Rekord B CarAvan

      ​Wir hatten den Markt in Bockhorn u.a. deshalb besucht, weil es nicht weit entfernt ein Rekord B Coupe zu kaufen gab! Der Beschreibung vom Zustand her durchaus machbar zu einem ansprechenden Preis. Das hätte dann "Frankensteins Braut" werden können. Vor Ort wurde dann allerdings recht schnell klar, dass das Coupe nur mit noch mehr Aufwand (und Kosten) als bei unserem Caravan wieder herstellbar gewesen wäre. Sicher, mit einer eher lockéren Einstellung dazu, wie man ein Auto restauriert, hätte man mit viel Blechflicken und einem zugedrückten Auge das Ding wieder auf die Straße bekommen, aber das ist nicht unser Ding. Daher haben wir aus Vernunftsgründen von dem Kauf Abstand genommen.



      Ahh, mit dem hatte ich geschrieben, ob er ein paar Teile verkaufen möchte (wegen meiner Scheibe), er meinte dann aber, dass das Auto verkauft worden sei, und der neue Besitzer ihn restaurieren wolle. Schade Pomade, weißt du vielleicht, wo der hin ist?

      Schön, das es fleißig weiter geht an der Karosse! :)

      Grüße
      Tamino
      Yamaha SRX 600 - Opel Rekord B Coupé - Honda Wave 110i
      Moinsen!

      Gestern haben wir unseren Patienten besucht und mal eine erste Anprobe für das Seitenteil gemacht. passt wir A auf E, abgesehen von etwa 20 cm im Bereich zur Türe hin. Aber das wird uns nicht aufhalten....
      Morgen wird noch der Querträger mit Blattfederaufnahme eingebaut, damit Stehblech und Schweller an der richtigen Stelle positioniert werden können. Reserveradmulde passt auch, hier muss noch der Anschluss zum Seitenteil hin gebördelt werden.
      Wir würden mal sagen: Läuft! :daumen1:
      Erst mal geht es am Samstag für beide in Urlaub und im August sollen alle Einzelteile wieder an Ihren angestammten Platz.

      Wir wünschen allen eine schöne Ferienzeit! :juchu002:

      Gruß aus Liedberg! :wink:
      Bilder
      • Augen zu und durch.....JPG

        233,99 kB, 1.080×810, 105 mal angesehen
      • Radhaus an Seitenteil.JPG

        316,71 kB, 1.080×1.440, 83 mal angesehen
      Dieses Gefühl wenn man nach Stunden,....tagelanger....wochenlanger,penibler Arbeit feststellen muss das man etwas übersehen ,vergessen oder nicht bedacht hat,.....vööölig normal.

      Darauf erstmal ein Bier und grinsend trinken ;)

      Wenn der fertig ist und ihr ihn einweihen wollt, spendier ich ein kleines Fass Bier ^^
      Fahrzeuge
      Astra H Caravan schwarz 2009

      Kadett C Signalgrün 1979
      Commodore A coupé silber 1967
      Rekord P1 2 türig,Faltdach ,Koralle/Alabastergrau Bj 1957

      Simson Schwalbe Rot/weiß 1985
      Kreidler Florett silber/beige1966
      DKW Hummel Standartblau 1957

      JaKlaP2 schrieb:

      Tja Dennis...,

      wir nehmen dich beim Wort!

      Bitte das Fässchen aber nicht schon jetzt kaufen!
      Wahrscheinlich ist das MHD dann überschritten, wenn es angeschlagen wird! ?(


      Gut Ding will Weile haben, ;)
      ....wenn ich überlege das ich für den Kadett c ,der mich gestern wieder in den Arsch getreten hat,4/5 Jahre gebraucht habe und das mit weniger als 1m² Blech ist das von euch ne riesen Leistung !

      Das Fass kommt dann natürlich ganz frisch ;)
      Fahrzeuge
      Astra H Caravan schwarz 2009

      Kadett C Signalgrün 1979
      Commodore A coupé silber 1967
      Rekord P1 2 türig,Faltdach ,Koralle/Alabastergrau Bj 1957

      Simson Schwalbe Rot/weiß 1985
      Kreidler Florett silber/beige1966
      DKW Hummel Standartblau 1957

      Dennis schrieb:

      spendier ich ein kleines Fass Bier

      Ahh... super! Also ab Bekanntgabe (09.07.2019), wird bis zur Freigabe der edlen Spende natürlich verzinst, denke ich.

      Bei Pils wird ja üblicherweise 4,8-5% angesetzt. Da kann aus einem 30 Liter-Fässchen "Hartmann Edelpils" aus dem "Liedberger Landgasthaus" schon mal
      ein Tanklaster werden, mit Zinseszinseffekt und der Restlauflaufzeit der Resto, oder?

