Rekord B CarAvan

      Neu

      hallo zusammen

      ihr macht ja eigentlich einen tollen jop :daumen1: , nur eure " bratterei " ist nicht wirklich das gelbe vom ei :floet002: .

      schweisst einfach mal 1 cm durch , mit der düse immer ein bischen hin und her beim gleichmässigen ziehen , dann mit druckluft abkühlen und dann am andern ende des bleches den nächsten cm schweissen . das gibt einere saubere schweissnaht , die einerseits sich besser verschleifen lässt und erst noch besser hält als die einzelnen punkte .

      versteht mich nicht falsch , ich hab auch mal schweissen gelehrnt und war auch froh um tips von profis und das was sie mir gezeigt haben , im diesen sinne : weiter so :daumen1: !!!

      gruss aus der schweiz , Kurt Huber
      Wohnort : 5108 Oberflachs / Schweiz

      div. P2`s und anderes Alteisen

      Neu

      Mahlzeit!

      Probieren wir bei nächster Gelegenheit einmal aus!
      Da scheinen sich die Geister grundsätzlich zu scheiden: der eine sagt, durchgehende Schweißnähte schwächen die Struktur und werden beim TÜV nicht gerne gesehen, der andere sagt genau das vom "Pilgerschritt". In einem Fachbuch das wir haben, wird der Pilgerschritt, also das Verbinden der einzelnen Schweißpunkte miteinander, empfohlen.... ?(

      "Ja watt denn nu??" ....wie wir hier sagen.

      Immer her mit den Tipps!

      Grüße
      Bernd und Günther