Angepinnt Viele Opel im Angebot...

      Neu

      Moin aus dem Norden, ich muss ja auch mal meinen Senf dazu geben, ich finde diese Kommentare immer sehr falsch.
      Was macht einen Opel denn schlechter als ein Mercedes Ponton, als ein T2 oder irgendeines dieser Fahrzeuge die in den letzten Jahren preislich in die Höhe geschossen sind, ihr redet euch ja eure Autos billig und schlecht. Jeder der Teile braucht, der lackieren lässt, der einen Motor instand setzen lässt, weiß was das kostet. Und dann sollen 15000€ für einen P1 oder 30000€ für ein Ponton Cabrio zu teuer sein, wenn der Zustand gut ist ?
      Wieso soll man nicht für seine Mühen auch einen entsprechenden Gegenwert erzielen ?
      Der Rentner, der aufhören muss soll sich nicht auch finanziell freuen , wenn er sein gutes Stück verkaufen kann ?
      Wer sucht, der muss natürlich mehr bezahlen als wir früher, für 500 Mark einen tollen Rentner P1 gefunden, wer versichern will muss auch höhere Prämien bezahlen, aber sonst freut euch doch, dass auch die Opel Modelle in der Wertschätzung und damit im Preis steigen.
      Gruß
      Joachim

      Neu

      Also die Ponton Benze haben ein ähnliches Problem. Das findet man auch schlecht einen neuen Käufer. VW Bulli und der Käfer haben da halt einen besonderen Status. Die Jugend findet die halt immer noch cool. Und ich persönlich
      freue mich über die bezahlbaren Teilepreise. Mit Opel ist das schon recht nervig. Wenn ich alle Preise bezahlen würde, die Händler aufrufen, wäre ich schon pleite. Allein die Preisunterschiede zwischen den einzelnen Händlern nerven.Bei dem einen Händler kostet das Ausstellfensterglas 25 Euro, bei dem anderen 130 Euro. Das ist doch irre. Meiner Meinung nach werden Topfahrzeuge jeglicher Art wertstabil bleiben. Die durchschittlichen Oldies werden in der Regel mehr gefahren. Wenn man dann nach fünf Jahren das gleiche Geld beim Verkauf erzielt, ist das auch ein Gewinn. Gruß Jens

      Neu

      p21979 schrieb:

      Was macht einen Opel denn schlechter als ein Mercedes Ponton, als ein T2 oder irgendeines dieser Fahrzeuge die in den letzten Jahren preislich in die Höhe geschossen sind, ihr redet euch ja eure Autos billig und schlecht


      Wir reden unsere Autos doch nicht schlecht. Das ist halt so. Da fragt man sich warum die Opel und Ford Modelle so günstig sind. Vermutlich weil sie teurer nicht veräusserbar sind. Das mag daran liegen das es reichlich davon gibt, aber evtl. auch an den sehr hohen Ersatzteilpreisen. Diese müßten den Preis eigentlich steigern, macht aber Angst das man irgendwann mal welche kaufen müßte. Z.B. das von mir eingestellte Cabriolet für knapp 9.000 finde ich sehr teuer. Das ist ein Haufen Schrott in den man ganz grob überschlagen noch ca. 20.000 an Material stecken muß, und dann ist die eigene Arbeitszeit noch nicht bezahlt.Verkauft werden müßte es dann für gut 30.000 , aber für weniger stehen schon seit Jahren mehrere zur Verfügung die sehr standfest sind.

      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1

      Neu

      Moinsen,

      wer lange Jahre die Opel Szene seit den Achtzigern mit ihren Hochzeiten des Restaurierens und die folgende Entwicklung mit wachen Augen verfolgt hat weiß genau das die Zahlen die heute teilweise verlangt werden einfach nicht (mehr) zu erzielen sind !! Hinzu kommt nun die Demografie die nicht wegzuleugnen ist-ein 50er/60er Jahre Wagen erweckt einfach nicht mehr das Interesse in der Käuferschaft wie noch vor 10-15 Jahren,davon ab haben wir schon oft genug über sich öffnende Märkte gesprochen die sehr gute Wagen für sehr kleines Geld nach Deutschland brachten...nur hat sich leider die Spezies der Spekulanten und "Nicht Szene" Kenner Geierhändler entwickelt die in allem alten etwas vermarktbares gesehen haben und die Preise antrieben....jetzt wo immer mehr die Käuferschaft ausbleibt verpissen sich diese Leute zusehends wieder aus dem Marktgeschehen und die übriggebliebenen Verkäufer werden ihre Preise an dieses Szenario anpassen müssen und das sehr heftig. Ich würde klar eine Unterscheidung zwischen real und unrealem Preis treffen,viele sind leider von angeschriebenen Preisen etwas falsch/fehlgeleitet unterwegs im Markt. Wer heute noch unterwegs ist und nach angebotenen Wagen schaut erlebt sehr viel kurioses und beklopptes,da kann keiner mitreden der mal vor zig Jahren EIN Auto gekauft hat !! Wie immer Angebot und Nachfrage regeln den Preis und die wenigsten Wagen verden verkauft,ich kann nur hoffen das die Träumereien bald ein Ende haben.Dies hat nichts mit Classic Data Notierungen für Schäden oder Versicherungsabwicklungen zu tun !!

