Rekord B CarAvan

      Die Stehbleche sollte es noch im Original auf dem Markt geben. 200 darf man pro Stück ruhig ausgeben. Den A-Säulenfuß muss mann selber dengeln, das geht! Teilefragen an Stefan Dietz stellen. Er sollte wissen können, wer vielleicht noch welche im Keller hat. Ebenso Winfried Leveling.
      Tach Jungs,
      danke für die Laudatio Falk,ich hatte den beiden schon wegen Blechen geschrieben-da ist der Winfried der eindeutig bessere Mann-da ich auch nur teilweise angebotene NOS Lager anschaue und evtl. was kaufe und mich sonst wie viele andere im Netz tummele da es ím Regelfall genug gibt und man selbst entscheiden kann-kaufe ich oder kaufe ich nicht. Ich bin mehr der Mann für Technikhilfe und Support. Bleche mache ich auch meist selber welche,oder schneide irgendwo was raus (wenn ein Schlachter zur Verfügung steht) :)

      Gruß aus WZ Stephan
      en eschte Hessebub fäärt immer Obbl :modo:
      So, Innenschweller ist raus.... hier noch ein paar Impressionen (heul)...

      Jetzt geht`s ans kopieren!

      Schönes Wochenende!
      Dateien
      :S Mann Leute,

      unglaublich, was ihr da zurecht macht. Ihr müsst mehr als Liebhaber sein. Zudem Blechkünstler :thumbup:
      Ich hätte schon lange geweint und wäre weggelaufen.

      :respekt1: :respekt1: :respekt1: :respekt1: :respekt1: :respekt1: :respekt1: :respekt1: :respekt1: :respekt1: :respekt1:
      Fahrzeuge:
      1. Opel Olympia Rekord B / 1,7s , Olymat, Bj. 1965, 2 Tür Limousine , Standard, ungeschwei., Originalzustand
      2. Opel Olympia Rekord Modell 56 / 1,5 / Bj. 1955, 2 Tür Limousine, Exportmodell für die Schweiz über GM Biel,
      ungeschwei., Originalzustand
      + 10 Oldtimer 2 Räder (Moped/Motorrad/Roller), + 6 Oldtimer Fahrräder................. und mehr altes unnütz Zeuch .. ;)

      Wohnord: 41751 Viersen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „4 Seitenmann“ ()

      :thumbup: Du hast eine schlaue Frau
      Fahrzeuge:
      1. Opel Olympia Rekord B / 1,7s , Olymat, Bj. 1965, 2 Tür Limousine , Standard, ungeschwei., Originalzustand
      2. Opel Olympia Rekord Modell 56 / 1,5 / Bj. 1955, 2 Tür Limousine, Exportmodell für die Schweiz über GM Biel,
      ungeschwei., Originalzustand
      + 10 Oldtimer 2 Räder (Moped/Motorrad/Roller), + 6 Oldtimer Fahrräder................. und mehr altes unnütz Zeuch .. ;)

      Wohnord: 41751 Viersen
      Guten Morgen in die Gemeinde!

      Es gibt neues zu berichten aus Mönchengladbach.

      Wir haben uns natürlich für den Anfang direkt ein schwieriges Teil ausgesucht. Auf beiden Seiten des Autos müssen die A-Säulen gemacht werden. Die Fahrerseite ist ganz übel: Weil Innenschweller, Aussenschweller und Stehblech in dem Bereich entweder gar nicht mehr oder nur als Flickarbeit vom Vorbesitzer vorhanden sind, als auch der Querträger als Blätterteig daher kommt, ist teilweise freihändiges modellieren im "Nichts" angesagt. Selbst das Bodenblech, das den Querträger verschließt, ist irgendwann vorher schon mal reingebraten worden. Insgesamt alles nicht ganz einfach.

      1. Versuch: Ich haben wir versucht, den unteren Bereich A-Säule im ganzen aus dem 1 mm Blech zu dengeln. Das Ergebnis war nur wenig zufriedenstellend. Spätestens als ich das Blech falzen und biegen musste, um den Bogen für den Türausschnitt zu machen, war dann Feierabend. Weiss man eigentlich aber schon vorher... :rofl:

      Also 2. Versuch: Den oberen Teil des Bleches, der auch die Kontur für den Anschluss an der A-Säule oben hat, haben wir behalten, den unteren und einfacheren Teil haben wir nachgefertigt. :hammer2: Das Ding sieht jetzt ganz gut aus und passt maßlicht zur Original. Auf den Bildern ist noch nichts zusammengeschweisst.
      Nur gut, das wir neue Innen und Aussenschweller haben, Stehblech und Querträger ebenso.

