Rekord B CarAvan

      Gruß aus dem Kühlschrank

      Neu

      Ja hallo ersma!

      Wenn man unser Hallentor auflässt, wird es etwas wärmer drinne, so ist jedenfalls das subjektive empfinden. Es macht derzeit nicht wirklich Spaß am Auto zu arbeiten, aber trotzdem waren wir nicht untätig. Mit dem Schweißen haben wir aufgehört, als anstatt glühender Draht, ein Eiszapfen an der Schweißpistole herauskam, siehe Foto...unfassbar!
      ;(
      So langsam zeichnet sich ab, dass wir nicht mehr viel rostiges aus dem Auto raustrennen können, es geht uns quasi das Material aus. Andererseits ist auch schon reichlich neues Blech eingeschweißt. Die Bodenplatte wird gerade an- und eingepasst und auf einer Seite ist der Bodenabschlusswinkel fertig.
      Hierzu haben wir vom Dengelgott (Rolo)
      :hail: :respekt1: ein prima Werkzeug bekommen, das wir nur auf unsere Bedürfnisse "modifizieren" mussten. Damit lassen sich die kleinen Sicken ruckzuck in Blech klöppeln und so siehts dann auch aus wie ab Band Rüsselsheim!
      Des weiteren haben wir unseren Maschinenpark erweitert: wenn uns die Blecharbeiten jetzt ausgehen, müssen wir alles was an Bügeln, Haltern, Schellen und Trägern vergammelt ist, wieder aufpolieren, bzw. entrosten. Hierzu haben wir uns aus dem Nachbarort eine günstige Sandstrahlkabine "geschossen". Aus einer Betriebsauflösung konnten wir eine Kabine mit 90x75x70 cm Innenraum auf Gestell abholen, incl. Strahlmaterial, Pistole und reichlich Ersatzdüsen. Darin lässt sich sogar der Benzintank strahlen und die verrosteten Felgen sowieso. Unser Kompressor schafft das so eben, aber so richtig fluppt das nicht. Daher wird das Ding bei unserem Hallennachbarn (der DEKRA-Mann) stehen, da ist viel mehr Platz. Da steht dann auch ein Industriekompressor mit ausreichend Literleistung...Schlüssel haben wir.
      :D
      Wenn das Wetter wieder milder wird und die gefütterte Hose nicht mehr nötig ist, geht es dann auch wieder zügiger voran.

      Gruß aus dem frostigen Liedberg sagen Günther und Bernd!
      Dateien

      Neu

      Geiles Strahlkabinchen habt ihr da :thumbup:
      Da habt ihr einen guten Fang gemacht.

      Erklär doch mal bitte die Sickenklöppelvorrichtung.
      Gibt´s da noch n Gegenstück?
      Oder muss man da so lange böse reingucken, bis die gewünschte Vertiefung entstanden ist? :denk1:
      Schöne Grüße

      Dirk
      "Tausi" :wink:

      aus Meerbusch am Niederrhein (zwischen Krefeld und Düsseldorf)
      "P2"-Käpt´n seit Studientagen (so sieht er auch aus) und seit Ende 2015 auch Diplo-A-C