      Gruß aus WZ Stephan
      en eschte Hessebub fäärt immer Obbl :modo:

      Neu

      ...da habe ich mit dem ersten Beitrag zum 29.000 € - Cabrio ja eine interessante Diskussion hier los getreten. Ich finde es Interessant alle Eure Meinungen zu lesen und kann fast jeden der letzten Beiträge zur Preis- und Wertentwicklung wenigstens in Teilen unterschreiben

      Gruß vom G-Klaus
      Rekord A |1700 | 3 Gang | Limo 2-türig | BJ 05-64
      BMW E39 | 523i | Automatic | Benzin/LPG | Limo 4-türig | BJ 04-98
      BMW E36 | 325i | Automatic | Benzin | Cabrio | BJ 10-93
      Suzuki GV74A | GSX 1100 G | Kardan | | BJ 09-92

      Neu

      Nabend,
      ja Klaus die Diskussion ist klasse. Viel Text und sehr viele Informationen in kürzester Zeit. Bin zwar noch nicht so lange in der Oldi Branche aber auch mir ist aufgefallen das sehr viele Autos zur Zeit angeboten werden.
      Die Preise sind teilweise so hoch, das ich mich nicht mehr trauen würde den Wagen unbeobachtet ab zustellen.
      Ich finde Opel wirklich eine tolle Marke, doch 29000 Euro für ein Cabrio auszugeben ist heftig.
      Aber für jeden ist immer etwas dabei.
      Es werden Autos angeboten wo man etwas raus machen kann wie dieser hier.
      suchen.mobile.de/fahrzeuge/det…aredAd&utm_medium=android
      Man ksnn auch Glück haben und im Ausland noch einen Top Oldi zu bekommen für einen kleinen Preis.
      Ich finde es aber einfach aufregen im Netz nach Autos zu suchen zu verfolgen was aus diesen Oldis wird und wo sie wieder auftauchen.
      Gruss Frank K.
      Opel Olympia Rekord 1956 Ponton, 1,5 L Motor
      Frank Kaenders
      ponton.kaenders.net/

      Neu

      Guten Morgen, das kann man ja alles von zwei Seiten sehen. Ich finde es gut, wenn im Falle eines Versicherungs-Schadens auch ein wenigstens annähernd respektabler Wert erstattet wird und nicht 4 stellig für Zustand 1 oder 2.
      Ob die Preise im Verkauf erzielt werden ist ein anderes Kapitel, aber die Bewertungen über Verkaufspreise kommen ja grundsätzlich hier von uns, die wir eben noch gewohnt sind für 500€ ein Auto aus der Scheune zu ziehen. Wie viele Autos habe ich Endsiebziger, bis Endachtziger aufgekauft, ein P2 Cabrio habe ich mit 500€ als zu teuer befunden (Hackbart in Wilhelmshafen, kennt noch jemand den Schrottplatz ?)
      Und über mangelndes Interesse kann man zur Zeit (wenn man die Neuzugänge hier im Forum beobachtet ) wahrlich nicht sprechen, was in der Zukunft sein wird ist wie bei allen Interessen die man verfolgt ein anderes Thema.
      Spekulanten im Opel Bereich sehe ich nicht, mit einem restaurierten P kann man kein Geld machen´, bestenfalls sind die Scheunenfund Projekte angezogen und damit nicht mehr so attraktiv.
      Also, ich freue mich über den Wertzuwachs unserer Fahrzeuge und verbleibe mit Grüßen von der Ostsee
      Joachim

      Neu

      Alles wird teurer. Die Oldtimer-Preise kann man auch in Relation zu aktuellen Fahrzeugen sehen.

      Warum kostet eine gute Ente heute über 10.000,-€? Weil der Zahnarzt, der sich als Gag sein Studenten-Zeit-Auto wieder zulegt, im richtigen Leben eine obere Mittelklasse fährt. Die kostet heute aber ganz schnell 70.000,-€.

      Oder habt ihr schon mal versucht einen schönen Multivan zu konfigurieren? Oder einen Marco Polo?
      Da is n T2 Westfalia n Schnapper gegen.