      Ach ja: da ist ja auch noch die Spritzwand, letztes Foto. :hmm: Unter allen richtigen Antworten verlosen wir ein Tetrapack Rotwein! <X Im Ernst!!

      Grüße vom Niederrhein von Günther und Bernd
      Dateien
      Ok, der Fehler ist...

      das "t" zuviel bei Spritzwand!

      Neee...
      da ist komplett ein Überziehblech drüber. Normal ist oberhalb und unterhalb der erkennbaren Sicke je ein eingepresstes Dreieck zur Feldaussteifung, oder?

      Ich nehm "Schwarze Mädchentraube", für meine Frau, hehe!

      DT
      LK Osnabrück - where the rust never sleeps...

      Rekord A ,1700er 4 Gang, 2T Limo, EZ 05/63 Schweden
      Neuigkeiten!

      Wir sind gerade dabei, das erste Stehblech zu fertigen, siehe Bilder! :hammer2:
      Dateien
      Ach ja....,

      hier noch die Auflösung unseres Preisrätsels:

      bei der fotografierten Spritzwand fehlen auf beiden Flächen die dreieckigen Vertiefungen!

      Herzlichen Dank an alle Teilnehmer (1)!! Unter allen richtigen Einsendungen (1) wurden die Gewinner (1) gezogen!

      Der Gewinner ist: DT_OS! Herzlichen Glückwunsch! Bitte eine PN an uns mit der Anschrift, damit wir Dir den Hauptgewinn schicken können. (Muss ich nur mal sehen, wo so eine Plörre gerade im Angebot ist...)
      P.S.: der Veranstalter des Gewinnspieles schließt ein Haftung für die evtl. Folgen durch den "Genuss" des Gewinns aus.

      Grüße vom Niederrhein von Günther und Bernd
      Dateien
      Yeah! Adresse habt Ihr eigentlich noch oder? Aber ich kann Euch Aufschub bis zum Forumtreffen geben - da könnt Ihr mir persönlich den Gewinn überreichen. Braucht keine Magnumflasche sein...Ich revanchiere mich für die charmante Moderation des Gewinnspiels mit ner Lage Herforder Pils oder Veltins!

      See you,

      DT
      LK Osnabrück - where the rust never sleeps...

      Rekord A ,1700er 4 Gang, 2T Limo, EZ 05/63 Schweden
      Ja, da kann man gut mit feiern! Erinnert mich an einen kürzlich eingebürgerten Mexikaner oder so...
      Dateien
      LK Osnabrück - where the rust never sleeps...

      Rekord A ,1700er 4 Gang, 2T Limo, EZ 05/63 Schweden

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „DT_OS“ ()

      Weiter geht`s:

      Unser erstes Stehblech ist fertig! Insgesamt ist es noch zu hoch, so könne wir es in den Schwerer einpassen und entsprechend kürzen und kanten etc.

      Das ganze ist jetzt nicht zu 100% baugleich wie beim Original, aber wenn alles gut geht, werden erst unsere Nachfahren dieses Blech wiedersehen....
      Dateien

      rekord59 schrieb:

      Ich freue mich dann irgendwann das Ergebnis auf einem Treffen anschauen zu dürfen.


      Im Schweller?!?
      Ich bring dann mal (das gute ALDI-) Endoskop mit :search:
      Schöne Grüße

      Dirk
      "Tausi" :wink:

      aus Meerbusch am Niederrhein (zwischen Krefeld und Düsseldorf)
      "P2"-Käpt´n seit Studientagen (so sieht er auch aus) und seit Ende 2015 auch Diplo-A-C
      Mal gute Neuigkeiten.....,

      die Längsträger unter der Bodengruppe sehen gut aus. Wir können also "nur "die Bodenplatte tauschen. Somit bleibt das Ganze stabiler, während wir Stück für Stück dass Blech renovieren.

      Es ist noch ein langer Weg.....
      Dateien