      Ist ja uneigennützig, ich bin bekennender Afri-Cola Trinker. Gibts aber auch in dem schönen Gasthaus in Liedberg...

      Bis densen mal Prost,

      DT
      LK Osnabrück - where the rust never sleeps...

      Rekord A ,1700er 4 Gang, 2T Limo, EZ 05/63 Schweden

      DT_OS schrieb:

      Dennis schrieb:

      spendier ich ein kleines Fass Bier

      Ahh... super! Also ab Bekanntgabe (09.07.2019), wird bis zur Freigabe der edlen Spende natürlich verzinst, denke ich.

      Bei Pils wird ja üblicherweise 4,8-5% angesetzt. Da kann aus einem 30 Liter-Fässchen "Hartmann Edelpils" aus dem "Liedberger Landgasthaus" schon mal
      ein Tanklaster werden, mit Zinseszinseffekt und der Restlauflaufzeit der Resto, oder?

      Ist ja uneigennützig, ich bin bekennender Afri-Cola Trinker. Gibts aber auch in dem schönen Gasthaus in Liedberg...

      Bis densen mal Prost,

      DT


      Soweit ich weiß werden nur auf geliehene Güter Zinsen erhoben und nicht auf Schenkungen ^^

      Aber zu meiner Freude, schön zu lesen das noch jemand so gerne Afrikola trinkt wie ich :)
      Fahrzeuge
      Astra H Caravan schwarz 2009

      Kadett C Signalgrün 1979
      Commodore A coupé silber 1967
      Rekord P1 2 türig,Faltdach ,Koralle/Alabastergrau Bj 1957

      Simson Schwalbe Rot/weiß 1985
      Kreidler Florett silber/beige1966
      DKW Hummel Standartblau 1957

      Dennis schrieb:

      gerne Afri-Cola trinkt wie ich

      ...erst recht, seit auf den eigentlich uncoolen 0,33l Afri Dosen* die Nonnen wieder auftauchen (fast so schön wie inder 70ern).
      *nutze ich fast nur unterwegs, wie z. B. auf Fahrten zu einem Forumtreffen.
      Zuhause gibts die klassische 0,2 Glasbuddel Afri oder Bluna, wie sich das gehört.
      (Wer nicht artig ist kriegt Gänsewein),

      Bis densen,

      DT

      Sorry, eigentlich war ich hier um die Ferien-Cliffhanger-Folge von Bernd und Günter anzusehen (Neues aus dem "Rastaus") oder zu hören(....the Radhouse Blues...). Aber die Jungs rollen sicher schon die Schlafsäcke zusammen...
      LK Osnabrück - where the rust never sleeps...

      Rekord A ,1700er 4 Gang, 2T Limo, EZ 05/63 Schweden

      Immer weiter, immer weiter

      Moin Publikum,

      gestern war denn nun endlich der lästige Urlaub erledigt und wir konnten uns dann wieder den wirklich wichtigen Dingen im Leben widmen. Zwei Wochen hat uns Frankenstein nicht zu Gesicht bekommen und nach einer kurzen Zeit des Wiedererkennens, haben wir dann wieder Hand angelegt und er hat sich tatsächlich nicht gesträubt.... :tapfer002:

      Vor dem Urlaub hatten wir an dem Patienten einige Dinge vorbereitet, so das wir dann gestern einen nächsten, großen Schritt machen konnten. Bevor nun der marode Außenschweller samt (Rest-) Stehblech rausgetrennt werden konnte, musste die ganze Fuhre stabilisiert und in Form gehalten werden. Darum wurde quer im Türausschnitt ein 4-Kantrohr eingeschweißt, damit sich nicht durch die Last das Maß von A-Säule bis B-Säule vergrößert. Zusätzlich noch ein Träger der dieses Quereisen auf dem Längsträger abstützt. Dann haben wir einige Maße abgenommen :search: . Jetzt kam die Flex zum Einsatz und flott war der alte Schwellerkram raus, war ja auch nicht mehr an vielen Stellen mit dem Rest verbunden.
      Zum Schluß wurden dann die neuen Blechteile provisorisch mit Gripzangen fixiert und die Seitenwand drangehangen: passt alles super und die dann gemachten Kontrollmessungen hat keine Unterschiede ergeben. :daumen1:

      Bernd`s Unterarm hat dann noch Bekanntschaft mit einer 6 mm Flexscheibe gemacht, aber: er hat nicht geweint!

      Biss die Tage also....
      Grüße aus Liedberg!