      Als ich meinen ersten Kapitän aus ner Scheune gezogen habe, gab's nen neuen Omega für 30.000,-DM. Für 15.000,-€ bekommt man heute nur noch n Kleinwagen.

      WIR DÜRFEN ABER NICHT MEHR IN "DEUTSCHE MARK" RECHNEN !!!
      Irgendwie sind wir "Retros" im Kopf wohl selbst ein wenig mit Schuld, dass wir das alles so empfinden.
      (Auch wenn's mir nicht passt...)
      Schöne Grüße

      Dirk
      "Tausi" :wink:

      aus Meerbusch am Niederrhein (zwischen Krefeld und Düsseldorf)
      "P2"-Käpt´n seit Studientagen (so sieht er auch aus) und seit Ende 2015 auch Diplo-A-C

      Neu

      Fahrzeug aus der ehemaligen DDR. Schaut für den Nutzungsort sogar relativ unverbastellt aus.
      Das der kaum Rost haben soll, schaut aber auf den Fotos schon weniger glaubhaft aus.
      Würde nun auf den Preis ankommen
      Fahrzeuge:
      1. Opel Olympia Rekord B / 1,7s , Olymat, Bj. 1965, 2 Tür Limousine , Standard, Erstlack, ungeschwei. , Originalzustand
      2. Opel Olympia Rekord Modell 56 / 1,5 / Bj. 1955, 2 Tür Limosine, Produktion GM Biel, Erstlack, ungechwei. , Originalzustand

      Wohnord: 41751 Viersen

      Neu

      Moin

      Ich bin selber sicher nicht fehlerfrei in der Rechtschreibung, manchmal erwische ich auch die falschen Tasten oder vergesse mal einen Buchstaben. Ebenfalls möchte ich mich nie als Oberlehrer darstellen, aber wer sein Fahrzeug so vorstellt muß sich nicht wundern wenn es keine Gebote bekommt. Ganz ohne Punkte und Komma liest es sich doch recht schwer.

      Hallo biete hier den abgebildeten Opel Olympia Rekord an es ist ein reiner Scheunenfund Motor läuft leider ist Benzinppumpe und Ausruf defekt Startversuch können trotzdem vorgenommen werden KFZ Brief ist vorhanden er hat weniger Rost Motorhaube ist verrostet
      Schweller und Unterboden haben keinen Rostfraß selbst Radläufe sind noch okay an der vorderen A-Säule ist etwas Rost

      " es ist ein reiner Scheunenfund Motor läuft leider " "KFZ Brief ist vorhanden er hat weniger Rost Motorhaube ist verrostet"
      sorry wen mann solche Angebotte Sontaksmorgens list da muß man erst sortieren was der will.

      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1

      Neu

      Moin Jungs!

      Da geb ich Euch (zumindest teilweise) recht. Die Anzeige ist echt ein kleiner Schenkelklopfer.
      Irgendwann werde ich die "Scheunenfunde" aus der "Ostzone" vermissen. Gerade in dieser
      frühkapitalistischen Ausführung (ich hab was "seltenes/altes" aus dem "Westen" gefunden - da kriege ich bestimmt
      bestimmt über 1000 Mark für - also komm mir nicht mit 500-800 Mark!)

      Köstlich! Herrlich, diese Markteinschätzung! Was soll man denn bieten? 500 Mark sind viel, wenn man die gestochenen
      Fotos aus den aussagekräftigen Perspektiven betrachtet. (Gab es nicht diese Digital-Praktika mit 9 Pixeln?! oder war das
      ein Zauberwürfel?).

      Aber immerhin, ein "Scheunenfund". Sogar aus den neuen Bundesländern. Dem Hintergrund nach "gefunden" bei der Renovierung der
      Lagerhallen der LPG "Vorwärts, Schalck-Golodkowski".

      Wie hatten wir kürzlich festgestellt - Mit einer guten Geschichte kannst Du Autos besser verkaufen.

      Hier fällt mir zu dem 63er Opel Rekord spontan die Flucht des Onkel meines Schwippschwagers ein:

      Er ist nach Zulassung eben dieses Wagens kurz vor Weihnachten 63 in der Sylvesternacht 63/64 nach einem
      Familienstreit in leicht angetrunkenen Zustand (Maria Cron & Eierlikör) in DEN OSTEN GEFLÜCHTET.

      Es war wohl von langer Hand geplant - der Grenzübertritt war eigentlich recht unspektakulär - aber die
      westdeutsche Verwandtschaft gab sich wütend und undankbar - daher stammen leichte Beulen und Kratzer
      am Heck (von Sektflaschen und Salzstangen) bei der schlingernden Abfahrt.

