" :wink:

      aus Meerbusch am Niederrhein (zwischen Krefeld und Düsseldorf)
      "P2"-Käpt´n seit Studientagen (so sieht er auch aus) und seit Ende 2015 auch Diplo-A-C

      Neu

      EEEECHT schöne Bleche und Arbeit, ich will auuuuch mitdengeln ^^
      Fahrzeuge
      Astra H Caravan schwarz 2009

      Kadett C Signalgrün 1979
      Commodore A coupé silber 1967
      Rekord P1 2 türig,Faltdach ,Koralle/Alabastergrau Bj 1957

      Simson Schwalbe Rot/weiß 1985
      Kreidler Florett silber/beige1966
      DKW Hummel Standartblau 1957