Veterama 2017

      Veterama 2017

      Fazit Veterama, wenig Opelteilehändler(viele sind dieses Jahr nicht mehr gekommen) und trotzdem einiges an Prospekten und Nippes bekommen, viele viele Gespräche geführt, bin kaum rumgekommen. Ein Holländer war da mit einigen interessanten Teilen, der aber auch gut verkauft hat.
      Bilder
      • Veterama_3114.jpg

        186,78 kB, 1.417×1.122, 42 mal angesehen
      • Veterama_3113.jpg

        241 kB, 1.417×955, 44 mal angesehen
      • Veterama_3112.jpg

        212,43 kB, 1.417×1.071, 38 mal angesehen
      • Veterama_3111.jpg

        184,67 kB, 1.417×839, 38 mal angesehen
      • Veterama_3110.jpg

        213,39 kB, 1.417×870, 37 mal angesehen
      • Veterama_3109.jpg

        237,92 kB, 1.417×913, 37 mal angesehen
      Lieber Dieter,

      ich weiß, dass Du den Clubstand der Alt-Opel-IG betreut hast. :thumbup:
      Aber ich sage hinsichtlich der Teilesuche für Alt-Opel-Fahrzeuge, dass die Teilebörse in Rüsselsheim der Veterama den Rang abgelaufen hat.
      Herzliche Alt-Opel-Grüße aus Offenbach am Main
      Ha-Jo
      Rekord A LZ 1,5l von März 1963, Familienbesitz

      nicht: was lange währt, wird endlich gut
      sondern: was lange fährt, ist wirklich gut!
      OPEL: feine Marke
      Puuh...dann ist er aber ganz schön teuer geworden....hatte ich nen Monat vorher für 800,- abgegeben...da sind sie wieder die Spekulanten. :)

      Ist er verkauft worden ?? Ich glaube ich muß mal die Preise anziehen wenn ich was abgebe.

      Gruß aus WZ Stephan
      en eschte Hessebub fäärt immer Obbl :modo:
      Wer den P2 (Faltdach Coupe) für einen vierstelligen Betrag kauft, ist selbst schuld. Das ist eine Komplettrestauration mit bösen Überraschungen. Die älteren Schweißungen sind größtenteils schon wieder komplett durch,und am Freitag war wohlweißlich eine Plane übers Dach gespannt...

      Ähnlich war es mit einem perlblauen Mercedes W124 Sportline: am Freitag mit 1.750,- € noch ausgesprochen fair ausgepreist, stand er am Samstag 30 Meter weiter mit einem neuen Verkaufsschild mit anderer Schrift für 3.750,- €. Schnelles Geld, wenn's klappt...

      Ich hatte Dich auf der Veterama an einem Verkaufsstand gesehen, Dieter, Du warst aber so vertieft in das Kaufgespräch, dass ich nicht stören wollte.

      Ich gehe inzwischen nur noch "ais Spaß" zur Veterama, um Leute zu treffen und Kleinigkeiten abzugreifen (diesmal: 12 Paar Handschuhe fur 15,- €). Auch die Dänen,Holländer, Franzosen und Schweden wissen inzwischen was ihre Teile in Deutschland kosten können und sind zähe Verhandlungspartner. Da kann ich auch via Internet bestellen...

      Wieder ein mal waren interessante Autos zu verkaufen, z.B. ein Renault Major 10, ein Citroen Ami 6 in dunkelgrün oder ein schwedischer Simca 1501 Kombi, alle zu fairen Preisen. Die Mercedes waren meistens zu teuer, und die angebotenen VW ihr Geld nicht wert.

      Grüße, Jörg
      Der P2 ist kein Coupe (welches es nie mit Faltdach gab), sondern eine LZ (Limousine 2-türig). Das grüne Dach täuscht vielleicht, denn dies gab es zwar fürs Coupe, nicht aber für die Lim., auch wenn ein Vorbesitzer immerhin sich die Mühe gemacht hat, die Lackgrenze vom Coupe zu imitieren und bis zum Kofferaum herumzuziehen.

      Ansonsten war ich mit der Veterama ausbeutemässig zufrieden, auch wenn einige Preise kräftig angezogen haben. Dass mir jemand mit dem Kupplungsservogestänge vom Rekord A-6 hätte weiterhelfen können, war ohnehin nicht zu erwarten.

      Angesichts der "Gabentische" der einschlägigen Opel-Teilehändler frage ich mich, ob die vielen Reproteile wirklich so schlecht sind wie ihr Ruf.

      Klaus