P1 - hinten Gurte nachrüsten?

      P1 - hinten Gurte nachrüsten?

      Da ich nicht immer mit zwei Autos zu Treffen fahren will soll die Zwergin irgendwie mit im P1 reisen dürfen.
      Kindersitz ist Pflicht, aber ohne Gurte wird das auch nix.

      Hat schon mal jmd von Euch Gurte hinten im P1 nachgerüstet, um den Kindersitz zu befestigen?

      Wenn ja, wie sollte ich da vorgehen, und welche Gurte habt ihr verwendet? Gibt's Fotos von der Montage?
      gruß, Jerry.

      *******************************************

      remember the times when sex was safe and racing dangerous

      OPEL 1200 Das wirtschaftliche Vollautomobil

      31515 Wunstorf
      Opel 1200 (1,5l, 55PS, 4-Gang, AHK, EZ 3/60)
      Rekord P1 (1,5l, 45PS, 3-Gang, Faltdach, EZ 5/58)
      Hallo
      Habe früher für meine Tochter die Rücksitzbank ausgebaut, einen normalen Spangurt um die Rücksitzbank gelegt und den Kindersitzbank befestigt . Oder habe den Kindersitz auf den Beifahrer Sitz gestellt und mit dem Spangurt befestigt. Denn bei der lloyd Arabella sind auch keine Gurte drin . Meine Tochter hat am liebsten vorne gesessen mit dem Segen der Polizei, weil hinten garkeine Möglichkeit war. Und ein Spangurt hält den Kindersitz gut fest .
      Gruß aus Hagen
      Bernd
      Ich habe damals unter der hinteren Sitzbank zwei Beckengurte montiert. Das ist natürlich auch von dem zu
      verwendenen Kindersitz abhängig, das geht mit den meisten modernen Sitzensystemen nicht mehr.
      Grüße von Günni aus Hagen :wink:

      Opel Rekord P2 4TL 1700ccm EZ 1962
      NSU Fox 125ccm BJ 1951
      NSU Fox 125ccm BJ 1952
      Demm Ping Pong 50ccm BJ 1976
      Wohnort: 58099 Hagen

      p2-Guenter schrieb:

      Ich habe damals unter der hinteren Sitzbank zwei Beckengurte montiert. Das ist natürlich auch von dem zu
      verwendenen Kindersitz abhängig, das geht mit den meisten modernen Sitzensystemen nicht mehr.


      Hallo Jerry,
      bei meinem Rekord A ist das so gelöst wie bei Günter, ich habe die Gurte allerdings von einer Fachwerkstatt einbauen lassen. Es gibt weder beim P1, P2 oder Rekord A Befestigungspunkte für Gurte für die hintere Sitzbank. Beim Rekord A gibt es nur Befestigungspunkte für Statikgurte für vorne.
      Mit den Beckengurten konnte ich damals in den 90ern die Kindersitze auf der Rückbank fixieren.
      Die Beckengurte habe ich heute noch in meinem Rekord A für Fondpassagiere.
      oldtimer-sicherheitsgurte.de/
      Herzliche Alt-Opel-Grüße aus Offenbach am Main
      Ha-Jo
      Rekord A LZ 1,5l von März 1963, Familienbesitz

      nicht: was lange währt, wird endlich gut
      sondern: was lange fährt, ist wirklich gut!
      OPEL: feine Marke

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „RA63“ ()

      Projekt 58 schrieb:

      Hallo,
      Ich habe einen p1 Zweisitzer .
      Meine bessere Hälfte möchte auf der beifahrerseite einen Gurt haben .
      Kann man einen dreipunktgurt montieren.

      Gruß aus Hamburg


      Ja kann man. Aber dann sollte auch eine Nackenstütze dran sein. Denn was passiert, wenn es dich nach vorne schleudert und du dann zurückgeworfen wirst? ;)
      Der Frank aus 49356 Diepholz 8)
      www.opel-rekord-p1.de
      Hallo Jerry,
      ich hab hinten Dreipunktgurte (ebenfalls für die Kindersitze) nachgerüstet. Ich habe sie bei dem genannten oldtimer-sicherheitsgurte.de gekauft. Auf der ersten Seite sieht man gleich die Topseller, da ist der Dreipunktgurt für hinten mit waagerechter Einbaulage des Aufrollers dabei. Zusätzlich brauchst du für jeden Schraubpunkt die weiter rechts abgebildete Verstärkungsplatte mit Gewinde. Ein Loch ist bei mir im Radhaus, eines im Kardantunnel und eines im Blech der Hutablage. (es gibt zwar schöneres als den schwarzen Aufroller dort drauf, aber was solls). Könnte man ja wieder ausbauen.
      Vorne waren meine Statik-Gurte schon drin. Für die unteren Punkte sollten die selben Verstärkungsplatten gehen, aber für die B-Säule muss man von unten eine schmale Aufhängung nach oben schieben.
      Hier Bilder vom eingebauten Zustand:

      Viele Grüße,
      Michael
      Bilder
      • IMG_6447 (Medium).JPG

        126,64 kB, 1.024×768, 42 mal angesehen
      • P1 1.JPG

        221,3 kB, 1.024×768, 41 mal angesehen
      • P1-4.JPG

        214,75 kB, 1.024×768, 36 mal angesehen
      Michael mit 1959er Olymat-P1 aus 86971 Peiting
      Servus

      Meine Gurte .
      Sind US Modelle und nur Beckengurte.
      Stückpreis 70 Euro.

