Rekord B CarAvan

      ​Wir hatten den Markt in Bockhorn u.a. deshalb besucht, weil es nicht weit entfernt ein Rekord B Coupe zu kaufen gab! Der Beschreibung vom Zustand her durchaus machbar zu einem ansprechenden Preis. Das hätte dann "Frankensteins Braut" werden können. Vor Ort wurde dann allerdings recht schnell klar, dass das Coupe nur mit noch mehr Aufwand (und Kosten) als bei unserem Caravan wieder herstellbar gewesen wäre. Sicher, mit einer eher lockéren Einstellung dazu, wie man ein Auto restauriert, hätte man mit viel Blechflicken und einem zugedrückten Auge das Ding wieder auf die Straße bekommen, aber das ist nicht unser Ding. Daher haben wir aus Vernunftsgründen von dem Kauf Abstand genommen.



      Ahh, mit dem hatte ich geschrieben, ob er ein paar Teile verkaufen möchte (wegen meiner Scheibe), er meinte dann aber, dass das Auto verkauft worden sei, und der neue Besitzer ihn restaurieren wolle. Schade Pomade, weißt du vielleicht, wo der hin ist?

      Schön, das es fleißig weiter geht an der Karosse! :)

      Grüße
      Tamino
      Yamaha SRX 600 - Opel Rekord B Coupé - Honda Wave 110i
      Moinsen!

      Gestern haben wir unseren Patienten besucht und mal eine erste Anprobe für das Seitenteil gemacht. passt wir A auf E, abgesehen von etwa 20 cm im Bereich zur Türe hin. Aber das wird uns nicht aufhalten....
      Morgen wird noch der Querträger mit Blattfederaufnahme eingebaut, damit Stehblech und Schweller an der richtigen Stelle positioniert werden können. Reserveradmulde passt auch, hier muss noch der Anschluss zum Seitenteil hin gebördelt werden.
      Wir würden mal sagen: Läuft! :daumen1:
      Erst mal geht es am Samstag für beide in Urlaub und im August sollen alle Einzelteile wieder an Ihren angestammten Platz.

      Wir wünschen allen eine schöne Ferienzeit! :juchu002:

      Gruß aus Liedberg! :wink:
      Bilder
      • Augen zu und durch.....JPG

        233,99 kB, 1.080×810, 40 mal angesehen
      • Radhaus an Seitenteil.JPG

        316,71 kB, 1.080×1.440, 40 mal angesehen
      Dieses Gefühl wenn man nach Stunden,....tagelanger....wochenlanger,penibler Arbeit feststellen muss das man etwas übersehen ,vergessen oder nicht bedacht hat,.....vööölig normal.

      Darauf erstmal ein Bier und grinsend trinken ;)

      Wenn der fertig ist und ihr ihn einweihen wollt, spendier ich ein kleines Fass Bier ^^
      Fahrzeuge
      Astra H Caravan schwarz 2009

      Kadett C Signalgrün 1979
      Commodore A coupé silber 1967
      Rekord P1 2 türig,Faltdach ,Koralle/Alabastergrau Bj 1957

      Simson Schwalbe Rot/weiß 1985
      Kreidler Florett silber/beige1966
      DKW Hummel Standartblau 1957

      JaKlaP2 schrieb:

      Tja Dennis...,

      wir nehmen dich beim Wort!

      Bitte das Fässchen aber nicht schon jetzt kaufen!
      Wahrscheinlich ist das MHD dann überschritten, wenn es angeschlagen wird! ?(


      Gut Ding will Weile haben, ;)
      ....wenn ich überlege das ich für den Kadett c ,der mich gestern wieder in den Arsch getreten hat,4/5 Jahre gebraucht habe und das mit weniger als 1m² Blech ist das von euch ne riesen Leistung !

      Das Fass kommt dann natürlich ganz frisch ;)
      Fahrzeuge
      Astra H Caravan schwarz 2009

      Kadett C Signalgrün 1979
      Commodore A coupé silber 1967
      Rekord P1 2 türig,Faltdach ,Koralle/Alabastergrau Bj 1957

      Simson Schwalbe Rot/weiß 1985
      Kreidler Florett silber/beige1966
      DKW Hummel Standartblau 1957

      Dennis schrieb:

      spendier ich ein kleines Fass Bier

      Ahh... super! Also ab Bekanntgabe (09.07.2019), wird bis zur Freigabe der edlen Spende natürlich verzinst, denke ich.

      Bei Pils wird ja üblicherweise 4,8-5% angesetzt. Da kann aus einem 30 Liter-Fässchen "Hartmann Edelpils" aus dem "Liedberger Landgasthaus" schon mal
      ein Tanklaster werden, mit Zinseszinseffekt und der Restlauflaufzeit der Resto, oder?

      Ist ja uneigennützig, ich bin bekennender Afri-Cola Trinker. Gibts aber auch in dem schönen Gasthaus in Liedberg...

      Bis densen mal Prost,

      DT
      LK Osnabrück - where the rust never sleeps...

      Rekord A ,1700er 4 Gang, 2T Limo, EZ 05/63 Schweden

      DT_OS schrieb:

      Dennis schrieb:

      spendier ich ein kleines Fass Bier

      Ahh... super! Also ab Bekanntgabe (09.07.2019), wird bis zur Freigabe der edlen Spende natürlich verzinst, denke ich.

      Bei Pils wird ja üblicherweise 4,8-5% angesetzt. Da kann aus einem 30 Liter-Fässchen "Hartmann Edelpils" aus dem "Liedberger Landgasthaus" schon mal
      ein Tanklaster werden, mit Zinseszinseffekt und der Restlauflaufzeit der Resto, oder?

      Ist ja uneigennützig, ich bin bekennender Afri-Cola Trinker. Gibts aber auch in dem schönen Gasthaus in Liedberg...

      Bis densen mal Prost,

      DT


      Soweit ich weiß werden nur auf geliehene Güter Zinsen erhoben und nicht auf Schenkungen ^^

      Aber zu meiner Freude, schön zu lesen das noch jemand so gerne Afrikola trinkt wie ich :)
      Fahrzeuge
      Astra H Caravan schwarz 2009

      Kadett C Signalgrün 1979
      Commodore A coupé silber 1967
      Rekord P1 2 türig,Faltdach ,Koralle/Alabastergrau Bj 1957

      Simson Schwalbe Rot/weiß 1985
      Kreidler Florett silber/beige1966
      DKW Hummel Standartblau 1957

      Dennis schrieb:

      gerne Afri-Cola trinkt wie ich

      ...erst recht, seit auf den eigentlich uncoolen 0,33l Afri Dosen* die Nonnen wieder auftauchen (fast so schön wie inder 70ern).
      *nutze ich fast nur unterwegs, wie z. B. auf Fahrten zu einem Forumtreffen.
      Zuhause gibts die klassische 0,2 Glasbuddel Afri oder Bluna, wie sich das gehört.
      (Wer nicht artig ist kriegt Gänsewein),

      Bis densen,

      DT

      Sorry, eigentlich war ich hier um die Ferien-Cliffhanger-Folge von Bernd und Günter anzusehen (Neues aus dem "Rastaus") oder zu hören(....the Radhouse Blues...). Aber die Jungs rollen sicher schon die Schlafsäcke zusammen...
      LK Osnabrück - where the rust never sleeps...

      Rekord A ,1700er 4 Gang, 2T Limo, EZ 05/63 Schweden