      Aus Nostalgie & Dankbarkeit wurde der Wagen ohne Überarbeitung weggestellt - denn der Fluchtgrund war
      natürlich eine FRAU! Wie immer. Monika. So hinreißend und attraktiv, dass sie unter den Männern nur "Macheten-Moni"
      genannt wurde - verdammt scharf. Um zu seiner Dame zu gelangen, nahm er (fast) alles in Kauf - aber nicht den Verlust
      des Opels....

      "Es zog ihn nach Sachsen, wo die hübschen Mädels auf Bäumen wachsen!"

      So, jetzt kauft den A-Rex für viel oder sehr viel Geld!

      Bin etwas am grinsen,

      DT
      LK Osnabrück - where the rust never sleeps...

      Rekord A ,1700er 4 Gang, 2T Limo, EZ 05/63 Schweden

      Neu

      Moin zusammen,

      Stefan, Du hast es drauf die Dinge auf den Punkt zu bringen! Ich hätte gerne auch noch 3 Seiten mehr gelesen und mich dabei köstlich amüsiert.

      Schöne Grüße allerseits vom
      G-Klaus
      Rekord A |1700 | 3 Gang | Limo 2-türig | BJ 05-64
      BMW E39 | 523i | Automatic | Benzin/LPG | Limo 4-türig | BJ 04-98
      BMW E36 | 325i | Automatic | Benzin | Cabrio | BJ 10-93
      Suzuki GV74A | GSX 1100 G | Kardan | | BJ 09-92

      Neu

      Hey Stefan, ich habe noch kein Buch von dir im Netz gefunden. Hihi.....
      Das finde ich aber auch. Wenn das Auto richtig gut verkauft werden soll, dann muss der Verkäufer auch einmal ein wenig Gehirnschmalz verbrauchen.
      Augen kaufen auch mit, dann sollte msn das Auto auch richtig präsentieren.
      Nicht auf dem Hänger, gerade aus der Scheune geholt.
      Vielleicht auch wenn die Sonne scheint. Nicht vor einem Betonklotz usw.
      Manche haben es einfach nicht drauf und meinen auch noch die haben einen riesigen Schatz gefunden und mal eben schnell Kohle machen.
      Sorry aber muste mal eben raus. Man möge mir verzeihen.
      Gruss Frank K.
      Opel Olympia Rekord 1956 Ponton, 1,5 L Motor
      Frank Kaenders
      ponton.kaenders.net/

      Neu

      Jau

      "Sex sells"

      Aber ich meine, die Dame hätt ich schon öfter gesehen. Die stellt der immer mit ins Bild.
      Schöne Grüße

      Dirk
      "Tausi" :wink:

      aus Meerbusch am Niederrhein (zwischen Krefeld und Düsseldorf)
      "P2"-Käpt´n seit Studientagen (so sieht er auch aus) und seit Ende 2015 auch Diplo-A-C

      Bei Ebay Kleinanzeigen gibt es jetzt diesen B-Rekord ...

      Neu

      ... schlicht und ergreifend und ganz ohne Sex und nacktes Bein, dafür sogar
      ... mit (LPG?)Agrarhaken
      ... und echten "Rathäusern" !!!

      Na, wer von Euch kann da mithalten ?

      Hier das Originalzitat aus der Beschreibung:

      " .... aber jeder sieht das ja mit andere Augen also vorbeikommen anschauen Unterboden Rathäuser .... "

      Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. 
      Wie geil findest du das denn ?

      ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…s&utm_content=app_android


      Orthographisch hat hier wohl wirklich der gleiche Ostzonen-Werbetexter, wie beim A-Rekord "LPG-Scheunenfund", sein Allerbestes gegeben ...
      :D :D

      ... oder Texte "ohne Punkt und Komma" müssen der neue Standard zu sein:

      "Opel Rekord B Olympia ein seltener Zweitürer ein toller Oldtimer meine Meinung in einem perfekten Zustand aber jeder sieht das ja mit andere Augen also vorbeikommen anschauen Unterboden Rathäuser Achsteile alles gut er ist 52 Jahre alt Oldtimer Zulassung hat er bei Einigung TÜV neu es spricht nichts gegen eine Probefahrt unter Ausschluss jeder Gewährleistung Garantie

      Limousine
      Gebrauchtfahrzeug

      Hubraum: 1475 cm³
      Anzahl der Türen: 2/3 Türen
      Anzahl Sitzplätze: 5
      Schadstoffklasse: --
      Umweltplakette: --
      Anzahl der Fahrzeughalter: --
      HU: --
      Farbe: Blau
      Farbe (Hersteller): --
      Innenausstattung: --
      Farbe der Innenausstattung: --
      Airbags: --
      Anhängerkupplung: --

      Der Preis ist Verhandlungsbasis.

      Privatanbieter

      37081 GÖTTINGEN
      Deutschland
      Tel.: +49 0172 1420066 "
      Dateien