Neuer aus Niedersachsen und gleich eine Frage

      Neuer aus Niedersachsen und gleich eine Frage

      Hallo,
      mein Name ist Hein, ich komme aus der Nähe von Hannover und bin set kurzem Besitzer eines Opel Record Olympia P2.Eigentlich komme ich aus der VW Ecke und an dieses Auto bin ich eigentlich nur durch Zufall gekommen, aber es war Liebe auf den ersten Blick. Das Fahrzeug ist aus 1961 und ein 1500'er, mit Halbautomatik.
      Er ist 2. Hand und 2002 Restauriert worden. Seit dem stand er nur im Show Room eines Opel Händlers und ist nicht mal mehr 1000 Km bewegt worden. Gesammt Fahrleistung 53000 Km. Innenraum auch wie Jahreswagen. So weit alles prima, H Kennzeichen ist auch vorhanden. Aber leider gibt es natürlich auch etwas zu tun, ehe es wieder auf die Straße geht. Öl verliert er aus allen Poren. Ventildeckel, Ölwannen Dichtung und das Getriebe, Ein und Ausgangsseitig.Das Getriebe ist mein Problem. Vielleicht kann mir jeman von den Alt Erfahrenen Schraubern ja einen Tipp geben, wie ich das Getriebe dicht bekomme. Simmeringe wechseln ist klar, aber was muss ich zerlegen, um daran zu kommen? Diese Halbautomatik ist mir noch nicht ganz geheuer. So viel als erstes und vielleicht bekomme ich ja den ein, oder anderen Tipp, damit ich mit dem Auto bald wieder los komme. Ach ja, eine Frage fällt mir noch ein, gibt es eine Möglichkeit Gurte für einen Kindersitz hinten ein zu bauen?
      Vielen Dank im Voraus und frohe Ostern noch!
      Hein
      Hallo Hein,

      herzlich :welcome003: in unserem schönen Forum. Schön dass Du zu uns gefunden hast und Gratulation zum neuen
      alten Auto. Ich wünsche Dir viel Spaß und Hilfe hier, bei der Halbautomatic bin ich leider raus.

      Das Thema mit den Gurten hatten wir die Tage erst....
      P1 - hinten Gurte nachrüsten?



      Grüße von Günni aus Hagen :wink:

      Opel Rekord P2 4TL 1700ccm EZ 1962
      NSU Fox 125ccm BJ 1951
      NSU Fox 125ccm BJ 1952
      Demm Ping Pong 50ccm BJ 1976
      Wohnort: 58099 Hagen

      Hallo und viel Spaß hier !

      Zu deienm Getriebeproblem kann dir hier bestimmt gehölfen werden . Einige Olymaten hier vertreten .

      Schöne Grüße aus Wuppertal
      Marcus
      Rücksichtsvolles Fahren ehrt den Opelfahrer !

      Ort : 42369 WUPPERTAL
      Fahrzeuge : Rekord P2 , Rekord B , Kadett C ...
      Hallo Hein, herzlich Willkommen im Forum! Das gute an deinem Getriebeproblem ist, dass das Getriebe eines Olymat identisch ist mit allen anderen. Beim Olymat ist ja nur die Kupplung automatisch, die Schaltung aber ganz normal.
      Viele Grüße Michael
      Michael mit 1959er Olymat-P1 aus 86971 Peiting
      Hallo an alle,
      erst mal vielen herzlichen Dank für Euer Willkommen hier und die Informationen.
      @ P2 Guenter, danke für die Info
      @record59, ebenfalls vielen Dank, werde ich bestellen
      @ Olymat 1959 vielen Dank dafür, das war sehr hilfreich
      Aber was nun für mich Interessant ist, wie bekomme ich die Simmeringe raus, muss ich die Getriebewellen aus bauen, oder geht das so?
      Gruß
      Hein
      Hallo Hein
      Willkomen hier im Forum und Glückwunsch zum Neuerwerb.

      Olymat1959 schrieb:

      Das gute an deinem Getriebeproblem ist, dass das Getriebe eines Olymat identisch ist mit allen anderen.

      Das Schaltgetriebe und Olymat-Getriebe sind vom Aufbau identisch kann aber nicht 1zu1 getauscht werden. Der Getriebehals beim Olymat ist kürzer. Da du aus der VW Scene stammst sollte der Olymat nichts neues für dich sein. Bei VW heißt das ganze Duomatik und wurde bis Ende der 60er anfang 70er Jahre verbaut. Wenn das Getriebe schon mal draussen ist solltest du die Fliehkraftgewichte vom Olymaten auf Leichtgängigkeit kontrollieren.
      Gruß Werner
      P1 mit Olymat & Faltschiebedach aus Kreis Paderborn
      Moin aus Wunstorf!
      Willkommen im Forum. Mit einem P2 bist Du in der hannöverschen Gegend gut aufgehoben. Es gibt hier einige P1 und P2, wenngleich die Eigentümer hier oft nur stille Mitleser sind.

      Aus welcher Ecke kommst Du genau?
      Bin selbst kein IG-leer mehr, kann Dir aber für persönliche Kontaktaufnahme sehr den Stammtischer Alt-Opel IG empfehlen.

      Alternativ kann ich auch den ihnen oder anderen Kontakt vermitteln!
      gruß, Jerry.

      *******************************************

      remember the times when sex was safe and racing dangerous

      OPEL 1200 Das wirtschaftliche Vollautomobil

      31515 Wunstorf
      Opel 1200 (1,5l, 55PS, 4-Gang, AHK, EZ 3/60)
      Rekord P1 (1,5l, 45PS, 3-Gang, Faltdach, EZ 5/58)
      Moin Hening.
      Schönen Gruß an den Deister.

      Die Kindersitzfrage treibt mich übrigens auch grad um. Habe mir bei eBay einen neuen Gurt bestellt, der zur Nachrüstung bei Oldtimern (in diesem Fall "speziell" für Benzen) gedacht ist.
      Da mein P1 eine blaue Innenausstattung hat, habe ich auch einen blauen Gurt genommen.

      Dazu habe ich eine Isofix-Halterung von einem Focht Focus gekauft. Das wird alles dieser Tage eingebaut und hier mit Fotos nachträglich dokumentiert. Und selber kannst Du das dann ggf. auch in Augenschin nehmen.
      gruß, Jerry.

      *******************************************

      remember the times when sex was safe and racing dangerous

      OPEL 1200 Das wirtschaftliche Vollautomobil

      31515 Wunstorf
      Opel 1200 (1,5l, 55PS, 4-Gang, AHK, EZ 3/60)
      Rekord P1 (1,5l, 45PS, 3-Gang, Faltdach, EZ 5/58)
      Danke für die Info, Werner. Da hab ich noch nie nachgemessen und mein Ersatzgetriebe verglichen. Irgendwie logisch, die Kupplung trägt ja dicker auf. Das heißt die Innereien könnte ich verwenden, aber nicht das ganze Gehäuse, sollte an meinem Mal was sein. Ist die Eingangswelle dann auch kürzer oder gleich?
      Michael mit 1959er Olymat-P1 aus 86971 Peiting