Angepinnt Viele Opel im Angebot...

      Moin

      Heute bei VOX Automobil wird ein ehemaliges Fahrzeug gesucht. Opel Rekord C
      vox.de/cms/sendungen/auto-mobil.html
      Ab 44:30 sieht man einen Opelsammler in Vreden. Bei 44:55 ist ein schicker P II Lieferwagen zu sehen. Er hat es schon bis in die erste Reihe geschafft( ganz vorne hihi) und wird wohl demnächt in die Reparaturhalle kommen.

      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1
      Jo Wilm, hab ich gesehen...

      Aber ganz im Ernst:
      Würdet ihr eure Karre einem wildfremden "Autosucher" mitgeben,
      damit der damit quer durch die Republik düst und
      dann noch ne andere wildfremde Frau damit fahren lässt??? :pillepalle:
      Und wenn die Olle darin ihre Pänze gezeugt hat,
      die kann mal schön antraben, wenn sie den Karren wiedersehen will!
      Vielleicht darf sie dann auch nochmal auf m Beifahrersitz mitfahren...
      Schöne Grüße

      Dirk
      "Tausi" :wink:

      aus Meerbusch am Niederrhein (zwischen Krefeld und Düsseldorf)
      "P2"-Käpt´n seit Studientagen (so sieht er auch aus) und seit Ende 2015 auch Diplo-A-C

      Tausi schrieb:

      Würdet ihr eure Karre einem wildfremden "Autosucher" mitgeben

      Moin
      Ich würde noch ganz watt anners tun um inne Glotze zu kommen. Meine"Elli" hat es in dem Bericht ja schon vor mir geschafft. Hihi, Jupp und Elli so hießen meine Eltern auch, unn nu meine Opelz

      Wilms Wohnort 48691 Vreden
      Wilms Fuhrpark
      Olympia Rekord 1500 Bj 57
      Volvo B 10 M Knickgelenkbus
      VW Sharan
      Hyundai H1
      Hallo zusammen,

      würde auch nicht meine Opels aus der Hand geben.
      Es kommt da aber auch bestimmt die Frage auf, ob die Geschichte so verlaufen ist, wie der Film das Zeigt. Vielleicht stand der C Rex Bestitzer die ganze Zeit dabei und hat einen Blick auf den Wagen gehabt. :eek002: :D
      Dann ist das ganze ohne ihn im Bild zusammengeschnitten worden :popkorn: .
      Fahrzeuge:
      1. Opel Olympia Rekord B / 1,7s , Olymat, Bj. 1965, 2 Tür Limousine , Standard, Erstlack, ungeschwei. , Originalzustand
      2. Opel Olympia Rekord Modell 56 / 1,5 / Bj. 1955, 2 Tür Limosine, Produktion GM Biel, Erstlack, ungechwei. , Originalzustand

      Wohnord: 41751 Viersen
      Hi Leute,

      ich hab die Story auch gesehen (wir liegen hier noch im Abstrahlschatten vom Astra 19,2)

      Nachdem bei RTL2 und VOX mit viel Muehe Autos fuer beduerftige Leute zusammengesucht und am Ende feierlich ueberreicht werden, hatte mich schon interessiert wie die Dame guckt, wenn Sie wieder aussteigen muss und der Wagen beim Besitzer in der Garage verschwindet. :denk1:

      All der Aufwand, nur um damit mal ne Runde zu drehen? :doofy:

      Wieviel Autos die wohl gesucht haben um wenigstens einen Treffer zu haben, ueber den die dann berichten konnen?

      Fernsehen ist die Zeit zwischen den Werbebloecken... :thumbsup:
      mit besten Grüssen aus Nord-Ost


      Bernd
      Jau, die Innenausstattung blendet ein wenig.
      Manchmal doch gut, dass die Augen schlechter werden ;)
      Schöne Grüße

      Dirk
      "Tausi" :wink:

      aus Meerbusch am Niederrhein (zwischen Krefeld und Düsseldorf)
      "P2"-Käpt´n seit Studientagen (so sieht er auch aus) und seit Ende 2015 auch Diplo-A-C
      Nur die Ruhe Jungs,habe soeben praktisch als Telefonjoker nähere Infos zum o.a. P1 Caravan erhalten-der Preis relativiert sich wenn man ihn real vor sich stehen hat-der Preis versteht sich ganz sicher an der oberen Grenze des durchsetzbaren. Vorausgesetzt es ist kein Greenhorn was kaufen möchte. Warten wir ab ob er die Tage gelöscht wird. Aber ein Schnapper war´s definitiv nicht.

      Gruß aus WZ Stephan
      en eschte Hessebub fäärt immer Obbl :modo:

      DT_OS schrieb:

      Argghhhh.... der steht umme Ecke, 20 min bis OS


      :tapfer002: ruhig, gaanz ruuuhig. Ich kenn das Gefühl. Einfach deiner Frau erzählen, dann lässt das ganz schnell nach...
      Schöne Grüße

      Dirk
      "Tausi" :wink:

      aus Meerbusch am Niederrhein (zwischen Krefeld und Düsseldorf)
      "P2"-Käpt´n seit Studientagen (so sieht er auch aus) und seit Ende 2015 auch Diplo-A-C
      Der Verkäufer des Opels ist ein Händler und zudem vom Fach - Schnäppchen macht man also anderswo (Achtung: das ist NICHT negativ gemeint - Händler LEBEN vom Gewinn zwischen Ankaufspreis und Verkaufspreis, und der Staat ist auch noch am Gewinn beteiligt).

      Und wenn da steht:

      "der Wagen ist kein Showroom Auto, hat viele Lackfehler und einen relativ schlechten Lack überhaupt, benötigt eine große Wartung und sicherheitshalber einen Bremsencheck und Einstellung, läuft und schaltet aber prima, bremst, leuchtet und blinkt, er springt sofort an (...)"

      ...dann ist das genau so gemeint.

      Der Verkäufer besitzt eine Youngtimerwerkstatt, und da sollte der potentielle Käufer durchaus hinterfragen, warum bei dieser Beschreibung:

      "alles in allem ein fahrbereiter Wagen, der mit relativ kleinem Aufwand durch den Tüv geht und ohne schlechtes Gewissen alltags gefahren werden kann aber keinen Schönheitswettbewerb gewinnen wird."

      ...warum das der Verkäufer nicht "schnell" in der eigenen Werkstatt erledigt und den Wagen mit 2 Jahren TÜV und H anbietet.

      Genau: weil es eben nicht "schnell" geht, der "Aufwand" wohl doch etwas größer ist, und das "H" mit dem beschriebenen Lack und der Innenausstattung wahrscheinlich ohnehin "problematisch" ist.

      Also ohne Illusionen hinfahren, oder auch nicht.

      Meine Meinung!

      Grüße, Jörg