      Donnerstag geht`s weiter, dann sollte auch der angenähte Arm wieder zu gebrauchen sein... :kruecken002:
      Bilder
      • alles passt zusammen.JPG

        618,77 kB, 1.080×1.440, 41 mal angesehen
      • ausgesteift.JPG

        292,47 kB, 1.080×810, 37 mal angesehen
      • Neuer Schweller & Stehblech.JPG

        373,5 kB, 1.080×810, 40 mal angesehen
      • Flex vs. Unterarm.JPG

        307,95 kB, 1.080×1.440, 54 mal angesehen

      JaKlaP2 schrieb:

      Bekanntschaft mit einer 6 mm Flexscheibe gemacht

      Ja, wenn er nicht geweint hat, würde ich doch die Macke doch glatt zu einem hübschen
      Opel-Logo erweitern.
      Der andere Arm hat sicher noch genügend Platz für einen attraktiven "Rekord" Schriftzug.
      "Grinding" statt Tattoo, hat was...

      DT
      LK Osnabrück - where the rust never sleeps...

      Rekord A ,1700er 4 Gang, 2T Limo, EZ 05/63 Schweden
      Moin Leutz,

      hier nur ein kurzes Update: jetzt haben wir 3x gemessen, angehalten und verglichen und dann das Stehblech mit 3 Punkten angeheftet. Und jetzt ist es trotzdem ca. 10 mm zu hoch angesetzt und muss nochmal korrigiert werden.
      :wut002: Ist aber kein Ding. Der "restaurierte" A-Säulenfuß passt aber auch so schon Arsch auf Eimer und wird keine Probleme machen.
      Bevor wir nun in der nächsten Woche auch den Außenschweller einschweißen, wird eine "große" Anprobe fällig sein. Heißt: Türe einhängen und Kotflügel und Seitenteil dranbauen, um die Spaltmaße sehen zu können. Das ist dann so ein bisschen die Stunde der Wahrheit.
      :search: Na ja, auf der Fahrerseite hat das ja schon gut geklappt und da war das Ganze noch komplettes Neuland und unter erschwerten Bedingungen. Es sollte uns schon wundern, wenn hier irgendwelche groben Fehler auftauchen.

      Heute sind am Schloß Dyck die "Classic Days", kennt ihr wahrscheinlich.High Society mit High Class Oldtimer trifft sich zum Schampus schlürfen in gediegener Atmosphäre. Maybach, Bugatti , Ferrari und Porsche quasi unter sich.
      :first002: Mit 18€ Eintritt weiß man dann auch, wo die Zielgruppe ist. Den ganzen Morgen über ziehen an meiner Haustüre (ich bräuchte etwa 20 Minuten mit dem Fahrrad dorthin) die Teilnehmer mit ihren Schlitten vorbei. Die Veranstaltung ist aber nix für mich, ich will Brot und Butter Autos! :seatsch002: Aber jedem das seine....

      @DT_OS: meine Frau hat etwas dagegen, dass ich mir einen Opel-Blitz in den Unterarm "grinde". Geht gar nicht sagt sie...wenn schon was "gegrindet" werden soll, dann bitte einen Mercedes-Stern! Geht gar nicht, sag ich...

      Schönen Sonntag!
      Gruß vom Bernd von Bernd und Günther
      Bilder
      • IMG_5617.JPG

        520,09 kB, 1.080×1.440, 28 mal angesehen
      • Vorlage.JPG

        415,92 kB, 1.080×1.440, 28 mal angesehen
      • A-Säulenfuß:check!.JPG

        571,17 kB, 1.080×1.920, 28 mal angesehen
      • es tut such was....JPG

        199,92 kB, 1.080×608, 43 mal angesehen
      Hallo Ihr beiden,
      finde ich gut, dass Ihr Euch von kleinen zu korrigierenden 'Fehlpunktungen' nicht entmutigen lasst.
      In Sachen Classic Days muss ich Euch aber in 2-facher Hinsicht widersprechen:
      1. Die Tageskarte für Sa. und So. kostet schon im Vorverkauf 29 € und an der Tageskasse sogar 36 €.
      2. Auch wenn es stimmt, dass die Veranstaltung einen elitären Anstrich hat, so ist das gebotene Programm schon lohnenswert.
      Ich war gestern mit Chris @4 Seitenmann den ganzen Tag dort und es war sehr interessant. Nicht zuletzt die vielen Besucherfahrzeuge auf dem Micanthus-Feld zu besichtigen hat Spaß gemacht.
      Beste Grüße vom
      G-Klaus

      Wohnort:
      Nettetal (ganz weit im Westen)