      Stefan
      Bilder
      • DSCN1554.JPG

        386,38 kB, 1.600×1.200, 20 mal angesehen
      • DSCN1555.JPG

        487,95 kB, 1.600×1.200, 17 mal angesehen
      • DSCN1558.JPG

        478,03 kB, 1.600×1.200, 16 mal angesehen
      • DSCN1559.JPG

        467,74 kB, 1.600×1.200, 19 mal angesehen
      • DSCN1560.JPG

        482,3 kB, 1.600×1.200, 19 mal angesehen
      • DSCN1551.JPG

        461,26 kB, 1.200×1.600, 24 mal angesehen
      Tach 1200er,
      ich habe einfach einen Beckengurt vom Schrott geholt. Den habe ich dann in der Länge passend gemacht, die Ösen neu vernäht und an den Stoßdämpferschrauben festgemacht. Besser als nix. Sitzplatz schön in der mitte. Keine zusätzlichen Löcher gebohrt und der TÜV hätte bestimmt das Kotzen gekriegt. Ist ja auch schon was länger her.
      Gruss Rolo
      @Olymat1959 @Stefan Lay Danke für Eure Fotos. Die helfen mir sehr!!! Ein Abroller a d Hutablage ist ok, es gibt schlimmeres.

      Bei Oldtimergurte werde ich mich mal umsehen.

      dass es keine Haltepunkte im P1 gibt weiß ich sehr wohl. Für vorne ist das auch nicht im mindesten interessant.
      ich würde auch hinten nicht nachrüsten, wenn ich nicht dazu gezwungen werden würde.
      gruß, Jerry.

      *******************************************

      remember the times when sex was safe and racing dangerous

      OPEL 1200 Das wirtschaftliche Vollautomobil

      31515 Wunstorf
      Opel 1200 (1,5l, 55PS, 4-Gang, AHK, EZ 3/60)
      Rekord P1 (1,5l, 45PS, 3-Gang, Faltdach, EZ 5/58)
      Hallo MIchael,

      die Dreipunktgurte ohne Kopfstützen halte ich für grob fahrlässig. Damit hast Du Dir den Geknickbruch bei einem Treffer fest eingebaut. Jetzt müssen da auch wenigstens noch Aufsteckkopfstützen drauf. Keine Ahnung, wie man das hinten realisieren kann.

      Viele Grüße,
      Marcus
      Marcus Schaper aus 31855 Groß Berkel, aber oft auch in 31457 Loccum

      61er Rekord P2 2TL mit Frisur, 62er Kapitän PL 2,6 Hydramatic, 58er Kapitän 2,5 L, mehrere rekord P1 CarAvane und diverse Baustellen anderer Marken
      Ist hinten kein Grund dazu, da Kindersitze mit Rückenlehne und Kopfstütze rein kommen. Wenn sie größer werden, dann muß man sehen, da hast recht. Aber zumAufstecken glaub ich auch nicht dass es da ewas gibt. Vermutlich rüste ich dann auf Beckengurte um, die unteren Bohrungen bleiben ja die gleichen.
      Michael mit 1959er Olymat-P1 aus 86971 Peiting
      Irgendwann entfällt auch die Gurtpflicht für Kinder wieder... Sie dürfen dann wie die Erwachsenen ohne Rückhalteeinrichtung mitfahren.
      gruß, Jerry.

      *******************************************

      remember the times when sex was safe and racing dangerous

      OPEL 1200 Das wirtschaftliche Vollautomobil

      31515 Wunstorf
      Opel 1200 (1,5l, 55PS, 4-Gang, AHK, EZ 3/60)
      Rekord P1 (1,5l, 45PS, 3-Gang, Faltdach, EZ 5/58)
      ich habe einfach einen Beckengurt vom Schrott geholt. Den habe ich dann in der Länge passend gemacht, die Ösen neu vernäht und an den Stoßdämpferschrauben festgemacht. Besser als nix. Sitzplatz schön in der mitte. Keine zusätzlichen Löcher gebohrt und der TÜV hätte bestimmt das Kotzen gekriegt. Ist ja auch schon was länger her.
      Gruss Rolo

      Tja Rolo,hast du den Gurt denn noch drin?
      Jenny darf doch nun auch ohne Sitzerhöhung und Gurt mitfahren! :D 8o :rofl:
      Grüße aus der Volmestadt Hagen :wink: