Rekord B CarAvan

      `nabend....

      unten ein paar neue Bilder. Bitte die Bilder vertraulich behandeln: im Längsträger hatte wohl eine Maus ihr Vorratslager eingerichtet. Das musste beim heraustrennen des Querträgers dran glauben. Wenn radikale Tierschützer davon Wind bekommen, könnten die einen Baustop erwirken...

      Ach ja: August sollte kein Problem darstellen....welches Jahr denn?

      Bis die Tage...
      Bilder
      • %22Verstärkung ohne Wirkung%22.JPG

        191,06 kB, 800×600, 43 mal angesehen
      • 1x alt, 1x neu.JPG

        217,41 kB, 800×600, 36 mal angesehen
      • Begeisterung bei Bernd.JPG

        95,66 kB, 800×600, 31 mal angesehen
      • drei Nüsse und Rostbrösel.JPG

        245,92 kB, 800×600, 30 mal angesehen
      • Längsteräger von vorne.JPG

        165,3 kB, 800×600, 31 mal angesehen
      • Längsträeger Fahrerseite.JPG

        174,3 kB, 800×600, 30 mal angesehen
      • Sichtfenster Verstärkung Motorraum.JPG

        235,95 kB, 800×600, 41 mal angesehen
      Bohhhh, unglaublich. Kann nur nochmals sagen :respekt1: :respekt1: :respekt1: :respekt1: :respekt1: :respekt1: :respekt1: :respekt1: :respekt1: .
      Ich würde da weglaufen wollen.

      Mein B kommt in 14 Tagen zu mir. Melde mich dann mal wegen einem Termin.

      Beste Aufbaugrüße :wink:
      Chris
      Fahrzeug: Opel Olympia Rekord B / 1,7s , Olymat, Bj. 1965, 2 Tür Limousine , Standard, Erstlack, ungeschwei. , Originalzustand
      Wohnord: 41751 Viersen
      Ja , das übliche Schicksal dieser Stehbleche.

      Wo kann man diese Stehbleche kaufen ?
      Könnten ja fast Universalteile sein, weil sie plan sind und zwischen Rand-Bodenblech und Schweller sitzen,
      letztendlich sind sie unsichtbar, aber elementar für die Biegesteifigkeit.

      Gruß mek
      Olympia Rekord P2 CarAvan 1700 55PS, Kadett C 22i CarAvan, BMW Einzylinder R25/3 ...
      Ja, selten gesehen die Bleche. Meine habe ich partiell mühselig nachgebaut. Nur die untere abgefressene Hälfte flicken ist m. E. schlechte Lösung. Die Jungs machen das schon....

      DT
      LK Osnabrück - where the rust never sleeps...

      Rekord A ,1700er 4 Gang, 2T Limo, EZ 05/63 Schweden
      Moin,

      wir könnten 2 Innenschweller kaufen: Nachfertigungen von "TW Oldtimerteile", Groß Umstadt. sollten 160 Euronen kosten, pro Seite versteht sich. Sollen aber Top sein.
      Ich hab mir aber in den Schädel gesetzt, die Dinger selber zu machen, Equipment ist vorhanden. Ich kann die runden Öffnungen und die Aussenkontur machen lassen (wohl dem, de Zugriff auf eine Wasserstrahlmaschine hat...), fehlen nur noch die wellenförmigen Sicken. Das probieren wir erst mal und wenn`s nicht klappt, können wir immer noch kaufen.
      Dass ganze hängt natürlich davon ab, das wir die alten Innenschweller so herausbekommen, das man maßhaltig kopieren kann.

      Fortsetzung folgt...
      Komme gerade von der Baustelle,
      :ironie002: ich bräuchte da mal eine Info aus der Schraubergemeinde: hat der A/B-Rekord werksseitig A-Säulen, die bis zum Schneller reichen?
      Zumindest ist da, wo was sein sollte, nur noch Luft... Humor ist, wenn man trotzdem lacht! :dash:
      Na, ja, die rechte Seite sieht besser aus. da können wir zumindest die Formen abnehmen .

