Neuer aus Niedersachsen und gleich eine Frage

      Es beginnt immer damit, dass man die Kardanwelle am HA-Gehäuse löst (vier mal SW11mm, flacher Ringschlüssel und vorher die Sicherungsbleche wegbiegen).
      Wenn Du dann die Kardanwelle aus dem Getriebe rausziehst, läuft Dir die Getriebesuppe aus der Verlängerung raus. Dagegen hatte man früher ein Schiebestück auf Reserve, welches man anstelle der Kardanwelle in das Getriebe reinstecken konnte. Zur Not geht es auch mit einem Lappen.
      Das Getriebe ist hinten an der Getriebehalterung mit der Brücke befestigt, die schraupt man an der Karosserie mit den vier SW13 Schrauben ab. Dann fällt die Motor-Getriebe-Einheit hinten etwas runter, was man mit einem Wagenheber verhindern sollte.
      Das Getriebe ist mit den Vier Schrauben SW15 an der Kupplungsglocke dran, die kann man mit einer extrem langen Verlängerung von hinten rauskriegen.
      Irgendwo ist da noch ein Masseband dran, das solltest Du begutachten und zum Wiedereinbau vormerken.
      Des weiteren ist an dem Getriebe die Tachowelle dran, die löst man mit einer Wasserpumpenzange.
      Die Schaltstange ist mit SW 13 an der ins Getriebe führenden Welle befestigt, für die Kugelbuchse solltest Du noch einen 10er Schlüssel bereit haben. Und da gehört eigentlich eine Manschette drum.
      An drei Stellen kommmt Öl aus dem Getriebe:
      ---vorne zur Kupplung hin (da ist ein Doppelllippendichtring verbaut), ach und die Lage des konischen Pressringes sollte man sich auch merken.
      ---hinten zur Kardanwelle. Diese soll beim Wiedereinbau mit einem Drall auf dem Schiebestück versehen werden zur Ölrückförderung ( funktioniert nur bei Vorwärtsfahrt und da auch nur bedingt)
      ---seitlich wo die Schaltstange reingeht. Der Dichtring ist etwas aufwendiger zu ersetzen, da möchte ich auf das WHB verweisen.
      Natürlich kannste den hinteren Wellendichtring in der Getriebeferlängerung auch schon wechseln, wennste nur die Kardanwelle draus hast.
      Der Senior-Typreferent für P-Rekord in der AltOpelInteressengemeinschaft *119
      Hallo Hein,
      herzlich willkommen im Rekord-P2-Forum und vielen Dank für Deine Vorstellung. Ich hoffe, dass Du die Inkontinenz-Probleme Deines alten Schätzchens in den Griff bekommst und viel Spaß beim Cruisen hast. Und natürlich wünsche ich jederzeit pannen- und unfallfreie Fahrt mit Deinem Opel!
      Grüße aus dem Sauerland von Frankie, dem Lennecruiser!


      -------------------------------------------------------------------------------------
      Ort: 58119 Hohenlimburg a. d. Lenne
      Fahrzeug: Olympia Rekord P1, EZ 02/60, 1700 ccm
      -------------------------------------------------------------------------------------
      MOTTO: "LEBE SO, DASS SICH DEINE FREUNDE LANGWEILEN, WENN DU TOT BIST!"
      Hallo Hein,
      schicke Dir noch Willkommensgrüße aus dem Westerwald. Wenn Du alles schön abgedichtet hast kannst Du ja mal Fotos von Deinem P2 einstellen.
      Wir lieben hier im Forum Fotos.
      Viele Grüße aus dem Westerwald

      Gideon



      Ort: 56203 Höhr-Grenzhausen

      Opel Rekord P2 4 türige Limousine 1700 Bj.1962 GM France
      Opel Rekord P2 Caravan 1700 Bj.1961 GM France

      Neu

      Hein schrieb:

      ...
      Ach ja, eine Frage fällt mir noch ein, gibt es eine Möglichkeit Gurte für einen Kindersitz hinten ein zu bauen?
      Vielen Dank im Voraus und frohe Ostern noch!
      Hein

      Der Gurt ist noch nicht drin. Da wir nur Isofix-Sitze haben (werden) bin ich auch noch unentschlossen, weitere Löcher ins Bodenblech zu bohren...
      Mein Bericht zur Station: Kindersitz (Isofix) im Rekord P1
      gruß, Jerry.

      *******************************************

      remember the times when sex was safe and racing dangerous

      OPEL 1200 Das wirtschaftliche Vollautomobil

      31515 Wunstorf
      Opel 1200 (1,5l, 55PS, 4-Gang, AHK, EZ 3/60)
      Rekord P1 (1,5l, 45PS, 3-Gang, Faltdach, EZ 5/58)

      Neu

      Grüß Gott aus dem schönen Frankfurt und wir lieben ja Fotos hier ungemein - ganz egal, ob er noch nässt oder schon trocken hinter den Ohren ist.

      Viel Spaß und gutes Gelingen bei Deinem Projekt wünscht Dir

      aus Frankfurt
      der Matthias
      nicht mehr so ganz Neu-Frankfurter Ex-Berliner mit rheinischem Migrationshintergrund

      P II 4 TL EZ 05.62 in royalblau mit alabastergrauem Dach
      Senator A1 2,8 S EZ 10.78 in aquamarinblau
      Astra TwinTop EZ 06.10 in karbongrau