      Fahrzeuge:
      Rekord B6|2600 | 4 Gang Mittenschaltung | Coupé | BJ 04-66 (im Aufbau)
      Rekord A|1700 | 3 Gang Lenkradschaltung | Limo 2-türig | BJ 05-64
      BMW E39| 523i | Automatik | Benzin / LPG | Limo 4-türig | BJ 04-98
      BMW E36| 325i | Automatik | Benzin | Cabrio | BJ 10-93
      Suzuki GV74A | GSX 1100 G | Kardan | BJ 09-92
      Guten Nachmittag,

      na ich finde 36€ für eine Tageskarte (ich hatte irgendwo 18€ gelesen) schon ziemlich abgeschmackt, da müsste man mir schon wirklich was gaaanz besonderes bieten....aber wie gesagt, das muss jeder selber mit sich ausmachen.
      Wenn ich da mit meiner Frau hinwollte (sofern sie das überhaupt interessiert) wären wir dann schnell mit einem Bierchen (Moet Chandon?) und einer Frikadelle (vom Kobe Rind?) nicht mehr weit von 100€ entfernt. Rechnet das mal in qm2 Blech aus!
      Oder erst in Laufmeter Schweißdraht!:ironie002:
      Mir persönlich sind solche Veranstaltungen wie sie z.B in MG am Flughafen stattfinden jedenfalls lieber oder kleinere, zwanglose Treffen oder Termine. Glücklicherweise gibt es davon ja reichlich.

      Man sieht sich....
      Ich war zwar schon zu Kaffee und Kuchen beim Schloß Dyck,
      aber die Classic Days habe ich noch NIE besucht. Das ist es mir nicht wert.
      Schöne Grüße

      Dirk
      "Tausi" :wink:

      aus Meerbusch am Niederrhein (zwischen Krefeld und Düsseldorf)
      "P2"-Käpt´n seit Studientagen (so sieht er auch aus) und seit Ende 2015 auch Diplo-A-C
      Ist zwar nicht die richtige Rubrik, aber da wir hier gerade bei den classic days sind, ich finde dort gut, dass mal Oldtimer über eine Art Rennstrecke bewegt werden und das teilweise sehr rasant. Da schaue ich schon mal gerne hin und verbringe an der Strecke mehr Zeit, als bei den "Standfahrzeugen".
      Grüße aus Werl,
      Michael

      O Käpt´n, mein Käpt´n!
      ...... und alles fortwerfen, das kein Leben barg,
      um nicht an meinem Todestag innezuwerden,
      dass ich nie gelebt hatte
      Zum Schloss Dyck muss ich sagen, dass ich bereits dort war und es ähnlich langweilig empfand, wie den Concours de Elegance in Schwetzingen.
      Beim Caravan bin ich gespannt auf die Anprobe, der Moment der Wahrheit! Ich drücke euch die Daumen und erbitte viele Bilder. :D

      Grüße
      Tamino
      Yamaha SRX 600 - Opel Rekord B Coupé - Honda Wave 110i
      Guten Abend,

      solange es in Sandhausen (DFB Pokal für die Nichtfußballer) regnet, kann ich ja schonmal hier kurz mal berichten.Heute wurde der Außenschweller mit 3 Punkten angeheftet, um zu sehen ob er richtig positioniert ist. Anders als auf der Fahrerseite passt hier alles besser zusammen. Der Schweller liegt sauber an der A-Säule und die B-Säule steht genau da auf, wo sie hingehört. Der Übergang Kotflügel zu Schweller stimmt auch.
      Nächste Woche wird die Türe aus dem "Außenlager" geholt und dann kann die Fahrzeugseite im Ganzen angesehen werden. Bis jetzt ist alles top...

      Schönes Wochenende!
      Bilder
      • wunnebar!.JPG

        464,2 kB, 1.080×1.440, 28 mal angesehen
      • tres chic!.JPG

        272,7 kB, 1.080×810, 29 mal angesehen
      • Schweller Unterseite.JPG

        284,04 kB, 1.080×1.441, 27 mal angesehen
      • beste Investition ever: Loch-: Absetzzange!.JPG

        510,86 kB, 1.080×1.440, 31 mal angesehen
      • A-Säule in neu!.JPG

        415,92 kB, 1.080×1.440, 34 mal angesehen
      • Günther kriegt alles blank!.JPG

        253,97 kB, 1.080×810, 38 mal angesehen
      Moin

      Alles liegen und stehen lassen. Anpfiff, unsere Jungs heute in Blau
      Bevor Du mit den Kopf durch die Wand rennst, überleg dir was du im Nebenzimmer willst. :hmm:




      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      Bald: P II Schnelllieferwagen 1500 Bj 63
      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1