      Hier noch ein paar Bilder der Tagesleistung. :first002:

      Morgen kommen erst einmal die Verstrebungen rein...

      Grüße von Bernd am Autovon Günter aus Italien
      Bilder
      • 12.00 Uhr ist Mittagspause, basta!.JPG

        202,16 kB, 800×600, 22 mal angesehen
      • Innenansichten.....JPG

        118,09 kB, 800×600, 22 mal angesehen
      • Blech+Blech+Murks+Blech= aaarghhh!!.JPG

        183,69 kB, 800×600, 28 mal angesehen
      Hallo ihr zwo,
      die A-Säule sieht am Übergang zum Schweller so aus:
      Bilder
      • Opel045b.jpg

        35,45 kB, 300×240, 28 mal angesehen
      • Opel045.jpg

        79,56 kB, 600×480, 29 mal angesehen
      • Opel046.jpg

        74,83 kB, 600×480, 20 mal angesehen
      • Opel108.jpg

        54,16 kB, 600×480, 19 mal angesehen
      Herzliche Alt-Opel-Grüße aus Offenbach am Main
      Ha-Jo
      Rekord A LZ 1,5l von März 1963, Familienbesitz

      nicht: was lange währt, wird endlich gut
      sondern: was lange fährt, ist wirklich gut!
      OPEL: feine Marke
      Moin,

      ich habe ein dänisches Reparaturblech für den A-Säulenfuß. Zwecks Nachfertigung würde ich das Blech gerne mal testen lassen. Euer Rek. B schaut noch so unverbastelt aus. Ich würde Euch das Blech zuschicken und Ihr könntet uns Infos zur Passform geben. Schreibt mir doch mal Eure Adresse und Telefonnummer.

      Gruß Michael

      Lenkradschalter schrieb:

      Ich würde Euch das Blech zuschicken und Ihr könntet uns Infos zur Passform geben.

      Hallo Michael (lenkradschalter)
      Willst du das Blech jetzt selber nachfertigen?
      Du hast dich leider auf meine PN nicht wieder gemeldet.
      Ein original Schweller zum anpassen bekomme ich leihweise vom Typreferenten.
      Wie ist der aktuelle Stand?
      Kurze Rückantwort, auch wenn du die Nachfertigung selber in die Hand nimmst währe nett.
      Gruß Werner
      P1 mit Olymat & Faltschiebedach aus Kreis Paderborn
      Hallo Werner,

      Tut mir leid das ich mich nicht mehr gemeldet habe. Ich bin erst durch den Beitrag von RA 63 wieder auf das Thema gekommen. Ich möchte das Teil nicht selbst nachfertigen. Ich möchte erstmal wissen wie die Passform ist. Hast Du eine gute Möglichkeit die Passform meines Bleches am Objekt zu testen? Der Verleih eines Originalschwellers hört sich vielversprechend an.
      Gruß
      Michael
      Hallo Michael
      Am besten ist wenn die 2 Restaurationswütigen das Blech am Caravan anhalten und mir ein paar Bilder zusenden. Es lohn sich für mich nicht extra nach Mönchenglad nach zufahren um eine Passmaßkontrolle zu machen. Zur Nachfertigung der A-Säulenbleche für die P-Rekord Modelle war der Mark so lieb und hat mit einem Schweller ausgeholfen. Das hat völlig ausgereicht.
      Gruß Werner
      P1 mit Olymat & Faltschiebedach aus Kreis Paderborn
      Hallo Rostallergie, hallo Lenkradschalter und alle Interessierten!

      Ich schlage vor, dass ich morgen ein paar möglichst Aussagekräftige Fotos vom A-Säulenbereich mache. Der Schweller ist schon größtenteils rausgetrennt.

      Ich weiss nicht, ob, wenn ich das Rep.-blech anhalte und rumprobiere, das auch was dazu aussagt, wie nachher der Kotflügel passt. Das Rep.-blech muss von der Fahrerseite sein, die andere Seite haben wir noch nicht angefangen....

      Wir könne zuvor auch mal telefonieren: 0172-2737730

      Bis dann also....